1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroauto: Nissan Leaf e+ mit 55…
  6. Thema

Jeder neue E-Auto-Artikel...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Jeder neue E-Auto-Artikel...

    Autor: Clown 10.01.19 - 08:33

    JackIsBlack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, für den Preis bekommst du schon einen Golf GTD.

    Ja, aber in der Basisausstattung. Der Leaf hat noch jede Menge Zeugs eingebaut, für das man bei VW noch etliche Tausender drauflegen muss.

    > Punkt eins ist mehr ein Vorteil für einen Außenstehenden, Punkt zwei ist
    > reine Geschmackssache und Punkt drei trifft zumindest bei einem Nissan Leaf
    > nicht zu. Das Auto ist definitiv nicht auf Fahrspass ausgelegt.

    Du bist den schon gefahren?

  2. Re: Jeder neue E-Auto-Artikel...

    Autor: JackIsBlack 10.01.19 - 08:36

    Nein, auch mit Ausstattung kostet der GTD so viel.

    Den Leaf bin ich noch nicht gefahren, aber da der keineswegs sportlich ausgelegt ist bringt der auch keinen Fahrspass.

  3. Re: Jeder neue E-Auto-Artikel...

    Autor: Clown 10.01.19 - 08:45

    JackIsBlack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, auch mit Ausstattung kostet der GTD so viel.

    https://imgur.com/a/cQipGbz

    > Den Leaf bin ich noch nicht gefahren, aber da der keineswegs sportlich
    > ausgelegt ist bringt der auch keinen Fahrspass.

    Klar, weil ohne etwas auszuprobieren, weiß man immer vollständig Bescheid... Alter Schwede...

  4. Re: Jeder neue E-Auto-Artikel...

    Autor: demon driver 10.01.19 - 08:49

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das nennt sich Logik:
    >
    > Schluss aus Deinen Aussagen
    >
    > 1) Wenn A NICHT dreimal Teurer als B ist
    >
    > 2) Aber wenn A dreimal zu teuer ist, um Attraktiv zu sein, ist auch B nicht
    > attraktiv ....
    >
    > Für den Schluss (2) fährt mir aber deutlich zu viel von (B) auf unseren
    > Straßen herum.

    Was hat das mit Logik zu tun, und was genau rechtfertigt den Schluss von A nach B? Es hat doch einen Grund, warum so wenig A fährt, und das ist eben eine geringere Attraktivität die nicht NUR vom Preis kommt, sondern eben auch von den objektiven Nachteilen gegenüber B.

  5. Re: Jeder neue E-Auto-Artikel...

    Autor: JackIsBlack 10.01.19 - 08:52

    Clown schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JackIsBlack schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nein, auch mit Ausstattung kostet der GTD so viel.
    >
    > imgur.com

    Es bezahlt niemand Listenpreis. Zieh 20% ab, dann kommst du auf den Basispreis.


    > > Den Leaf bin ich noch nicht gefahren, aber da der keineswegs sportlich
    > > ausgelegt ist bringt der auch keinen Fahrspass.
    >
    > Klar, weil ohne etwas auszuprobieren, weiß man immer vollständig
    > Bescheid... Alter Schwede...

    Ja, weiß man in so einem Fall.

  6. Re: Jeder neue E-Auto-Artikel...

    Autor: M.P. 10.01.19 - 09:11

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    ...
    > ... zeigt zwei Dinge: erstens, dass E-Autos für einen typischen
    > Anwendungsmix weiterhin nicht nur ungeeignet sind, sondern auch immer noch
    > ca. dreimal so teuer, wie sie sein dürften, um angesichts dessen für ein
    > größeres Publikum in irgendeiner Form auch nur ansatzweise attraktiv zu
    > sein.
    ...

    etwas weniger Sprunghaftes Argumentieren bitte

  7. Re: Jeder neue E-Auto-Artikel...

    Autor: Clown 10.01.19 - 09:19

    JackIsBlack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es bezahlt niemand Listenpreis. Zieh 20% ab, dann kommst du auf den
    > Basispreis.

    Irrelevant, da das bei jedem Fahrzeug passiert.

    > Ja, weiß man in so einem Fall.

    Realsatire pur. Danke für den unterhaltsamen Start in den Tag :)

  8. Re: Jeder neue E-Auto-Artikel...

    Autor: pumok 10.01.19 - 09:22

    JackIsBlack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Es bezahlt niemand Listenpreis. Zieh 20% ab, dann kommst du auf den
    > Basispreis.

    Du meinst niemand, ausser diejenigen die ein eAuto kaufen? Weil sonst wären die preislich ja wieder nicht vergleichbar.
    In so einer einfachen Welt möchte ich auch leben :-)

  9. Re: Jeder neue E-Auto-Artikel...

    Autor: SJ 10.01.19 - 09:35

    Clown schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JackIsBlack schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es bezahlt niemand Listenpreis. Zieh 20% ab, dann kommst du auf den
    > > Basispreis.
    >
    > Irrelevant, da das bei jedem Fahrzeug passiert.

