1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroauto: Deutschland ist unter…

Merkel wollte bis 2020 eine Millionen E-Fahrzeuge auf den Straßen.

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Merkel wollte bis 2020 eine Millionen E-Fahrzeuge auf den Straßen.

    Autor: Pecker 22.04.21 - 15:09

    https://www.fr.de/wirtschaft/merkel-glaubt-eine-million-e-autos-2020-11409579.html

    Und die Aussage hat sie schon 2011 getätigt. Und für diese Aussage wurde sie immer wieder belächelt. Auch von mir. Aber ganz ehrlich. Alles sieht danach aus, als würde das Ziel halt jetzt erst 2021 erreicht werden. Ein Jahr später bei einer Aussage, die 10 Jahre zurückliegt, das ist schon erstaunlich gut dran. Man stelle sich vor, man wäre bei den Aussagen zur Breitbandversorgung von mir aus sogar 2 Jahre später dran gewesen. Dann hätten wir hier alle schon länger mindestens 50 Mbit/s.

  2. Re: Merkel wollte bis 2020 eine Millionen E-Fahrzeuge auf den Straßen.

    Autor: Ein Spieler 22.04.21 - 18:45

    Hat Dem Steuerzahler dafür auch einige Milliarden gekostet.

  3. Re: Merkel wollte bis 2020 eine Millionen E-Fahrzeuge auf den Straßen.

    Autor: marcometer 22.04.21 - 22:22

    Bitte dabei nicht vergessen, dass durch jedes BEV ein Benziner oder Diesel ersetzt wird.
    Und zwar jeweils der Älteste davon, denn der fällt ja hinten raus.
    Das hat somit auch diverse positive Effekte, die man erstmal monetär beziffern müsste.

  4. Re: Merkel wollte bis 2020 eine Millionen E-Fahrzeuge auf den Straßen.

    Autor: Akaruso 23.04.21 - 12:28

    Ja und? Nichts gibt es für umsonst!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel
  2. SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim bei Köln
  3. Deutsche Schillergesellschaft e.V., Marbach am Neckar
  4. SAXOVENT Ökologische Investments GmbH & Co. KG, Berlin Charlottenburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,25€
  2. 2,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme