1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroauto: Audi Q4 E-Tron und Q4…

Habe heute beim Audi-Händler vor dem ersten etron-SUV gestanden...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Habe heute beim Audi-Händler vor dem ersten etron-SUV gestanden...

    Autor: Grummbeerbauer 14.04.21 - 22:33

    ... und konnte es nicht fassen, was für ein riesen Trümmer das ist. Gefühlt noch monströser als der Q7, das kann aber auch eine optische Täuschung sein. Beide Fahrzeuge in der (Neuwagen-!)Ausstellungshalle waren übrigens "junge Gebrauchte" mit unter 10000km. Kann sein, dass man diese Trennung nicht mehr so eng sieht und die teuren Dinger nicht zu den gewöhnlichen Gebrauchten auf den Hof stellen will. Oder hat es vielleicht was mit der Lieferbarkeit zu tun?
    Kaufpreis in beiden Fällen übrigens ganz knapp unter 100k¤.
    Auch wenn der Q4-etron wieder ein SUV ist, hoffe ich doch mal, dass damit E-Mobilität bei den vier Ringen massentauglicher wird - nicht nur preislich, sondern auch was den tatsächlichen Öko-Aspekt anbelangt. Denn bis auf wenige Ausnahmen (e-Up und Konzerngeschwister, mit Abstrichen der e-Golf, und jetzt seit kurzem der ID3) kam aus diesem Konzern und auch von den anderen deutschen Herstellern in Sachen E-Mobilität nur Zeug, mit dem man den Leuten vormachen wollte, dass es mit der individuellen Mobilität einfach sio wie bisher weitergehen kann, nach dem Motto: jede Generation noch ein wenig fetter als die vorherige, mit noch mehr mehr oder weniger sinnvollen Gimmicks. Hier ist einfach ein echtes Umdenken erforderlich.
    Und ich sage das nicht als Ökobewegter... Ich mag schöne, elegante (=Also keine SUVs ;-)) und schnelle Autos,
    und ich mag auch aus rein subjektivem Empfinden "Verbrenner" - der Geruch von Benzin wird mir fehlen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.04.21 22:36 durch Grummbeerbauer.

  2. Re: Habe heute beim Audi-Händler vor dem ersten etron-SUV gestanden...

    Autor: GeXX 14.04.21 - 23:06

    Ich finde diese SUV's auch echt abstoßend. Das kann doch nicht wahr sein, was die da machen... Das soll Fortschritt sein?!?

  3. Re: Habe heute beim Audi-Händler vor dem ersten etron-SUV gestanden...

    Autor: Nutzer-name 15.04.21 - 00:52

    Und ich mag Leute welche anderen erzählen was die zu mögen haben..

  4. Re: Habe heute beim Audi-Händler vor dem ersten etron-SUV gestanden...

    Autor: elmcrest 15.04.21 - 07:05

    Moderne Ökologie besteht für mich aus zwei Aspekten:
    1. ausschließlich regenerative Energie im gesamten Lebenszyklus
    2. 100% recyclebar

    Dann kann man auch 2 GWh pro 10 km verbrauchen, ist doch egal.

  5. Re: Habe heute beim Audi-Händler vor dem ersten etron-SUV gestanden...

    Autor: demon driver 15.04.21 - 08:22

    Grummbeerbauer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... und konnte es nicht fassen, was für ein riesen Trümmer das ist. Gefühlt
    > noch monströser als der Q7, das kann aber auch eine optische Täuschung
    > sein. Beide Fahrzeuge in der (Neuwagen-!)Ausstellungshalle waren übrigens
    > "junge Gebrauchte" mit unter 10000km. Kann sein, dass man diese Trennung
    > nicht mehr so eng sieht und die teuren Dinger nicht zu den gewöhnlichen
    > Gebrauchten auf den Hof stellen will. Oder hat es vielleicht was mit der
    > Lieferbarkeit zu tun?
    > Kaufpreis in beiden Fällen übrigens ganz knapp unter 100k¤.
    > Auch wenn der Q4-etron wieder ein SUV ist, hoffe ich doch mal, dass damit
    > E-Mobilität bei den vier Ringen massentauglicher wird - nicht nur
    > preislich, sondern auch was den tatsächlichen Öko-Aspekt anbelangt. Denn
    > bis auf wenige Ausnahmen (e-Up und Konzerngeschwister, mit Abstrichen der
    > e-Golf, und jetzt seit kurzem der ID3) kam aus diesem Konzern und auch von
    > den anderen deutschen Herstellern in Sachen E-Mobilität nur Zeug, mit dem
    > man den Leuten vormachen wollte, dass es mit der individuellen Mobilität
    > einfach sio wie bisher weitergehen kann, nach dem Motto: jede Generation
    > noch ein wenig fetter als die vorherige, mit noch mehr mehr oder weniger
    > sinnvollen Gimmicks. Hier ist einfach ein echtes Umdenken erforderlich.
    > Und ich sage das nicht als Ökobewegter... Ich mag schöne, elegante (=Also
    > keine SUVs ;-)) und schnelle Autos,
    > und ich mag auch aus rein subjektivem Empfinden "Verbrenner" - der Geruch
    > von Benzin wird mir fehlen.