    Ausser bei Tesla. Die gewähren keine Rabatte oder ähnliches. Auch nicht für Grosskunden - soweit mir bekannt.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  10. Re: Jeder neue E-Auto-Artikel...

    Autor: JackIsBlack 10.01.19 - 09:45

    Clown schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JackIsBlack schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es bezahlt niemand Listenpreis. Zieh 20% ab, dann kommst du auf den
    > > Basispreis.
    >
    > Irrelevant, da das bei jedem Fahrzeug passiert.

    Nein, ist es nicht, weil es darum ging für das Geld ein gut ausgestattetes Auto zu bekommen.

    > > Ja, weiß man in so einem Fall.
    >
    > Realsatire pur. Danke für den unterhaltsamen Start in den Tag :)

    Scheinst ein Mensch zu sein, der nicht weiß was Erfahrungswerte sind. Lassen wir die Diskussion an diesem Punkt lieber sein, kommen ja eh nicht weiter.

  11. Re: Jeder neue E-Auto-Artikel...

    Autor: JackIsBlack 10.01.19 - 09:47

    pumok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JackIsBlack schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Es bezahlt niemand Listenpreis. Zieh 20% ab, dann kommst du auf den
    > > Basispreis.
    >
    > Du meinst niemand, ausser diejenigen die ein eAuto kaufen? Weil sonst wären
    > die preislich ja wieder nicht vergleichbar.
    > In so einer einfachen Welt möchte ich auch leben :-)

    Auch bei Elektroautos gibt es Rabatte, Tesla scheint da die Ausnahme zu sein.

  12. Re: Jeder neue E-Auto-Artikel...

    Autor: pumok 10.01.19 - 10:01

    JackIsBlack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Auch bei Elektroautos gibt es Rabatte, Tesla scheint da die Ausnahme zu
    > sein.

    Genau das meine ich ja :-D
    Deine Aussage war, dass der Golf preislich vergleichbar ist, weil da noch 20% vom Listenpreis abgezogen werden können.
    Hast wohl die eigene Argumentation vergessen ^^

  13. Re: Jeder neue E-Auto-Artikel...

    Autor: Clown 10.01.19 - 10:14

    JackIsBlack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, ist es nicht, weil es darum ging für das Geld ein gut ausgestattetes
    > Auto zu bekommen.

    Dann erinnere ich Dich gerne an die ursprüngliche Aussage:

    > Lieber den Golf für 35.000 mit sehr guter Ausstattung [...]
    worauf folgte:
    > Ich denke, Du zahlst für einen Diesel-Golf mit einer Motorisierung wie beim
    > Leaf e+ und ähnlicher Ausstattung sicher deutlich mehr als ¤35.000.
    auf das Du antwortetest:
    > Nein, für den Preis bekommst du schon einen Golf GTD.

    Mein Argument setzte nun an der Stelle an, dass der Golf GTD zwar für den Preis zu haben sei, aber eben nicht mit "sehr guter Ausstattung", wie an erster Stelle gefordert, da sich (u.a.) VW für jeden Furz an Zusatzausstattung, die bei anderen Herstellern (insb. den asiatischen) inbegriffen sind, fürstlich bezahlen lässt.
    Du darfst Dir gerne den VW-Konfigurator anschauen und die Zusatzfunktionen, die im Leaf serienmäßig verbaut sind, noch in den GTD einpreisen. Ich glaube zwar, dass wir dann noch nicht an die für den Leaf veranschlagten 46k dran kommen, aber Du wirst deutlich über den 35k liegen, und darum ging es schließlich.

    > Scheinst ein Mensch zu sein, der nicht weiß was Erfahrungswerte sind.

    Du hast also Erfahrungswerte für ein Produkt, mit dem Du keine Erfahrung hast? Merkste selbst, oder? ;)
    Und darüber hinaus: Was soll das überhaupt bedeuten? "Mensch, der nicht weiß was Erfahrungswerte sind"?

    > Lassen wir die Diskussion an diesem Punkt lieber sein, kommen ja eh nicht
    > weiter.

    Ne, weiter kommen wir nicht, das stimmt wohl =)

  14. Re: Jeder neue E-Auto-Artikel...

    Autor: pumok 10.01.19 - 11:00

    Neuro-Chef schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Stimmt, inzwischen fast schon nur noch das doppelte - bei halber
    > Reichweite.

    Sorry, aber das ist einfach nicht wahr. Nur ein kleines Beispiel: Die meisten mir bekannten eAutos haben (technologiebedingt) eine Standheizung in der Basisversion. Ohne Garage ist das im Winter eine deutliche Komfortsteigerung und muss deshalb beim Vergleich auch berücksichtigt werden.
    Ob man das braucht ist wieder ein anderes Thema. Wenn die unterschiedlichen Technologien unbedingt im Preis verglichen werden müssen, dann bitte den Verbrenner auch mit ähnlicher Ausstattung konfigurieren.

    > Und der Vergleich der Basisvarianten mit Mindestausstattung ist
    > legitim, da die gerade bei kleinen/hässlichen Autos auch gekauft werden.

