1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroauto: BMW i2 soll unter 30…

Neuwagenpreise

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Neuwagenpreise

    Autor: notuf 26.03.19 - 08:40

    Kleinwagen wie der i3 für 29.999¤? Damit verlieren mich die deutschen Hersteller definitv als Kunden. Aber so richtig verkaufen wollen die eh nicht. Eher alles vermieten. Wenn man sich die Flotten der Carsharing Anbieter so ansieht, sind die deutschen Hersteller als Privatkunden nicht notwendig. Firmenleasing, Carsharing, da verkaufen sie die ganze Produktion. Der Privatkunde spielt höchsten noch eine Rolle beim Jahreswagen oder den "jungen gebrauchten".

  2. Re: Neuwagenpreise

    Autor: Anonymer Nutzer 26.03.19 - 08:50

    Kauf dir den Tesla für vielleicht irgendwann mal 40.000¤ bis zum Preis eines Einfamilienhaus. Der Leaf liegt bei 36.000¤, der Bolt ebenfalls über 30.000¤ und auch beim E-Golf liegt bei 36.000¤. Bleiben wohl nur ein paar Chinakracher.

  3. Re: Neuwagenpreise

    Autor: LH 26.03.19 - 08:53

    notuf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kleinwagen wie der i3 für 29.999¤? Damit verlieren mich die deutschen
    > Hersteller definitv als Kunden.

    Dann hatten sie dich aber noch nie als Kunde, immerhin verlangt BMW auch heute schon mindestens 25.000 ¤ für einen fast leeren BMW 1er. Da sind 5.000 ¤ mehr für ein Elektroauto nicht so ungewöhnlich.

  4. Re: Neuwagenpreise

    Autor: hoschi_tux 26.03.19 - 09:08

    Es gibt einen weiteren Autohersteller aus München, bei dem man nicht erstmal 5000¤ für den Namen zahlt: Sion. Die bieten einen vollelektrischen Kleinwagen ab 26k ¤ an.

  5. Re: Neuwagenpreise

    Autor: MCCornholio 26.03.19 - 09:09

    Spätestens mit den autonomen Fahrzeugen ist ein eigenes Auto ohnehin der oberen Mittelschicht vorbehalten. Alle anderen fahren Robo-Taxi.
    Oder:
    Es kommen wie im Artikel angesprochen diverse Startups auf mit kleinen Fahrzeugen auf den Markt ähnlich einem Smart vielleicht. Womöglich jedoch nur in der Übergangsphase bis zum autonomen fahren Level 5.
    Denn dann werden die Haftpflichtversicherungsbeiträghe für Selbstfahrer astronomisch teuer werden das wir wieder beim ersten Szenario angekommen sind.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.03.19 09:11 durch MCCornholio.

  6. Re: Neuwagenpreise

    Autor: Rolf Schreiter 26.03.19 - 09:16

    @MCCornholio Womöglich wird aber auch alles gut, und nicht solche Schauermärchen eintreten...

  7. Re: Neuwagenpreise

    Autor: Metalyzed 26.03.19 - 09:27

    hoschi_tux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt einen weiteren Autohersteller aus München, bei dem man nicht
    > erstmal 5000¤ für den Namen zahlt: Sion. Die bieten einen vollelektrischen
    > Kleinwagen ab 26k ¤ an.


    Ich bin schon in einem Sion gesessen. Warten wir erstmal ab, ob das überhaupt was wird und wie die Klapperkiste am Ende wirklich aussieht.

  8. Re: Neuwagenpreise

    Autor: quineloe 26.03.19 - 09:29

    Rolf Schreiter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @MCCornholio Womöglich wird aber auch alles gut, und nicht solche
    > Schauermärchen eintreten...


    Dein Schauermärchen wäre meine Utopie.

  9. Re: Neuwagenpreise

    Autor: Azzuro 26.03.19 - 09:30

    > Die bieten einen vollelektrischen
    > Kleinwagen ab 26k ¤ an.

