1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroauto: Fiat 500 Elektro kann…

Woher so plötzlich ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Woher so plötzlich ?

    Autor: schnedan 06.03.20 - 09:06

    War da nicht was von Fusion und das das notwendig für Fiat wäre weil die bei Elektro und elektronischen Kinkerlitzchen nix in der Pipeline haben?

  2. Re: Woher so plötzlich ?

    Autor: Klausens 06.03.20 - 09:26

    Der Elektro-500 ist schon uralt.
    Es ist halt wahrscheinlich der Unterschied zwischen:
    Ein E-Auto für teures Geld in Kleinserie per Hand zusammennageln
    und
    E-Auto in großen Stückzahlen rentabel raushaun.

  3. Re: Woher so plötzlich ?

    Autor: mainframe 06.03.20 - 10:44

    Der wurde aber jetzt wohl komplett neu designed...

    Und die ersten Fiat 500 waren private umbauten.

  4. Re: Woher so plötzlich ?

    Autor: bplhkp 06.03.20 - 16:20

    Fiat schreibt von einer geplanten Jahresproduktion von 80.000 Stück. Kleinserie ist das nicht mehr und für einen 30.000 ¤-Kleinwagen durchaus beachtlich.

    Abgesehen davon scheint FCA nicht viel in der Pipeline zu haben. Ein elektrischer Kleinanzeigen ist nett - Marge macht man aber bei größeren Autos.

  5. Re: Woher so plötzlich ?

    Autor: ChMu 06.03.20 - 17:02

    mainframe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der wurde aber jetzt wohl komplett neu designed...
    Nicht wirklich, die Batterie wurde gegenueber dem Vorgaenger vergroessert und das Ladegeraet etwas staerker gemacht.

    > Und die ersten Fiat 500 waren private umbauten.
    Nein, der Fiat 500e faehrt seit Jahren in den USA, allerdings wurde er nur verleast. Die 3 Jahre alten leasing Ruecklaeufer kann man nun auch in Europa, reimportiert, kaufen. Die privaten Bauten aus der Schweiz haben keine Relevanz, die sind zu selten.

  6. Re: Woher so plötzlich ?

    Autor: bplhkp 06.03.20 - 18:28

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Nicht wirklich, die Batterie wurde gegenueber dem Vorgaenger vergroessert
    > und das Ladegeraet etwas staerker gemacht.
    >

    Die Pressemitteilung sagt etwas anderes, und der längere Radstand des 500 Elektro bestätigt das es nicht einfach nur ein alter 500 mit größerer Batterie ist.

  7. Re: Woher so plötzlich ?

    Autor: schnedan 08.03.20 - 12:02

    sinnvoll wäre natürlich: klein, effizient, ökonomisch, ökologisch, übersichtlich, wendig, variabel, robust, einfach, wartbar, langlebig,...

    Für mich ist das Premium, kann aber fast keiner gescheit

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Mitarbeiter (m/w/d) Anwendungsbetreuung
    Helios IT Service GmbH, Freital
  2. Salesforce Sales Cloud Consultant / Developer (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg
  3. IT-Consultant/IT-Projektmana- ger (m/w/d)
    Visioncy GmbH, verschiedene Standorte
  4. Senior Software Tester (w/m/d)
    AIXTRON SE, Herzogenrath

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. gratis
  2. (u. a. Gears 5 für 9,99€, Forza Horizon 4 für 29,99€)
  3. 59,99€ (PC), 69,99€ (PS4, PS5, Xbox One/Series X)
  4. (u. a. Tom Clancy's Rainbow Six Siege - Deluxe Edition für 26,99€, Super Dragon Ball Heroes...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geforce RTX 3080 Ti: Nvidia gießt kannenweise Öl ins Feuer
Geforce RTX 3080 Ti
Nvidia gießt kannenweise Öl ins Feuer

Wenn sich Menschen um ein Exemplar der Geforce RTX 3080 Ti drängeln und schubsen, dann läuft etwas falsch. Nvidia, AMD und Co. müssen handeln.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Nvidia Geforce RTX 3070 Mobile Statt teurer Grafikkarte einen Laptop kaufen?
  2. Geforce RTX 3080 Ti im Test Nvidias Ti-tan mit halbem Speicher
  3. Lite Hash Rate Geforce RTX 3000 mit Mining-Drossel sind da

TECH TALKS: Kann Europa Chips?
TECH TALKS
Kann Europa Chips?

In eigener Sache Die Autobauer leiden unter Chip-Mangel, die EU will mehr Chips in Europa produzieren. Doch ist das realistisch? Über dieses und weitere spannende Themen diskutiert die IT-Branche am 10. Juni bei den Tech Talks von Golem.de und Zeit Online.

  1. TECH TALKS Drohnen, Daten und Deep Learning in der Landwirtschaft
  2. In eigener Sache Englisch lernen mit Golem.de und Gymglish
  3. Tech Talks Eintauchen in spannende IT-Themen und Jobs für IT-Profis

Software-Projekte: Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma
Software-Projekte
Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma

Ich versprach mir Hilfe für meine App-Entwicklung. Die externe Entwicklerfirma lieferte aber vor allem Fehler und Ausreden. Was ich daraus gelernt habe.
Von Rajiv Prabhakar

  1. Feature-Branches Apple versteckt neue iOS-Funktionen vor seinen eigenen Leuten
  2. Entwicklungscommunity Finanzinvestor kauft Stack Overflow für 1,8 Milliarden
  3. Demoszene Von gecrackten Spielen zum Welterbe-Brauchtum