1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroauto: Jaguar muss I-Pace…

Das wirft kein gutes Licht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das wirft kein gutes Licht

    Autor: ulink 11.02.20 - 11:33

    ... auf die Einkaufsplanung bei Jaguar, wenn die bei den paar Autos schon Akkulieferprobleme bekommen. Weil von dem Auto wurden in Deutschland in 2019 zwischen 50 und 100 Stueck pro Monat zugelassen. Viel mehr als vom EQC ;-) aber viel ist das nicht gerade.

    ich habe den starken Eindruck, dass es ausser Tesla niemand wirklich ernst mit der Elektromobilitaet meint (VW VIELLEICHT ausgenommen, mal sehen was da heuer noch passiert).

  2. Re: Das wirft kein gutes Licht

    Autor: 13ones 11.02.20 - 12:56

    Wieso auf die Einkaufsplanung von Jaguar? Die haben warscheinlich genug stress mit LG als Lieferanten der ihnen wohl mehr versprochen hat als möglich ist.

    Darüber hinaus ist Tesla der einzige Hersteller mit eigener Batteriefabrik. Der Rest lässt sich wie immer alles von anderen Zulieferern Bestellen.

    Das ist in Ordnung wenn es genug Batterien geben würde aber es werden einfach nicht genug hergestellt. Tesla hat ja die Weltweit größte Batterieproduktion.

  3. Re: Das wirft kein gutes Licht

    Autor: Poe's Law 11.02.20 - 13:12

    Hat Tesla immer noch die grösste Batterieproduktion? Ich meinte gelesen zu haben, dass CATL aufgeholt hat.

  4. Re: Das wirft kein gutes Licht

    Autor: ulink 11.02.20 - 13:28

    13ones schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso auf die Einkaufsplanung von Jaguar? Die haben warscheinlich genug
    > stress mit LG als Lieferanten der ihnen wohl mehr versprochen hat als
    > möglich ist.

    Genau das meine ich. Einkaufsplanung = bindende Liefervertraege mit zuverlaessigen Lieferanten.
    Ich vermute, dass Akkus so begehrt sind, dass man gezwungen ist, auch schlechte Lieferanten zu nehmen, damit man ueberhaupt etwas bekommt.

    Dass die deutschen BEV-Hersteller keine eigene Zellenfertigung haben, wir noch sehr viele Probleme bereiten. Naja, wenigstens eine gute Ausrede....

  5. Re: Das wirft kein gutes Licht

    Autor: Dwalinn 11.02.20 - 14:00

    Falsch, Tesla bezieht wie alle anderen Hersteller die Zellen von Profis. Was du (wahrscheinlich) meinst ist das Tesla als einziger die Zellen zu Akkus zusammenbaut... was allerdings ebenfalls Falsch ist auch die anderen großen herstellen packen die Akkus selbst. Wie das bei Jaguar ist weiß ich allerdings nicht, durchaus möglich das sie sich fertige Akkus liefern lassen.

  6. Re: Das wirft kein gutes Licht

    Autor: ulink 11.02.20 - 17:06

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Falsch, Tesla bezieht wie alle anderen Hersteller die Zellen von Profis.

    Nein. In der Gigafactory 1 (die Tesla gehoert) werden ZELLEN hergestellt. Sicherlich unter Federfuehrung von Panasonic, dennoch ist es eine Kooperation zwischen Panasonic und Tesla, die zusammen die Zellen (und nachher die Akkupacks und Akkus) herstellen.

    Zusaetzlich hat Tesla neuerdings Vertraege mit anderen Zellenlieferanten wie CATL, aber das scheint eher der Absicherung zu dienen.

  7. Re: Das wirft kein gutes Licht

    Autor: Dwalinn 12.02.20 - 09:08

    Also ist der Unterschied für dich nur das die unter einem Dach sind?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler bei Köln
  2. Deutsche Bahn AG, Berlin
  3. Schaeffler Monitoring Services GmbH, Herzogenrath
  4. über duerenhoff GmbH, Baden-Württemberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Starsky Robotics: Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist
Starsky Robotics
Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist

Der Gründer eines Startups für selbstfahrende Lkw hält die Technik noch lange nicht für praxistauglich.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Prioritäten Daimler setzt beim autonomen Fahren zuerst auf Lkw
  2. Autonomes Fahren AutoX und Fiat planen autonome Taxis in China
  3. Human Drive Autonomer Nissan Leaf fährt durch Großbritannien

Next-Gen: Welche neue Konsole darf's denn sein?
Next-Gen
Welche neue Konsole darf's denn sein?

Playstation 5 oder Xbox Series X: Welche Konsole besser wird, wissen wir auch noch nicht. Grundüberlegungen zur Hardware und den Ökosystemen.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Elektroschrott Kauft keine kleinen Konsolen!
  2. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

Arduino: Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel
Arduino
Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel

Eine Visitenkarte aus Papier ist langweilig! Der Elektroniker Patrick Schlegel hat eine Platine als Karte - mit kreativen Funktionen.
Von Moritz Tremmel

  1. Thinktiny Mini-Spielekonsole sieht aus wie winziges Thinkpad

  1. Recht auf Vergessenwerden: Französisches Gericht kassiert Strafe gegen Google
    Recht auf Vergessenwerden
    Französisches Gericht kassiert Strafe gegen Google

    Im Streit um das sogenannte Recht auf Vergessenwerden hat das oberste Verwaltungsgericht in Frankreich ein altes Urteil gegen Google widerrufen.

  2. SpaceX: DragonXL soll Raumstation im Mondorbit versorgen
    SpaceX
    DragonXL soll Raumstation im Mondorbit versorgen

    Größere Frachter sollen mit größeren Raketen eine kleinere Raumstation versorgen, die weiter weg ist. SpaceX bekommt einen Teil eines 7-Milliarden-Dollar-Auftrags.

  3. Coronavirus: Google stellt Millionenbeträge für Unternehmen zur Verfügung
    Coronavirus
    Google stellt Millionenbeträge für Unternehmen zur Verfügung

    Insgesamt 800 Millionen US-Dollar stellt Google für Unternehmen und die WHO in Form von Fonds und Gutschriften für Werbeanzeigen zur Verfügung.


  1. 14:42

  2. 13:56

  3. 13:00

  4. 12:07

  5. 18:41

  6. 15:02

  7. 14:53

  8. 12:17