1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroauto ausprobieren: ADAC…

Was ist mit...?

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ist mit...?

    Autor: LinuxMcBook 03.06.20 - 07:50

    Was ist mit den Kosten für Versicherung, Steuern und Wartung?
    Welche Kosten kommen bei einem Schaden oder (verschuldeten) Unfall auf mich zu?

    Wenn es dabei wirklich bei 299¤ bleibt, würde ich sofort ein E-Auto ausprobieren.

    Einziges Problem wird die Lademöglichkeit sein. Leider hat nur das Nachbarhaus (gleiche Hausverwaltung) in der Tiefgarage Steckdosen. Aber im Rahmen der dringend notwendigen Energiewende erwarte ich, dass die mir dort einen Stellplatz kostenlos geben...

  2. Re: Was ist mit...?

    Autor: Bradolan 03.06.20 - 07:56

    Mich würden auch die Umbaukosten interessieren, denn für die Schnellladefunktion müsste man ein neues Kabel vom Herd im Haus in die Garage legen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.06.20 07:57 durch Bradolan.

  3. Re: Was ist mit...?

    Autor: robinx999 03.06.20 - 07:59

    Soweit man es auf der ADAC Seite sieht bleibt es bei den 299¤ / Monat für Adac Mitglieder bzw. 350¤ / Monat für nicht ADAC Mitglieder, wenn man in den 6 Monaten unter den 7500km bleibt
    Im Kleingedrucktem Steht https://www.nissan.de/fahrzeuge/neuwagen/leaf/nissan-leaf-mieten.html
    NISSAN LEAF TEKNA Option: Mietdauer: 6 Monate; Wartungsdienst, Verschleißreparaturen und Kfz-Versicherung (Vollkasko mit ¤1.000,- Selbstbeteiligung) enthalten

    Also 1000¤ selbstbeteiligung im Schadensfall

  4. Re: Was ist mit...?

    Autor: robinx999 03.06.20 - 08:00

    Bradolan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mich würden auch die Umbaukosten interessieren, denn für die
    > Schnellladefunktion müsste man ein neues Kabel vom Herd im Haus in die
    > Garage legen.

    Dies dürften sehr individuelle Kosten sein, je nach Haus und das kann man in der Praxis nicht wirklich ausrechnen, aber wenn man ehrlich ist dürfte den meisten Leuten zu Hause eine normale Schuko Steckdose reichen, da dürfte man bei einem Auto in der Größe ca. 10km Reichweite pro Stunde nachladen können

  5. Re: Was ist mit...?

    Autor: 7of9 03.06.20 - 08:15

    robinx999 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Soweit man es auf der ADAC Seite sieht bleibt es bei den 299¤ pro Monat für
    > Adac Mitglieder bzw. 350¤ proMonat für nicht ADAC Mitglieder, wenn man in
    > den 6 Monaten unter den 7500km bleibt
    > Im Kleingedrucktem Steht
    > NISSAN LEAF TEKNA Option: Mietdauer: 6 Monate; Wartungsdienst,
    > Verschleißreparaturen und Kfz-Versicherung (Vollkasko mit ¤1.000,-
    > Selbstbeteiligung) enthalten
    >
    > Also 1000¤ selbstbeteiligung im Schadensfall


    naja 1000¤ SB geht noch. Ansonsten finde ich das Angebot gut, 7500km pro Halbjahr sollten auch reichen...

    #USA #Frau
    „I pledge allegiance to the flag of the United States of America, and to the republic for which it stands, one Nation under God, indivisible, with liberty and justice for all.“

  6. Re: Was ist mit...?

    Autor: mambokurt 03.06.20 - 08:22

    LinuxMcBook schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber im
    > Rahmen der dringend notwendigen Energiewende erwarte ich, dass die mir dort
    > einen Stellplatz kostenlos geben...

