Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroauto: Elektrobus stellt neuen…

"Tesla hat vor einigen Jahren ausgerechnet, dass 30km/h mehr 160 Kilometer weniger Reichweite"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Tesla hat vor einigen Jahren ausgerechnet, dass 30km/h mehr 160 Kilometer weniger Reichweite"

    Autor: Lorphos 20.09.17 - 12:52

    Komisch, bei meinem Elektroroller mit 20km Reichweite komme ich nicht 160km weiter wenn ich Schrittgeschwindigkeit fahre.

    Die Aussage von Tesla bezog sich natürlich auf ein bestimmtes Model S, liebe Redaktion. Also bitte nicht total sinnfrei und -entfremdet in einem anderen Artikel zitieren als ob es ein Naturgesetz sei.

  2. Re: "Tesla hat vor einigen Jahren ausgerechnet, dass 30km/h mehr 160 Kilometer weniger Reichweite"

    Autor: chefin 20.09.17 - 16:13

    Ja, manche Menschen tun sich schwer Zusammenhänge zu begreifen. Golem muss die deutlicher herausstellen und eingrenzen, um nicht manche Menschen zu diskriminieren.

  3. Re: "Tesla hat vor einigen Jahren ausgerechnet, dass 30km/h mehr 160 Kilometer weniger Reichweite"

    Autor: KingTobi 20.09.17 - 16:18

    YMMD ;-)

    Ich wäre auch für Bilder zur Unterstützung :-)

  4. Re: "Tesla hat vor einigen Jahren ausgerechnet, dass 30km/h mehr 160 Kilometer weniger Reichweite"

    Autor: Komischer_Phreak 21.09.17 - 11:46

    chefin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, manche Menschen tun sich schwer Zusammenhänge zu begreifen. Golem muss
    > die deutlicher herausstellen und eingrenzen, um nicht manche Menschen zu
    > diskriminieren.

    mmd ^^

  5. Re: "Tesla hat vor einigen Jahren ausgerechnet, dass 30km/h mehr 160 Kilometer weniger Reichweite"

    Autor: FlorianP 21.09.17 - 18:00

    Gehört da nicht ein Komma hin?! :-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. amedes Medizinische Dienstleistungen GmbH, Hamburg
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  3. Software AG, Darmstadt
  4. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

  1. Satelliteninternet: Fraunhofer erreicht hohe Datenrate mit Beam Hopping
    Satelliteninternet
    Fraunhofer erreicht hohe Datenrate mit Beam Hopping

    Satelliteninternet kann mit DVB-S2X und Beam Hopping sehr viel mehr als bisher. Das will das Fraunhofer IIS bewiesen haben.

  2. Yager: Berliner Entwicklerstudio stellt Actionspiel The Cycle vor
    Yager
    Berliner Entwicklerstudio stellt Actionspiel The Cycle vor

    In 20 Minuten so viel erledigen wie möglich, Koop-Partnerschaften schließen - und überleben: Das ist das Grundprinzip von The Cycle. Hinter dem Shooter steckt das Entwicklerstudio Yager, vor allem für Spec Ops: The Line und Dreadnought bekannt ist.

  3. Macbook Pro: Apple kann den Core i9 nicht kühlen
    Macbook Pro
    Apple kann den Core i9 nicht kühlen

    Wird auf dem Macbook Pro ein längeres Videoprojekt exportiert, ist das Modell mit Core i9 langsamer als das von 2017, da die CPU unter den Basistakt drosselt. Apple könnte per Firmware-Update eingreifen.


  1. 18:05

  2. 17:46

  3. 17:31

  4. 17:15

  5. 17:00

  6. 15:40

  7. 15:16

  8. 15:00