1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroauto: Lieferverzögerungen…
  6. Thema

Elektro für Großverdiener

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Elektro für Großverdiener

    Autor: tco 21.11.19 - 23:21

    Gibt es denn einen Taycan heute zu kaufen? Oder von was handelt der Artikel hier???

  2. Re: Elektro für Großverdiener

    Autor: SJ 22.11.19 - 05:29

    Und dann muss man noch vom "Gas", weil sonst die Batterie auch in der nicht-Turbo S Version überhitzt.... btw, BEV + Turbo? oO

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  3. Re: Elektro für Großverdiener

    Autor: DeepSpaceJourney 22.11.19 - 09:12

    Nein, muss man nicht.
    Falls dich die Namensgebung stört ruf doch mal bei Porsche an.

  4. Re: Elektro für Großverdiener

    Autor: SJ 22.11.19 - 09:17

    Ja, man muss nicht vom "Gas" mit der Folge, dass er dann überhitzt ;)

    Turbolader: "Seine Arbeitsweise besteht darin, einen Teil der Energie des Motorabgases mittels einer Turbine innerhalb der Abgasanlage zu nutzen, um einen sog. Verdichter anzutreiben."

    Die Bezeichnung als "Turbo" bei BEVs ist also komplett sinnbefreit.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  5. Re: Elektro für Großverdiener

    Autor: DeepSpaceJourney 22.11.19 - 09:25

    Er überhitzt nicht. Hat Porsche schon deutlich bewiesen. Kannst dir gerne Videos dazu anschauen.

    Wie gesagt, melde dich bei Porsche, wenn dich der Name stört.

  6. Re: Elektro für Großverdiener

    Autor: SJ 22.11.19 - 09:32

    Und wie er überhitzt. Man musst sogar zweimal vom "Gas" gehen, damit er nicht überhitzt. So übel ist das.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  7. Re: Elektro für Großverdiener

    Autor: DeepSpaceJourney 22.11.19 - 09:45

    Nein, muss man nicht. Porsche hat den Taycan 26 mal aufeinanderfolgend von auf 200 beschleunigen und dann wieder abbremsen lassen, da überhitzt nichts.
    Aber wenn du der Überzeugung bist, dass er es doch tut, dann kann ich daran auch nichts ändern. Ich habe mal mit einem Impfgegner gesprochen, selbst mit Beweisen aus unterschiedlichen Quellen ließ der sich nicht überzeugen und hat sich immer wieder an so einen einzelnen Satz, den er mal im Internet gelesen hat, festgeklammert.
    War eine ziemlich langwierige Sache, Diskussion konnte man es ja nicht nennen, aber letztendlich habe ich ihm dann gesagt: "Ja, Impfungen sind eine schlechte Sache... wenn man sie nicht hat"

    Also in diesem Sinne: Ja, der Taycan überhitzt... wenn man ihn anzündet.

  8. Re: Elektro für Großverdiener

    Autor: SJ 22.11.19 - 09:48

    Und musste dann auf dem Ring zwei mal runter vom "Gas", damit er nicht überhitzt.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  9. Re: Elektro für Großverdiener

    Autor: DeepSpaceJourney 22.11.19 - 10:03

    Ja, ich weiß, dass du das glaubst.

  10. Re: Elektro für Großverdiener

    Autor: SJ 22.11.19 - 10:05

    Das hat nichts mit glauben zu tun. Es ist ein Fakt - halt nur einer, der dir nicht passt.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  11. Re: Elektro für Großverdiener

    Autor: DeepSpaceJourney 22.11.19 - 10:11

    Das hat der Impfgegner auch immer gesagt.

  12. Re: Elektro für Großverdiener

    Autor: SJ 22.11.19 - 10:28

    Du bist ein Impfgegner? Aber was hat das mit dem Thema zu tun.

    Es ist Fakt, dass der Porsche runterregeln musste um nicht zu überhitzen.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  13. Re: Elektro für Großverdiener

    Autor: DeepSpaceJourney 22.11.19 - 10:36

    Nein bin ich nicht. Aber ich wollte mal die Geschichte erzählen.

    Jetzt musste auf einmal der Porsche runterregeln? Eben war es doch der Fahrer, der das musste.

