1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroauto: Fisker präsentiert…

9 Min => 200KM...passt allmählich

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 9 Min => 200KM...passt allmählich

    Autor: t_e_e_k 10.01.18 - 14:19

    Dann hat man in 10 Minuten getankt sich kurz die beine vertreten und es kann für 1.5 - 2 stunden weiter gehen. Das klingt fast sogar sinnvoll :)

    ABER kritisch hinterfragt => 200 KM lt. Standard-Tests. Berücksichtigen diese Tests bereits die ganzen Sensoren und evtl. auch mal Radio hören / Heizung anstellen? Das wäre bei Elektroautos mittlerweile mit anzugeben. Sonst hat man 9 Min für 100 KM...was schon etwas nerfig wäre...

  2. Re: 9 Min => 200KM...passt allmählich

    Autor: ChMu 10.01.18 - 14:43

    t_e_e_k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann hat man in 10 Minuten getankt sich kurz die beine vertreten und es
    > kann für 1.5 - 2 stunden weiter gehen. Das klingt fast sogar sinnvoll :)
    >
    > ABER kritisch hinterfragt => 200 KM lt. Standard-Tests. Berücksichtigen
    > diese Tests bereits die ganzen Sensoren und evtl. auch mal Radio hören /
    > Heizung anstellen? Das wäre bei Elektroautos mittlerweile mit anzugeben.
    > Sonst hat man 9 Min für 100 KM...was schon etwas nerfig wäre...

    Heizung und Radio verkuerzen die Reichweite um 50%? Welches Auto sollte das sein?
    Ausserdem sind diese Werte reine Theorie, mal ausgerechnet welche Ladestationen Du dafuer braeuchtest? Ich brauche fuer 100km etwa 10Min am Supercharger und die stehen ueberall rum, wenn ich also 200km in 9 Min laden wollte, muessten da knapp 300kWh reindonnern? Ob das gut fuer die Batterie ist, mit dem Hammer zu leben?

  3. Re: 9 Min => 200KM...passt allmählich

    Autor: Dwalinn 10.01.18 - 14:44

    Also ich habe kein Problem damit auch mal länger an der Steckdose zu stehen, eine Vollladung muss es nicht sein aber 400km will ich schon fahren können (ob man dann nur 300km bis zur nächsten Pause fährt ist egal, aber es soll schon etwas Reserve haben)

    Aber wie du schon schreibst sieht es im Winter wieder ganz anders aus mit der Reichweite.

    @ChMu
    Naja es ist ja nicht nur die Heizung die man im Innenraum benötigt sondern auch die Außentemperatur, bei Minus 10 Grad geht schon ordentlich Leistung verloren.
    Opel gibt beim Ampera 269km bei -10° mit Heizung vs 466km bei 20° ohne Heizung/Kühlung an (Geschwindigkeit Hoch)

    http://www.opel.de/fahrzeuge/ampera-e/uebersicht/partials/reichweite/reichweitensimulator.html



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.01.18 14:50 durch Dwalinn.

  4. Re: 9 Min => 200KM...passt allmählich

    Autor: Arsenal 11.01.18 - 11:29

    Hört endlich auf kWh und kW durcheinanderzuwürfeln.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP Logistik Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Freiburg
  2. (Junior) Webentwickler (m/w/d) - WordPress
    nexnet GmbH, Berlin
  3. Agile Coaches (m/w/d)
    Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main, Düsseldorf, München, Stuttgart
  4. Senior Software Engineer (m/w/d)
    XITASO GmbH, Augsburg, Ingolstadt, Leipzig

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 162,90€ ("in Kürze versandfertig")
  2. (u. a. iPhone 13 128GB für 899€, iPhone 13 Pro 512GB für 1.499€)
  3. 166,90€ (Bestpreis)
  4. (u. a. Asus PCIe-WLAN-Adapter bis 733 MBit/s für 24,90€, Black+Decker Akku-Handsauger für 94...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de