Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroauto: Elektrobus stellt neuen…

"Tesla hat vor einigen Jahren ausgerechnet, dass 30km/h mehr 160 Kilometer weniger Reichweite"

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Tesla hat vor einigen Jahren ausgerechnet, dass 30km/h mehr 160 Kilometer weniger Reichweite"

    Autor: Lorphos 20.09.17 - 12:52

    Komisch, bei meinem Elektroroller mit 20km Reichweite komme ich nicht 160km weiter wenn ich Schrittgeschwindigkeit fahre.

    Die Aussage von Tesla bezog sich natürlich auf ein bestimmtes Model S, liebe Redaktion. Also bitte nicht total sinnfrei und -entfremdet in einem anderen Artikel zitieren als ob es ein Naturgesetz sei.

  2. Re: "Tesla hat vor einigen Jahren ausgerechnet, dass 30km/h mehr 160 Kilometer weniger Reichweite"

    Autor: chefin 20.09.17 - 16:13

    Ja, manche Menschen tun sich schwer Zusammenhänge zu begreifen. Golem muss die deutlicher herausstellen und eingrenzen, um nicht manche Menschen zu diskriminieren.

  3. Re: "Tesla hat vor einigen Jahren ausgerechnet, dass 30km/h mehr 160 Kilometer weniger Reichweite"

    Autor: KingTobi 20.09.17 - 16:18

    YMMD ;-)

    Ich wäre auch für Bilder zur Unterstützung :-)

  4. Re: "Tesla hat vor einigen Jahren ausgerechnet, dass 30km/h mehr 160 Kilometer weniger Reichweite"

    Autor: Komischer_Phreak 21.09.17 - 11:46

    chefin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, manche Menschen tun sich schwer Zusammenhänge zu begreifen. Golem muss
    > die deutlicher herausstellen und eingrenzen, um nicht manche Menschen zu
    > diskriminieren.

    mmd ^^

  5. Re: "Tesla hat vor einigen Jahren ausgerechnet, dass 30km/h mehr 160 Kilometer weniger Reichweite"

    Autor: FlorianP 21.09.17 - 18:00

    Gehört da nicht ein Komma hin?! :-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. über Hanseatisches Personalkontor Bodensee, Rottweil-Neukirch
  3. Zühlke Engineering GmbH, Stuttgart
  4. Hays AG, Raum Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. News: Facebook testet Abos für Nachrichten-Artikel
    News
    Facebook testet Abos für Nachrichten-Artikel

    In seiner Android-App wird Facebook in den kommenden Wochen in Zusammenarbeit mit zahlreichen Medienhäusern ein neues Abo-Modell testen: Rufen Nutzer Nachrichtenartikel innerhalb der App auf, die sich hinter einer Paywall befinden, können sie direkt ein Abo für die jeweilige Publikation abschließen.

  2. Elon Musk: Baut The Boring Company den Hyperloop?
    Elon Musk
    Baut The Boring Company den Hyperloop?

    Ein unauffälliges, abgezäuntes Gelände nahe Baltimore könnte der Startpunkt für das Transportsystem der Zukunft sein: Eine Aussage des Gouverneurs des US-Bundesstaates Maryland legt nahe, dass Elon Musks Unternehmen The Boring Company hier anfängt, eine Hyperloop-Trasse nach Washington zu bauen.

  3. Mobilfunkausrüster: Ericsson macht hohen Verlust
    Mobilfunkausrüster
    Ericsson macht hohen Verlust

    Ericsson ist weiter schwer angeschlagen und befindet sich seit Jahren auf dem Rückzug. Der Umsatz sank, der Verlust lag bei 528 Millionen US-Dollar. Für eine große Übernahme haben die Schweden kein Geld.


  1. 10:28

  2. 10:06

  3. 09:43

  4. 07:28

  5. 07:13

  6. 18:37

  7. 18:18

  8. 18:03