    Oh, tatsächlich? Wo kann ich den denn kaufen? Oder da man ja auch auch bei anderen (Kia, Hyundai) viele Monate warten muss, zumindest: Wo kann ich in der finalen Verkaufsversion mal Probe sitzen?

  10. Re: Neuwagenpreise

    Autor: notuf 26.03.19 - 09:32

    MCCornholio schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Spätestens mit den autonomen Fahrzeugen ist ein eigenes Auto ohnehin der
    > oberen Mittelschicht vorbehalten. Alle anderen fahren Robo-Taxi.
    > Oder:
    > Es kommen wie im Artikel angesprochen diverse Startups auf mit kleinen
    > Fahrzeugen auf den Markt ähnlich einem Smart vielleicht. Womöglich jedoch
    > nur in der Übergangsphase bis zum autonomen fahren Level 5.
    > Denn dann werden die Haftpflichtversicherungsbeiträghe für Selbstfahrer
    > astronomisch teuer werden das wir wieder beim ersten Szenario angekommen
    > sind.

    Das Szenario glaube ich nicht. Erstens schaffen wir es in Deutschland nicht Mal ein Tempolimit auf der Autobahn einzuführen. Zweitens würden den Versicherungen dadurch viele Kunden und damit Einnahmen verloren gehen.
    RoboTaxis sind auch dann viel zu teuer und eher der oberen Mittelschicht vorbehalten, wie heute schon Taxis. Guck dir nur die Preise für Carsharing an. Das ist irre hoch.

  11. Re: Neuwagenpreise

    Autor: masel99 26.03.19 - 09:34

    hoschi_tux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt einen weiteren Autohersteller aus München, bei dem man nicht
    > erstmal 5000¤ für den Namen zahlt: Sion. Die bieten einen vollelektrischen
    > Kleinwagen ab 26k ¤ an.

    Die heißen Sono Motors. Steht schon fest wo die den Sion bauen lassen wollen?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.03.19 09:36 durch masel99.

  12. Re: Neuwagenpreise

    Autor: mj 26.03.19 - 10:21

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > notuf schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kleinwagen wie der i3 für 29.999¤? Damit verlieren mich die deutschen
    > > Hersteller definitv als Kunden.
    >
    > Dann hatten sie dich aber noch nie als Kunde, immerhin verlangt BMW auch
    > heute schon mindestens 25.000 ¤ für einen fast leeren BMW 1er. Da sind
    > 5.000 ¤ mehr für ein Elektroauto nicht so ungewöhnlich.

    naja das sind listenpreise, die interessieren eigentlich nur den firmenwagenfahrer...
    das liegt einfach daran das man überall gesagt bekommt man muss beim auto handeln, die hersteller reagieren eben so.

    Volvo V60 angebot: Liste 40k, für sie machen wir daraus 36k
    Mazda 3 Liste glaub 28k und angebot 24k
    10% auf liste gibts praktisch überall, mein aktueller liste 38k kaufpreis 33k

    derjenige der meint handeln zu müssen denkt sich 5k rabatt, also nen schnäppchen


    klar zum vergleich hat man nur den Listenpreis...

    wenn aber oft bei einen händler kaufst oder auch noch regelmässig gibts nochmehr rabatt.

    angebot über nen polo bei nen fremden händler "wenn sie bei ihren händler kaufen gibt´s nochmal 3%"

    bei nen autokauf muss man noch zwangsläufig raus



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.03.19 10:23 durch mj.

  13. Re: Neuwagenpreise

    Autor: Anonymer Nutzer 26.03.19 - 10:25

    hoschi_tux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt einen weiteren Autohersteller aus München, bei dem man nicht
    > erstmal 5000¤ für den Namen zahlt: Sion. Die bieten einen vollelektrischen
    > Kleinwagen ab 26k ¤ an.

    Warten wir mal ab, bis die ein Auto fertig haben und wie es sich bei Tests und in der Realität schlägt. Start Ups sind was feines aber in existierenden Märkten können die Produkte schon mal deutlich hinterher hinken.

  14. 26k ¤ für einen Kleinwagen

    Autor: superdachs 26.03.19 - 10:29

    find ich auch ohne BMW-Aufschlag noch sehr sportlich. Von Ottonormalherstellern, und damit meine ich nicht Dacia, gibt es Kleinwagen für ca 15k ¤. Dort müssen die Preise hin.

  15. Re: Neuwagenpreise

    Autor: notuf 26.03.19 - 10:32

    mj schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > naja das sind listenpreise, die interessieren eigentlich nur den
    > firmenwagenfahrer...
    > das liegt einfach daran das man überall gesagt bekommt man muss beim auto
    > handeln, die hersteller reagieren eben so.

    Anders wird ein Schuh daraus: Das ist ein einfaches Mittel für die Firmen, die Marge zu erhöhen, da nicht jeder handeln wird. Für die paar Leute, die dann tatsächlich verhandlen wollen, gibt es halt einen kleinen Nachlass. Das machen Baumärkte ähnlich: Statt den Preis einfach günstiger zumachen (und damit auf Gewinn zu verzichten), wird man medienwirksam damit, dass man günstiger ist als die Konkurrenz und noch mal 10% gibt. Nur kommen da nicht viele Kunden an und man erhöht so dem Umsatz. Und steht als Kundenfreundlich dar.

    Wenn ich in den Autoladen gehe, sehe ich mir die ausgedruckten Preise an, schüttele den Kopf und gehen wieder raus. Einfach weil ich es persönlich zu blöd finde, wie auf einem Basar zu handeln. Am ende fühlt man sich immer über den Tisch gezogen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.03.19 10:38 durch notuf.

  16. Re: Neuwagenpreise

    Autor: mj 26.03.19 - 11:00

    schon mal nen (neu)wagen beim händler gekauft/geleast ?

    ich hab noch nie gehandelt. das machen die von sich aus, alle besipiele sind ohne handeln. ob mit handeln mehr drinn wär keine ahnung, ist nicht meins.

    das beispiel mazda war erst gestern:
    "guten tag wir suchen einen nachfolger für unser auto und hätten gern mal ein angebot für einen mazda 3 it folgender ausstatung..."

    wie gesagt gute 4k rabatt auf 28 ohne das ich angemerkt hab das es ein stolzer preis etc ist, war auch das erstemal in dem autohaus und das kurz vor feierabend.


    als firmenwagenfahrer geht mir der hohe listenpreis hingegen auf den senkel


    Mediamarkt oder amazaon beim black friday machts doch genauso. grosse rabatte auszeichnen und auf die psyschologische wirkung setzen


    amazaon hat beim letzten black friday einen whisky mit den ich eine weile geliebäugelt habe wie folgt bepreist (beispielpreise)
    unterm jahr 50¤
    eine woche vorm black friday für 65¤
    black friday 55¤ und die 65 durchgestrichen



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 26.03.19 11:04 durch mj.

  17. Re: Neuwagenpreise

    Autor: quineloe 26.03.19 - 11:02

    mj schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    >
    > als firmenwagenfahrer geht mir der hohe listenpreis hingegen auf den senkel

    Sind nicht mal ansatzweise hoch genug angesichts dessen, was du privat für so ein Fahrzeug zahlen würdest. Und jetzt gibt's den Tesla für die Hälfte!

  18. Re: Neuwagenpreise

    Autor: mj 26.03.19 - 11:09

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mj schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > >
    > > als firmenwagenfahrer geht mir der hohe listenpreis hingegen auf den
    > senkel
    >
    > Sind nicht mal ansatzweise hoch genug angesichts dessen, was du privat für
    > so ein Fahrzeug zahlen würdest. Und jetzt gibt's den Tesla für die Hälfte!


    kommt drauf an. wenn du zuweit von der arbeit entfernt wohnst sind die monatlichen kosten durch die 30 cent pendlerpauschale bei der steuererklärung teils geringer.
    aber fast immer lohnt der firmenwagen...

    der tesla model s im endefekt trotz 0,5% regelung noch teurer mit 88k zu 38k mit der dafür für mich einhergehenden einschränkung in meiner mobilität