    Jo die Energiewende interessiert deine Hausverwaltung bestimmt so sehr dass sie dir ausbauen wie du magst und gratis Parkfläche geben.
    Am Besten fragst du direkt, die ersten 100 Anrufer bekommen noch Chauffeur und Elektrobentley obendrauf! Frag gleich noch nach einem neuen Fernseher und neuer Waschmaschine, die alten brauchen doch so viel und schließlich geht der Strom ja durch Gebäude der Hausverwaltung! Danach fährst du zum lokalen Fleischer und fragst nach 10 Wienern und ob sie nicht im Rahmen der Energiewende deine Solaranlage zahlen wollen, läuft bei dir.

    *micdrop* *Kopfschüttel*

  7. Re: Was ist mit...?

    Autor: d0p3fish 03.06.20 - 08:33

    +1
    Ist das ein Problem einer bestimmten Generation? Verlangen - haben - wollen am besten ohne selbst irgendeinen Beitrag beizusteuern. Dann noch irgendein grünes Pseudo Argument dazugepackt um von seiner eigenen Habsucht abzulenken.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.06.20 08:39 durch d0p3fish.

  8. Re: Was ist mit...?

    Autor: 7of9 03.06.20 - 08:34

    mambokurt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > LinuxMcBook schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Aber im
    > > Rahmen der dringend notwendigen Energiewende erwarte ich, dass die mir
    > dort
    > > einen Stellplatz kostenlos geben...
    >
    > Jo die Energiewende interessiert deine Hausverwaltung bestimmt so sehr
    > dass sie dir ausbauen wie du magst und gratis Parkfläche geben.
    > Am Besten fragst du direkt, die ersten 100 Anrufer bekommen noch Chauffeur
    > und Elektrobentley obendrauf! Frag gleich noch nach einem neuen Fernseher
    > und neuer Waschmaschine, die alten brauchen doch so viel und schließlich
    > geht der Strom ja durch Gebäude der Hausverwaltung! Danach fährst du zum
    > lokalen Fleischer und fragst nach 10 Wienern und ob sie nicht im Rahmen der
    > Energiewende deine Solaranlage zahlen wollen, läuft bei dir.
    >
    > *micdrop* *Kopfschüttel*


    Was ist an kostenlosen Stellplätzen so unüblich ?
    Müsst ihr in den Großstädten wirklich Geld fürs Parken bezahlen ? *Kopfschüttel*

    #USA #Frau
    „I pledge allegiance to the flag of the United States of America, and to the republic for which it stands, one Nation under God, indivisible, with liberty and justice for all.“

  9. Re: Was ist mit...?

    Autor: ad (Golem.de) 03.06.20 - 08:55

    LinuxMcBook schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist mit den Kosten für Versicherung, Steuern und Wartung?

    Hast du noch nie ein Auto gemietet? Diese Kosten sind enthalten.
    > Welche Kosten kommen bei einem Schaden oder (verschuldeten) Unfall auf mich
    > zu?

    1000 Euro Selbsterhalt bei der Vollkasko
    >
    > Wenn es dabei wirklich bei 299¤ bleibt, würde ich sofort ein E-Auto
    > ausprobieren.
    >
    > Einziges Problem wird die Lademöglichkeit sein. Leider hat nur das
    > Nachbarhaus (gleiche Hausverwaltung) in der Tiefgarage Steckdosen. Aber im
    > Rahmen der dringend notwendigen Energiewende erwarte ich, dass die mir dort
    > einen Stellplatz kostenlos geben...

  10. Re: Was ist mit...?

    Autor: Dino13 03.06.20 - 08:56

    7of9 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist an kostenlosen Stellplätzen so unüblich ?
    > Müsst ihr in den Großstädten wirklich Geld fürs Parken bezahlen ?
    > *Kopfschüttel*

    In einer Stadt ist sehr viel daran unüblich. Natürlich kann man auch Plätze finden wo man kostenfrei parken kann aber sicher nicht in einer Garage. Es sind ja nicht beliebig viele Plätze zur verfügung.

