Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroauto: Audi entwickelt…

Who cares

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Who cares

    Autor: osolemiox 13.08.19 - 15:21

    About cars for the superrich. Oder anders gesagt, die weder ökologisch sind, noch aufgrund ihrer geringen Verbreitung etwas bewegen könnten, selbst wenn sie es wären. Nettes Spielzeug, mehr nicht.

  2. Re: Who cares

    Autor: bofhl 13.08.19 - 15:34

    osolemiox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > About cars for the superrich. Oder anders gesagt, die weder ökologisch
    > sind, noch aufgrund ihrer geringen Verbreitung etwas bewegen könnten,
    > selbst wenn sie es wären. Nettes Spielzeug, mehr nicht.

    Wenn das der Ersatz des R8 wird, dürften einige Leute dieses Fahrzeug kaufen - denn so wenige R8 gingen bisher nicht vom Band! Zumal die R8 - V10-Varianten - eigentlich Lamborghinis (Gallardo bzw. Huracan) in andere Karosserie darstellen.

  3. Re: Who cares

    Autor: Ach 13.08.19 - 15:42

    >Nettes Spielzeug, mehr nicht.

    Eben. Unabhängig davon ob es sich jemand jemals leisten könnte, am Ende des Tages interessiert sich das Gro der Leute genau dafür. Nur wegen der Leistung ist man überhaupt auf Tesla aufmerksam geworden. Elektrische Öko-Kutschen und Golf-Mobile, die niemanden hinterm Ofen hervor locken konnten, gab es zu jener Zeit ja schon genug.

  4. Re: Who cares

    Autor: Lasse Bierstrom 13.08.19 - 17:34

    Muss alles mit Elektromotor automatisch ökologisch sinnvoll sein?
    Who cares? - Sportwagen begeisterte.
    Und Leute die unbedingt ein Thema mit "schaut her, mich interessiert es nicht" aufmachen müssen.

    Gehst du auch zum Metzger, und fragst bei jeder Wurst nach, warum die auch nicht vegetarisch ist, und dass diese unvegetarische Wurst aufgrund ihrer geringen Verbreitung bei Vegetariern auch keinen "impact" hat?

  5. Re: Who cares

    Autor: mxcd 13.08.19 - 18:09

    Die Penisproblematiker, die sich einen Gallardo oder einen R10 kaufen, sind sicher nicht an einem E-Auto interessiert.
    Das mach halt nicht so laut brumm-brumm-röööööhr, dass die ganze Nachbarschaft im Bilde ist.

  6. Re: Who cares

    Autor: mxcd 13.08.19 - 18:15

    > Gehst du auch zum Metzger, und fragst bei jeder Wurst nach, warum die auch
    > nicht vegetarisch ist, und dass diese unvegetarische Wurst aufgrund ihrer
    > geringen Verbreitung bei Vegetariern auch keinen "impact" hat?

    Dieser Vergleich hinkt so sehr, dass er auf die Seite fällt. Er hat ja nicht den Bericht kritisiert sondern den Hersteller, der das gefühlt achtunddrölfzigste Spielzeugauto auf den Markt bringt statt ein Problem zu lösen, das tatsächlich existiert.
    Um den Vergleich mal gerade zu rücken: Wenn der Metzger damit angibt, dass er als vegetarisches Produkt einen kompletten Ochsen am Spieß aus Tofu im Angebot hat aber eben keine vegetarischen Würstchen, könnte man dem ruhigsagen, dass das schwachsinnig ist.

  7. Re: Who cares

    Autor: Ach 13.08.19 - 18:38

    Woher willst du das wissen? Das Gegenteil ist der Fall. Gerade in extremen Leistungsbereichen entfalten lautlose Antriebe ihren ganz besonderen Reiz. Hightech-Sci-Fi Feeling bei voller Sportwagen Power. Warum werden etwa so viele Tesla Roadster vorbestellt bei 100.000 Dollar Anzahlung? Denk mal drüber nach...