  14. Re: Elektro für Großverdiener

    Autor: SJ 22.11.19 - 10:41

    Du bist gut im Geschichten erzählen.

    Ich halte mich halt lieber an Fakten. Wie beispielsweise, dass auch der Taycan überhitzt und am Ring deswegen extra zwei Mal runterregeln musste.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  15. Re: Elektro für Großverdiener

    Autor: DeepSpaceJourney 22.11.19 - 10:49

    Wer musste denn jetzt regeln? Das Auto oder der Fahrer? Zuerst sagst du das eine, dann das andere.

  16. Re: Elektro für Großverdiener

    Autor: SJ 22.11.19 - 10:53

    DeepSpaceJourney schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zuerst sagst du das
    > eine, dann das andere.

    Verbreite keine Lügen.

    Fakt bleibt weiterhin, dass der Taycan auch Überhitzungsprobleme hat.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  17. Re: Elektro für Großverdiener

    Autor: DeepSpaceJourney 22.11.19 - 11:08

    SJ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wie er überhitzt. Man musst sogar zweimal vom "Gas" gehen, damit er
    > nicht überhitzt. So übel ist das.


    SJ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist Fakt, dass der Porsche runterregeln musste um nicht zu überhitzen.


    Im ersten Zitat muss der Fahrer vom Gas und im zweiten regelt auf einmal das Auto runter?

  18. Re: Elektro für Großverdiener

    Autor: SJ 22.11.19 - 11:18

    Tja, wenn man den Inhalt nicht verstehen kann, könnte man zu deinem Schluss gelangen.

    Von dem her entschuldige ich mich, dass ich dich der Lüge bezichtigt habe. Ich konnte ja nicht wissen, dass Textverständnis nicht überall vorhanden ist.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.11.19 11:19 durch SJ.

  19. Re: Elektro für Großverdiener

    Autor: DeepSpaceJourney 22.11.19 - 11:59

    Das fehlenden Textverständnis hat dir thinksimple doch schon erklärt. Wenn du daran arbeitest, dann kannst du vielleicht auch ein paar Fakten posten, die wirklich welche sind und musst dich dann nicht mehr in deinen eigenen Aussagen verstricken.
    Weiter will ich da auch gar nicht drauf eingehen. Gibt jetzt Mittagessen mit den Kollegen. Aber ich weiß natürlich, dass eine Antwort von dir so sicher wie das Amen in der Kirche ist.
    Bin schon gespannt, was du dir als nächstes zusammenreimst.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. InnoGames GmbH, Hamburg
  2. über Mentis International Human Resources GmbH, Mittelfranken
  3. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  4. Schweizer Electronic AG, Schramberg (im Schwarzwald)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 11,49€
  2. 3,74€
  3. (u. a. Far Cry 5 für 14,99€, Far Cry New Dawn für 17,99€, Far Cry für 3,99€)
  4. (-80%) 7,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

  1. Snapdragon X60: Qualcomms 5-nm-5G-Modem schafft 7,5 GBit/s
    Snapdragon X60
    Qualcomms 5-nm-5G-Modem schafft 7,5 GBit/s

    Kompakter, effizienter, schneller: Das Snapdragon X60 ist ein erstes 5G-Smartphone-Modem mit 5-nm-Fertigung. Qualcomm aggregiert Sub-6-GHz- und mmWave-Kanäle, hinzu kommt Telefonieren über 5G.

  2. Workflows: Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
    Workflows
    Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht

    Die Digitalisierung von Prozessen scheitert selten an der Technik. Oft ist es Unwissenheit über wichtige Grundregeln, die Projekte nach hinten losgehen lässt - ein wichtiges Change-Modell hilft dagegen.

  3. Windows Update: Bug startet Windows 10 mit temporärem Nutzerprofil
    Windows Update
    Bug startet Windows 10 mit temporärem Nutzerprofil

    Das aktuelle Update KB4532693 verhält sich merkwürdig: Windows 10 startet in einigen Fällen nach dessen Installation mit einem temporären Profil, das Desktopsymbole und Favoriten zurücksetzt. Wenige Nutzer berichten auch von Datenverlust durch den Patch.


  1. 12:32

  2. 12:03

  3. 11:56

  4. 11:52

  5. 11:40

  6. 11:28

  7. 11:16

  8. 11:05