    Abgesehen nur vom letzten Satz (mein alter Benziner ist gerade in der Werkstatt, nachdem das Loch im Auspuff in den vergangenen Wochen der Garage mehr Benzingeruch spendiert hatte, als ich für den Rest des Lebens brauche) stimme ich hier voll zu.

  6. Re: Habe heute beim Audi-Händler vor dem ersten etron-SUV gestanden...

    Autor: demon driver 15.04.21 - 08:29

    Nutzer-name schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und ich mag Leute welche anderen erzählen was die zu mögen haben..

    Und ich mag Leute, die keine Argumente haben und stattdessen umso aggressiver versuchen, andere Meinungen, nur weil sie von der eigenen abweichen, als den Versuch verleumden, jemandem was vorschreiben zu wollen.

    Ich bin im Gegensatz zum Threadstarter übrigens tatsächlich für ein Verbot von PKWs oberhalb einer bestimmten Größe, Breite, Höhe – ersatzweise mindestens für eine Sondersteuer von 50% auf den Kaufpreis.

  7. Re: Habe heute beim Audi-Händler vor dem ersten etron-SUV gestanden...

    Autor: WhiteWisp 15.04.21 - 08:56

    Jo ich warte auch schon auf einen E-A3

  8. Re: Habe heute beim Audi-Händler vor dem ersten etron-SUV gestanden...

    Autor: Dwalinn 15.04.21 - 09:24

    Sowas würde dann aber auch Kombis und Vans treffen und nicht nur die bösen SUVs.

    Zumal man dann Transporter wahrscheinlich ne sondererlaubnis gibt obwohl die in jeder Dimension mehr Platz wegnehmen.

  9. Re: Habe heute beim Audi-Händler vor dem ersten etron-SUV gestanden...

    Autor: Nutzer-name 15.04.21 - 11:54

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nutzer-name schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und ich mag Leute welche anderen erzählen was die zu mögen haben..
    >
    > Und ich mag Leute, die keine Argumente haben und stattdessen umso
    > aggressiver versuchen, andere Meinungen, nur weil sie von der eigenen
    > abweichen, als den Versuch verleumden, jemandem was vorschreiben zu
    > wollen.
    >
    > Ich bin im Gegensatz zum Threadstarter übrigens tatsächlich für ein Verbot
    > von PKWs oberhalb einer bestimmten Größe, Breite, Höhe – ersatzweise
    > mindestens für eine Sondersteuer von 50% auf den Kaufpreis.

    Herrlich! Erst wird von fehlenden Argumenten und Verleumdung geschwafelt und im nächsten Absatz kommen die Verbote :-)

  10. Re: Habe heute beim Audi-Händler vor dem ersten etron-SUV gestanden...

    Autor: unbuntu 16.04.21 - 09:00

    Ich finds eher traurig, dass deutsche Autobauer so Probleme mit neuem Denken haben. Da gibt es jetzt E-Autos, aber alle Designs haben immer noch nen Kühlergrill oder verbauen Designelemente, die so aussehen als wäre es einer. Dabei braucht man das alles nicht. Aber neu denken ist nicht drin.

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  11. Re: Habe heute beim Audi-Händler vor dem ersten etron-SUV gestanden...

    Autor: demon driver 16.04.21 - 10:59

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sowas würde dann aber auch Kombis und Vans treffen und nicht nur die bösen
    > SUVs.
    >
    > Zumal man dann Transporter wahrscheinlich ne sondererlaubnis gibt obwohl
    > die in jeder Dimension mehr Platz wegnehmen.

    Da bin ich dabei.

  12. Re: Habe heute beim Audi-Händler vor dem ersten etron-SUV gestanden...

    Autor: demon driver 16.04.21 - 11:07

    unbuntu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finds eher traurig, dass deutsche Autobauer so Probleme mit neuem
    > Denken haben. Da gibt es jetzt E-Autos, aber alle Designs haben immer noch
    > nen Kühlergrill oder verbauen Designelemente, die so aussehen als wäre es
    > einer. Dabei braucht man das alles nicht. Aber neu denken ist nicht drin.

