1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroauto: Gratis-Internet in…

Zeit für Elektro-Zweiräder - oh, aber nicht mit den Grünen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zeit für Elektro-Zweiräder - oh, aber nicht mit den Grünen

    Autor: treysis 09.12.19 - 15:49

    Da hatte Scheuer doch den tollen Vorschlag mit A1 in B, wurde abgesägt, hat nachgebessert (aber eigentlich verschlechtert), und wird trotzdem vom grün-rot-besetzten Verkehrsausschuss des Bundesrates abgewatscht.

    Schade. Ich finde, dass die Grünen eigentlich gute Ideen haben. Aber bei manchen Sachen sind sie so an der Realität vorbei. Bergbau ja, aber NIMBY! Dabei würde Bergbau in D (nicht Kohle) dazu führen, dass die strengen Umweltvorschriften auch wirklich eingehalten werden.

    Und der erleichterte A1 mit B wäre super, weil damit viele Elektroroller (Schwalbe 90) attraktiv werden würden. Nein nein, stattdessen schlägt man das Auto(!) als Alternative vor! Ich dachte, das will man aus den Städten rausbekommen? Schizophren ist das...

  2. Re: Zeit für Elektro-Zweiräder - oh, aber nicht mit den Grünen

    Autor: Dwalinn 09.12.19 - 16:50

    Wer schnell mit dem Zweirad unterwegs sein will muss halt einen richtigen Führerschein Test machen. Ist mir schon ganz recht das nicht tausende leute mit dem Motorrad unterwegs sind ohne es zu beherrschen

  3. Re: Zeit für Elektro-Zweiräder - oh, aber nicht mit den Grünen

    Autor: treysis 09.12.19 - 17:00

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer schnell mit dem Zweirad unterwegs sein will muss halt einen richtigen
    > Führerschein Test machen. Ist mir schon ganz recht das nicht tausende leute
    > mit dem Motorrad unterwegs sind ohne es zu beherrschen

    Es sind aber eher größere Roller, als Motorräder. Bei 45 km/h muss man GAR NIX extra machen. Bei dem 125er-Vorschlag musst du ja schon ein paar Theorie- und Praxis-Stunden machen. Also halt in Deutschland. Von Nichtberrschen kann also keine Rede sein. Österreich und Schweiz setzen ein bisschen Praxis voraus, aber auch keine Prüfung. In der Schweiz darfste mit B auch direkt aufs große Motorrad A-unbeschränkt und üben, bis du dich zur Prüfung bereit fühlst. Ohne Fahrlehrer selbstverständlich.

    Die EU sieht diese Regelung ja eindeutig vor, und viele EU-Länder setzen sie so oder so ähnlich um. Aber anscheinend sind die Deutschen einfach zu blöd oder unbeherrscht oder zu ängstlich oder was weiß ich, solche Fahrzeuge eigenverantwortlich zu nutzen. Wenn DU dir das nicht zutraust, kannste ja auch die vollständige Ausbildung machen.

  4. Re: Zeit für Elektro-Zweiräder - oh, aber nicht mit den Grünen

    Autor: ibsi 09.12.19 - 21:28

    Ich hab das hier irgendwann schon einmal geschrieben, ich hätte gerne einen (elektro) Roller. Von mir aus bis max 80 kmh, aber schneller als 45 muss es schon sein. Wäre super für die Arbeit

  5. Re: Zeit für Elektro-Zweiräder - oh, aber nicht mit den Grünen

    Autor: bobb 10.12.19 - 03:49

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer schnell mit dem Zweirad unterwegs sein will muss halt einen richtigen
    > Führerschein Test machen. Ist mir schon ganz recht das nicht tausende leute
    > mit dem Motorrad unterwegs sind ohne es zu beherrschen


    ist doch bereits gängige praxis: in der jugend führerschein gemacht und im älter die zeit und das geld für grooooosse maschinen

    und lieber motorräder auf der strasse als tretrollertorpedos überall

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. Deloitte, verschiedene Standorte
  3. über duerenhoff GmbH, Deggendorf
  4. Elis Group Services GmbH, Hamburg-Schnelsen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 4,99€
  2. 37,49€
  3. 4,32€
  4. (-40%) 32,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Concept One ausprobiert Oneplus lässt die Kameras verschwinden
  3. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene

Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

  1. Origin: Cruise zeigt autonomes Fahrzeug ohne Lenkrad
    Origin
    Cruise zeigt autonomes Fahrzeug ohne Lenkrad

    Origin heißt das vierrädrige Fahrzeug von der General-Motors-Beteiligung Cruise. Pedale oder ein Lenkrad sind nicht eingebaut, die Unterscheidung zwischen Fahrer- und Beifahrerseite fehlt.

  2. Vodafone: Kabelfernsehkunden sterben in Zukunft aus
    Vodafone
    Kabelfernsehkunden sterben in Zukunft aus

    Vodafone sieht bei jungen Menschen wenig Interesse, Kabelfernsehen zu abonnieren. Ein deutscher Netflix-Manager sprach über den Streaminganbieter.

  3. FBI-Wunsch: Apple verzichtete auf iCloud-Verschlüsselung
    FBI-Wunsch
    Apple verzichtete auf iCloud-Verschlüsselung

    Apple war einer Bitte des FBI laut der Nachrichtenagentur Reuters nachgekommen und verzichtete auf die Einführung verschlüsselter iPhone-Backups in der iCloud. Apple habe einem Streit mit Beamten aus dem Weg gehen wollen, erklärte eine Reuters-Quelle - geholfen hat es indes nicht.


  1. 07:30

  2. 19:21

  3. 18:24

  4. 17:16

  5. 17:01

  6. 16:47

  7. 16:33

  8. 15:24