  19. Re: Neuwagenpreise

    Autor: narfomat 26.03.19 - 11:40

    >Bleiben wohl nur ein paar Chinakracher.Kauf dir den Tesla für vielleicht irgendwann mal 40.000¤ bis zum Preis eines Einfamilienhaus. Der Leaf liegt bei 36.000¤, der Bolt ebenfalls über 30.000¤ und auch beim E-Golf liegt bei 36.000¤. Bleiben wohl nur ein paar Chinakracher.

    naja, darin liegt das problem: es bleiben eben jede menge konventionelle verbrenner-PKW wie z.b. ein vglb. kleiner hyundai i10 1.2l 90PS, der 10.000euro neu kostet, also ein drittel.

  20. Re: 26k ¤ für einen Kleinwagen

    Autor: Azzuro 26.03.19 - 11:43

    superdachs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > find ich auch ohne BMW-Aufschlag noch sehr sportlich. Von
    > Ottonormalherstellern, und damit meine ich nicht Dacia, gibt es Kleinwagen
    > für ca 15k ¤. Dort müssen die Preise hin.

    Volkswagen hat schon angekündigt, dass man sich wohl vorerst von günstigen Kleinwagen verabschieden müssen...
    https://ecomento.de/2019/01/21/volkswagen-elektroantrieb-macht-kleinwagen-teurer/

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Informatiker / Maschinenbauingenieur (m/w/d) Digital Manufacturing
    SKF GmbH, Schweinfurt
  2. UX/UI Designerin Frontend Entwicklung (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg
  3. IT-Koordinator (m/w/d)
    Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH DEW21, Dortmund
  4. IT-Mitarbeiter (m/w/d) mit Schwerpunkt Informationssicherheit und Einführung TISAX/ISO 27001
    F. E. R. fischer Edelstahlrohre GmbH, Achern-Fautenbach

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Assetto Corsa Competizione für 13,99€, NASCAR Heat 5 für 7,50€)
  2. Über 3400 Angebote mit bis zu 90 Prozent Rabatt
  3. (u. a. Gears 5 für 9,99€, Forza Horizon 4 für 29,99€)
  4. 13,49


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lois Lew: Die berühmteste Sekretärin, die IBM je hatte
Lois Lew
Die berühmteste Sekretärin, die IBM je hatte

Lois Lew war Sekretärin bei IBM, als sie die Chance bekam, auf eine große Werbetour zu gehen. Dabei stellte sich heraus: Sie ist ein Gedächtnisgenie.
Ein Porträt von Elke Wittich

  1. Kyndryl IBMs aufgespaltenes Unternehmen bekommt einen neuen Namen
  2. Programmiersprache IBM will mit Cobol in die Linux-Cloud
  3. IBM Deutschland IBM-Beschäftigte wehren sich in Webex gegen Kündigungen

Der Fall Anne-Elisabeth Hagen: Lösegeldforderung per Bitcoin-Transaktion
Der Fall Anne-Elisabeth Hagen
Lösegeldforderung per Bitcoin-Transaktion

Der Fall der verschwundenen norwegischen Millionärsgattin Anne-Elisabeth Hagen ist auch ein Krimi um Kryptowährungen und Anonymisierungsdienste.
Von Elke Wittich und Boris Mayer

  1. Breitscheidplatz-Attentat BKA beendet nach Online-Suche offenbar Analyse von Rufnummer
  2. Rechtsextreme Chats Innenminister löst SEK Frankfurt auf
  3. FBI und BKA Mit gefälschtem Messenger gegen das organisierte Verbrechen

Rückschau E3 2021: Galaktisch gute Spiele-Aussichten
Rückschau E3 2021
Galaktisch gute Spiele-Aussichten

E3 2021 Es hat sich selten wie eine E3 angefühlt - dennoch haben Spiele- und Hardware-Ankündigungen Spaß gemacht. Meine persönlichen Highlights.
Von Peter Steinlechner

  1. Xbox Microsoft mit Trailern, Terminen und Top Gun