  8. Re: Who cares

    Autor: SJ 14.08.19 - 07:59

    Offensichtlich du. Sonst hättest du dir nicht die Mühe gemacht einen Beitrag zu schreiben.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  9. Re: Who cares

    Autor: JackIsBack 14.08.19 - 08:05

    Ach schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Woher willst du das wissen? Das Gegenteil ist der Fall. Gerade in extremen
    > Leistungsbereichen entfalten lautlose Antriebe ihren ganz besonderen Reiz.
    > Hightech-Sci-Fi Feeling bei voller Sportwagen Power. Warum werden etwa so
    > viele Tesla Roadster vorbestellt bei 100.000 Dollar Anzahlung? Denk mal
    > drüber nach...


    +1
    Man darf auch Spaß haben - man muss nicht immer die fanatische Greta raushängen lassen.

    Steam ist kein DRM

    „ Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung“
    - Serdar Somuncu

  10. Re: Who cares

    Autor: SR_Lut3t1um 14.08.19 - 08:23

    mxcd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Penisproblematiker, die sich einen Gallardo oder einen R10 kaufen, sind
    > sicher nicht an einem E-Auto interessiert.
    > Das mach halt nicht so laut brumm-brumm-röööööhr, dass die ganze
    > Nachbarschaft im Bilde ist.


    So ein Schwachsinn. Solche Autos kaufen sich auch häufig Technikbegeisterte. Leute die die Technik fasziniert und ein Auto mit wenig Kompromissen wollen. Nicht jeder der sein Leben genießt muss etwas kompensieren...

    Wenn nicht alles Gold ist das glänzt,
    so ist auch nicht alles Scheiße das stinkt.

  11. Re: Who cares

    Autor: JackIsBack 14.08.19 - 08:34

    SR_Lut3t1um schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So ein Schwachsinn. Solche Autos kaufen sich auch häufig
    > Technikbegeisterte. Leute die die Technik fasziniert und ein Auto mit wenig
    > Kompromissen wollen. Nicht jeder der sein Leben genießt muss etwas
    > kompensieren...


    +10000
    Neid ist in Deutschland leider weit verbreitet.

    Steam ist kein DRM

    „ Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung“
    - Serdar Somuncu

  12. Re: Who cares

    Autor: Dwalinn 14.08.19 - 16:03

    Ich interessiere mich für sowas.... und da ich mir nicht vorstellen kann das Quartetts nur für supperreiche hergestellt werden scheinbar auch viele andere

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  2. IGEL Technology GmbH, Augsburg
  3. Bechtle Onsite Services, Oberhausen
  4. ARI Fleet Germany GmbH, Eschborn, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 199,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  2. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  3. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
Zephyrus G GA502 im Test
Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
  2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
  3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

  1. UMTS: 3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung
    UMTS
    3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung

    Nutzer, die kein LTE in ihren Verträgen festgeschrieben haben, sollten wechseln, da 3G zunehmend abgeschaltet werde. Das erklärte das Bundesverkehrsministerium und sieht keinen Grund zum Eingreifen.

  2. P3 Group: Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist
    P3 Group
    Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist

    Die Qualität des Mobilfunks in Deutschland ist in den einzelnen Bundesländern sehr unterschiedlich. Dort, wo Funklöcher gerade ein wichtiges Thema sind, ist die Versorgung gar nicht so schlecht.

  3. Mecklenburg-Vorpommern: Funkmastenprogramm verzögert sich
    Mecklenburg-Vorpommern
    Funkmastenprogramm verzögert sich

    Wegen fehlender Zustimmung der EU ist das Geld für ein Mobilfunkprogramm in Mecklenburg-Vorpommern noch nicht verfügbar. Dabei hat das Bundesland laut einer P3-Messung große Probleme.


  1. 18:00

  2. 18:00

  3. 17:41

  4. 16:34

  5. 15:44

  6. 14:42

  7. 14:10

  8. 12:59