1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroauto: Ford Mustang Mach E…

Ach herrje...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ach herrje...

    Autor: mac4ever 18.11.19 - 09:00

    Der originale Mustang ist ein schönes Auto, das besonders als Cabrio gefällt. Technisch und verarbeitungsmäßig hat es ein paar Mängel. Hätte man dieses Design zur Grundlage genommen, hätte es etwas werden können. So ist es eine Schimäre: wer soll so etwas kaufen? Die Formensprache ist eindeutig weiblich, aber Frauen werden sich so einen getarnten Sportwagen nicht zulegen. Die kaufen dann doch wohl lieber einen MX-5.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 18.11.19 09:05 durch mac4ever.

  2. Re: Ach herrje...

    Autor: bplhkp 18.11.19 - 09:19

    Der MX-5 ist mehr Sportwagen als viele andere die als solche auch wahrgenommen werden: leicht, Hinrerradantrieb, top Fahrwerk mit Doppel-Querlenkeraufhängung vorne und hinten und Motor mit Hochdrehzahlkonzept.

    Aber auch da gibt es mit dem MX-30 demnächst eine Elektro-SUV-Namensanlehnung.

  3. Re: Ach herrje...

    Autor: renderview 18.11.19 - 09:22

    Die Geschäker sind, zum Glück, verschieden! Für mich als Mann ein schönes Fahrzeug das ich mir bei Bedarf jederzeit kaufen würde! Von mir ein: „Weiter so“ an Ford!

  4. Re: Ach herrje...

    Autor: mac4ever 18.11.19 - 09:24

    Ich finde den MX-5 auch interessant. Nur habe ich die notwendige Garage nicht ;-) Ich könnte mir vorstellen, dass man mit einem Elektrofahrzeug das notwendige geringe Gewicht einfach noch nicht hinbekommt und deshalb so etwas nicht baut. Nur Tesla hat es bereits bewiesen mit seinem Roadster.

  5. Re: Ach herrje...

    Autor: flasherle 18.11.19 - 09:24

    ja leider absolut nichts mit mustag zu tun, dazu diese extrem weibliche formensprache, schade das hier am markt vorbei entwickelt wird. das ganze als focus oder modeo mit den 500 km reichweite und es wäre ein wirklicher "Tesla-killer"

  6. Re: Ach herrje...

    Autor: mac4ever 18.11.19 - 09:31

    renderview schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Geschäker sind, zum Glück, verschieden! Für mich als Mann ein schönes
    > Fahrzeug das ich mir bei Bedarf jederzeit kaufen würde! Von mir ein:
    > „Weiter so“ an Ford!

    Ich habe mir daraufhin das Fahrzeug noch einmal genauer angesehen und muss Ihnen teilweise recht geben. Mich stört eigentlich nur die Front, die gesamten Proportionen und auch das Heck mit den Mustang-Rückleuchten sind gelungen. Aber insgesamt ist natürlich Geschmack immer sehr subjektiv.

  7. Re: Ach herrje...

    Autor: chuck 18.11.19 - 10:27

    mac4ever schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >Nur habe ich die notwendige Garage nicht ;-)

    Wie wäre es mit einer Garage auf dem Land?

  8. Re: Ach herrje...

    Autor: Bouncy 18.11.19 - 11:09

    bplhkp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der MX-5 ist mehr Sportwagen als viele andere die als solche auch
    > wahrgenommen werden:
    Es ist ein Roadster und als solcher perfekt. Aber Sportwagen? Ein Cabrio ist nie reinrassiger Sportwagen, durch die Verstärkungen wiegt es immer mehr als ein Auto mit festem Dach - wie ein SUV mit hohen Schwerpunkt kann es rein von der Definition niemals diesen Makel loswerden und zum Sportwagen werden, völlig egal was man macht...

  9. Re: Ach herrje...

    Autor: LH 18.11.19 - 11:26

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist ein Roadster und als solcher perfekt. Aber Sportwagen? Ein Cabrio
    > ist nie reinrassiger Sportwagen, durch die Verstärkungen wiegt es immer
    > mehr als ein Auto mit festem Dach

    Ein "richtiger" Sportwagen ist auch immer verstärkt, da nehmen sie sich nichts. Und ein MX-5 wiegt nur knapp über 1000kg und ist damit deutlich leichter als die meisten Kompaktsportler, insofern ist Gewicht kein Problem des MX5.
    Natürlich sind optimierte Sportwagen, wie ein Lotus Elise, noch einmal leichter, aber auch sowohl deutlich teurer wie auch spartanischer.

  10. Re: Ach herrje...

    Autor: violator 18.11.19 - 16:26

    Ist aber trotzdem so, dass das Ding mit nem Mustang außer dem Namen nix gemeinsam hat. Das Ding sieht wie ein x-beliebiger Crossover aus. Der könnte auch von Hyundai stammen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Walhalla u. Praetoria Verlag GmbH & Co. KG, Regensburg
  2. EPLAN Software & Service GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. BARMER, Wuppertal
  4. Haufe Group, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Laptops, Gaming-Zubehör, Samsung-TVs, Drohnen, Smart Home Produkte)
  2. (u. a. 55 Zoll ab 449,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

Netzwerke: Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist
Netzwerke
Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist

5G ist mit großen Marketing-Versprechungen verbunden. Doch tatsächlich wird hier mit immensem technischem und finanziellem Aufwand überwiegend das umgesetzt, was Wi-Fi bereits kann - ohne dessen Probleme zu lösen.
Eine Analyse von Elektra Wagenrad

  1. Rechenzentren 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
  2. Hamburg Telekom startet 5G in weiterer Großstadt
  3. Campusnetze Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz

Mitsubishi: Satelliten setzen das Auto in die Spur
Mitsubishi
Satelliten setzen das Auto in die Spur

Mitsubishi Electric arbeitet am autonomen Fahren. Dafür betreibt der japanische Mischkonzern einigen Aufwand: Er baut einen eigenen Kartendienst sowie eine eigene Satellitenkonstellation auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    1. Android TV: Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich
      Android TV
      Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

      Die Deutsche Telekom hat den Magenta-TV-Stick auf den Markt gebracht, aber noch als Betatest. Es stehen noch nicht alle Funktionen zur Verfügung, dafür wird der Anschaffungspreis reduziert.

    2. Encryption software: German BSI withholds Truecrypt security report
      Encryption software
      German BSI withholds Truecrypt security report

      The German Federal Office for Information Security has created a detailed analysis of the software Truecrypt in 2010. The results ended up in the drawer, the public was not informed about the found security risks.

    3. Verschlüsselungssoftware: BSI verschweigt Truecrypt-Sicherheitsprobleme
      Verschlüsselungssoftware
      BSI verschweigt Truecrypt-Sicherheitsprobleme

      Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat im Jahr 2010 eine umfangreiche Analyse der Verschlüsselungssoftware Truecrypt erstellen lassen. Die Ergebnisse landeten in der Schublade, die Öffentlichkeit wurde über die zahlreichen gefundenen Sicherheitsrisiken nicht informiert.


    1. 13:17

    2. 13:01

    3. 13:01

    4. 12:54

    5. 12:34

    6. 12:05

    7. 11:40

    8. 11:22