  11. Re: Was ist mit...?

    Autor: 7of9 03.06.20 - 08:56

    ad (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hast du noch nie ein Auto gemietet? Diese Kosten sind enthalten.


    Naja beim herkömmlichen Leasing (=Miete) musste man Reparaturen, Wartung und Steuern und separat bezahlen... da finde ich die Frage schon legitim.

    #USA #Frau
    „I pledge allegiance to the flag of the United States of America, and to the republic for which it stands, one Nation under God, indivisible, with liberty and justice for all.“

  12. Re: Was ist mit...?

    Autor: ZuWortMelder 03.06.20 - 08:57

    7of9 schrieb:
    ---------------------------------------------------------------------------
    > Was ist an kostenlosen Stellplätzen so unüblich ?
    > Müsst ihr in den Großstädten wirklich Geld fürs Parken bezahlen ?
    > *Kopfschüttel*


    Ich mag diese Form des Sarkasmus,

    und, falls ich daneben liegen sollte, ja in Grossstädten sind selbst die Parkplätze am Fahrbahnrand teilweise kostenpflichtig.
    Er redet von einem E-Stellplatz der Vermietung der Häuser.
    Selbst wenn keine Extrsgebühr erhoben wird, zahlen er und andere Mieter über eine Umlage.

  13. Re: Was ist mit...?

    Autor: 7of9 03.06.20 - 08:58

    Dino13 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In einer Stadt ist sehr viel daran unüblich.

    Hier nicht. Garagen gibt es hier so gut wie nicht und die normalen Straßen sind kostenlos beparkbar. Geladen wird dann halt an einer der öffentlichen Säulen...

    #USA #Frau
    „I pledge allegiance to the flag of the United States of America, and to the republic for which it stands, one Nation under God, indivisible, with liberty and justice for all.“

  14. Re: Was ist mit...?

    Autor: 7of9 03.06.20 - 08:59

    ZuWortMelder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich mag diese Form des Sarkasmus,

    bitte. :)

    #USA #Frau
    „I pledge allegiance to the flag of the United States of America, and to the republic for which it stands, one Nation under God, indivisible, with liberty and justice for all.“

  15. Re: Was ist mit...?

    Autor: crazypsycho 03.06.20 - 09:09

    7of9 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ad (Golem.de) schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hast du noch nie ein Auto gemietet? Diese Kosten sind enthalten.
    >
    > Naja beim herkömmlichen Leasing (=Miete) musste man Reparaturen, Wartung
    > und Steuern und separat bezahlen... da finde ich die Frage schon legitim.

    Das kommt ganz auf den Leasingvertrag an. Oft ist die jährliche Wartung (und auch Reparaturen an Verschleißteilen) mit dabei.

  16. Re: Was ist mit...?

    Autor: ad (Golem.de) 03.06.20 - 09:11

    7of9 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ad (Golem.de) schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hast du noch nie ein Auto gemietet? Diese Kosten sind enthalten.
    >
    > Naja beim herkömmlichen Leasing (=Miete) musste man Reparaturen, Wartung
    > und Steuern und separat bezahlen... da finde ich die Frage schon legitim.

    Nicht wirklich. Wikipedia:

    Von der Miete unterscheidet sich Leasing durch die Tatsache, dass die mietvertraglich geschuldete Wartungs- und Instandsetzungsleistung bzw. der Gewährleistungsanspruch auf den Leasingnehmer umgewälzt wird.

  17. Re: Was ist mit...?

    Autor: scrumdideldu 03.06.20 - 09:56

    Bradolan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ein neues Kabel vom Herd im Haus in die
    > Garage legen.
    Soso. Vom Herd. Ist ja auch wahrscheinlich viel einfacher in der Küche anzusetzen als am Zähler / Sicherungskasten der bei den meisten Leuten im Keller / Treppenhaus / ... sein dürfe.