    Das Problem ist sicher nicht, dass die Autobauer nicht denken können. Die bauen, was Neuwagenkäufer haben wollen. Und die wissen, was Neuwagenkäufer haben wollen...

  13. Re: Habe heute beim Audi-Händler vor dem ersten etron-SUV gestanden...

    Autor: demon driver 16.04.21 - 11:16

    Nutzer-name schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > demon driver schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > Nutzer-name schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > > Und ich mag Leute welche anderen erzählen was die zu mögen haben..
    > >
    > > Und ich mag Leute, die keine Argumente haben und stattdessen umso
    > > aggressiver versuchen, andere Meinungen, nur weil sie von der eigenen
    > > abweichen, als den Versuch verleumden, jemandem was vorschreiben zu
    > > wollen.
    > >
    > > Ich bin im Gegensatz zum Threadstarter übrigens tatsächlich für ein Verbot
    > > von PKWs oberhalb einer bestimmten Größe, Breite, Höhe – ersatzweise
    > > mindestens für eine Sondersteuer von 50% auf den Kaufpreis.
    >
    > Herrlich! Erst wird von fehlenden Argumenten und Verleumdung geschwafelt
    > und im nächsten Absatz kommen die Verbote :-)

    Du glaubst, dass dein Vorwurf an den Threadstarter plötzlich dadurch richtig wird, dass jemand völlig anderes etwas schreibt, was ihn möglicherweise rechtfertigen würde? Na dann. Auch hier: viel Spaß noch, aber ohne mich...

  14. Re: Habe heute beim Audi-Händler vor dem ersten etron-SUV gestanden...

    Autor: Thorgil 19.04.21 - 09:22

    unbuntu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finds eher traurig, dass deutsche Autobauer so Probleme mit neuem
    > Denken haben. Da gibt es jetzt E-Autos, aber alle Designs haben immer noch
    > nen Kühlergrill oder verbauen Designelemente, die so aussehen als wäre es
    > einer. Dabei braucht man das alles nicht. Aber neu denken ist nicht drin.


    Immer wieder lustig, dass hier irgendwelche Leute meinen, dass die Hersteller nicht wüssten was sie tun. Es wird so viel Geld in die Entwicklung gesteckt, vor allem bei VW/Audi. Hätten es einen tatsächlichen Nutzen den Grill wegzulassen, dann hätten sie es auch getan.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Frontend-Entwickler:in (m/w/d)
    conlabz GmbH, Koblenz
  2. Ausbilder im Bereich Wirtschaft & IT (m/w/d)
    Stiftung ICP München, München
  3. IT-Projektmanager (m/w/d)
    Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald, Freiburg
  4. SAP FI/CO Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Coburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG 75NANO999NA NanoCell 75 Zoll LCD 8K für 2.699€)
  2. 42,99€ pro Monat über 24 Monate Laufzeit, 45,98€ einmalige Kosten bei o2
  3. 182,90€ (Bestpreis)
  4. (u. a. Transcend 220S 1TB PCIe-SSD für 135,90€, Thermaltake Toughram RGB 16GB DDR4-3200 Kit für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telefon- und Internetanbieter: Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?
Telefon- und Internetanbieter
Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?

Bei Telefon- und Internetanschlüssen kommt es öfter vor, dass Verbraucher Auftragsbestätigungen bekommen, obwohl sie nichts bestellt haben.
Von Harald Büring


    Ratchet & Clank Rift Apart im Test: Der fast perfekte Sommer-Shooter
    Ratchet & Clank Rift Apart im Test
    Der fast perfekte Sommer-Shooter

    Gute Laune mit großkalibrigen Waffen: Das nur für PS5 erhältliche Ratchet & Clank - Rift Apart schickt uns in knallige Feuergefechte.
    Von Peter Steinlechner

    1. Ratchet & Clank "Auf der PS4 würde man zwei Minuten lang Ladebalken sehen"
    2. Ratchet & Clank Rift Apart Detailreichtum trifft Dimensionssprünge

    Army of the Dead: Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies
    Army of the Dead
    Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies

    Army of the Dead bei Netflix zeigt Zombies und Gewalt. Viele Zuschauer erschrecken jedoch viel mehr wegen toter Pixel auf ihrem Fernseher.
    Ein Bericht von Daniel Pook

    1. Merchandise Netflix eröffnet Fanklamotten-Onlineshop
    2. eBPF Netflix verfolgt TCP-Fluss fast in Echtzeit
    3. Urteil rechtskräftig Netflix darf Preise nicht beliebig erhöhen