  18. Re: Was ist mit...?

    Autor: Eheran 03.06.20 - 12:10

    Hahahaha, danke :D

  19. Re: Was ist mit...?

    Autor: Michael H. 03.06.20 - 13:21

    7of9 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist an kostenlosen Stellplätzen so unüblich ?
    > Müsst ihr in den Großstädten wirklich Geld fürs Parken bezahlen ?
    > *Kopfschüttel*

    Ich wohn in ner Kleinstadt (27.000 Einwohner)... meine Mutter in einer noch kleineren Stadt (13.000 Einwohner)... in beiden Orten ist es üblich, dass bei der Miete noch (in der Regel) zwischen 40-50¤ für nen Tiefgaragenstellplatz oder Stellplatz draußen dazu kommen. Öffentliche kostenlose Parkplätze nicht mitgezählt, denn die dürfen dann auch entsprechend vollgeparkt werden von jedem der vorbeikommt und sind in der Regel immer voll.

    Ansonsten sind aber die meisten öffentlichen Parkangebote tatsächlich mit Parkscheibe Werktags auf 2h begrenzt, teils sogar 1h oder mit Parkautomaten.

  20. Re: Was ist mit...?

    Autor: LinuxMcBook 03.06.20 - 13:26

    Natürlich habe ich schon mal ein Auto gemietet. Aber immer nur für 1-2 Tage. Da waren Reparaturen nie ein Thema für mich.
    Bei 7500km und einem halben Jahr werden die aber deutlich wahrscheinlicher.

    Deswegen war meine Frage, ob das Angebot des ADAC sich wirklich deutlich von einem Leasing unterscheidet oder man den Begriff "Miete" nur benutzt hat weil es besser zum Konzept des Ausprobieren passt.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Mannheim
  2. NOVO Data Solutions GmbH & Co. KG, Bamberg
  3. Continental AG, Hannover
  4. Allianz Deutschland AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.656,19€ (Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a. WD Blue SN550 NVMe 1 TB für 112,10€, Crucial MX500 1TB SSD für 98,45€, Seagate...
  3. (u. a. Deal des Tages: Honor MagicBook 15 15,6 Zoll Full-HD-IPS Ryzen 5 für 548,53€, Asus ROG...
  4. (u. a. be quiet! Dark Rock Pro TR4 CPU-Kühler für 62,90€, be quiet! Dark Base Pro 900 rev.2 Big...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kotlin, Docker, Kubernetes: Weitere Online-Workshops für ITler
Kotlin, Docker, Kubernetes
Weitere Online-Workshops für ITler

Wer sich praktisch weiterbilden will, sollte erneut einen Blick auf das Angebot der Golem Akademie werfen. Online-Workshops zu den Themen Kotlin und Docker sind hinzugekommen, Kubernetes und Python werden wiederholt.

  1. React, Data Science, Agilität Neue Workshops der Golem Akademie online
  2. In eigener Sache Golem Akademie hilft beim Einstieg in Kubernetes
  3. Golem Akademie Data Science mit Python für Entwickler und Analysten

PC-Hardware: Das kann DDR5-Arbeitsspeicher
PC-Hardware
Das kann DDR5-Arbeitsspeicher

Vierfache Kapazität, doppelte Geschwindigkeit: Ein Überblick zum DDR5-Speicher für Server und Desktop-PCs.
Ein Bericht von Marc Sauter


    KI-Startup: Regierung bestätigt Treffen mit Augustus Intelligence
    KI-Startup
    Regierung bestätigt Treffen mit Augustus Intelligence

    Der CDU-Politiker Amthor fungierte als Lobbyist für das KI-Startup Augustus Intelligence. Warum sich die Regierung mit der Firma traf, ist weiter unklar.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Texterkennung OpenAIs API beantwortet "Warum ist Brot so fluffig?"
    2. Cornonavirus Instagram macht Datensatz für Maskenerkennung ungültig
    3. KI Software erfindet Wörter und passende Definitionen dazu