    Er ist legitim, wenn es darum geht (in der Anschaffung) das günstigste Auto zu finden. Da fliegen die eAutos aber im vornherein schon mal raus. Wenn man das Gesammtpaket vergleichen will, dann ist der Vergleich nicht legitim. Ich behaupte ja auch nicht, dass der 911er das deutlich schlechtere Auto als ein 1.6er Golf ist, weil er trotz geringerer Reichweite teurer ist.

  15. Re: Jeder neue E-Auto-Artikel...

    Autor: JackIsBlack 10.01.19 - 11:02

    Clown schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JackIsBlack schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nein, ist es nicht, weil es darum ging für das Geld ein gut
    > ausgestattetes
    > > Auto zu bekommen.
    >
    > Dann erinnere ich Dich gerne an die ursprüngliche Aussage:
    >
    > > Lieber den Golf für 35.000 mit sehr guter Ausstattung [...]
    > worauf folgte:
    > > Ich denke, Du zahlst für einen Diesel-Golf mit einer Motorisierung wie
    > beim
    > > Leaf e+ und ähnlicher Ausstattung sicher deutlich mehr als ¤35.000.
    > auf das Du antwortetest:
    > > Nein, für den Preis bekommst du schon einen Golf GTD.
    >
    > Mein Argument setzte nun an der Stelle an, dass der Golf GTD zwar für den
    > Preis zu haben sei, aber eben nicht mit "sehr guter Ausstattung",

    Hab eben mal alles an Ausstattung reingesteckt, dann landet man bei nichtmal 40k UVP. Zieht man dann hoch Rabatt ab, dann ist man sogar deutlich unter 35k.

    > wie an
    > erster Stelle gefordert, da sich (u.a.) VW für jeden Furz an
    > Zusatzausstattung, die bei anderen Herstellern (insb. den asiatischen)
    > inbegriffen sind, fürstlich bezahlen lässt.

    Und die Asiaten schenken dir die Ausstattung? Zumal VW noch echt günstig ist was zusätzliche Ausstattung angeht.

    > Du darfst Dir gerne den VW-Konfigurator anschauen und die Zusatzfunktionen,
    > die im Leaf serienmäßig verbaut sind, noch in den GTD einpreisen. Ich
    > glaube zwar, dass wir dann noch nicht an die für den Leaf veranschlagten
    > 46k dran kommen, aber Du wirst deutlich über den 35k liegen, und darum ging
    > es schließlich.

    Hab ich ich ja oben quasi schon drauf geantwortet.

    > > Scheinst ein Mensch zu sein, der nicht weiß was Erfahrungswerte sind.
    >
    > Du hast also Erfahrungswerte für ein Produkt, mit dem Du keine Erfahrung
    > hast? Merkste selbst, oder? ;)

    Was soll ich denn merken? So ein 0815 Auto wie der Leaf ist fürs alltägliche rumgurken ok, aber Spaß bietet das nicht. Ich muss auch keinen Smart fahren um zu wissen, dass er mir zu klein ist.

    > Und darüber hinaus: Was soll das überhaupt bedeuten? "Mensch, der nicht
    > weiß was Erfahrungswerte sind"?

    Denk mal scharf darüber nach.

  16. Re: Jeder neue E-Auto-Artikel...

    Autor: Clown 10.01.19 - 11:43

    Dem ist nichts mehr hinzuzufügen :D
    Viel Spaß noch!

  17. Re: Jeder neue E-Auto-Artikel...

    Autor: |=H 10.01.19 - 11:46

    Hast du das schon probiert? Kann mir gut vorstellen, dass es keinen Rabatt gibt, weil man ja die Elektroprämie bekommt und die wird zur Hälfte vom Hersteller getragen.

  18. Re: Jeder neue E-Auto-Artikel...

    Autor: |=H 10.01.19 - 11:50

    Dann muss der Wagen auch mit einer Batterie konfiguriert werden, der 900km Reichweite mit einer Ladung liefert.

    Außerdem muss das Fahrzeug 200 Km/h schaffen. Geht nicht oder würde nochmal 10.000 ¤ extra kosten?

    Das war's dann wieder mit der Vergleichbarkeit.

  19. Re: Jeder neue E-Auto-Artikel...

    Autor: SJ 10.01.19 - 12:05

    Dann musst du den Verbrenner aber auch so konfigurieren, dass der in 2.5 Sekunden von 0 auf 100kmh beschleunigt...

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  20. Re: Jeder neue E-Auto-Artikel...

    Autor: JackIsBlack 10.01.19 - 12:53

    SJ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann musst du den Verbrenner aber auch so konfigurieren, dass der in 2.5
    > Sekunden von 0 auf 100kmh beschleunigt...


    Und so, dass es eine halbe Stunde dauert den Tank zu 80% zu befüllen :D

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. Stadtwerke München GmbH, München
  3. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig, Wolfsburg
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Amstetten (Österreich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Indiegames-Rundschau: Der letzte Kampf des alten Cops
Indiegames-Rundschau
Der letzte Kampf des alten Cops

Rollenspiel deluxe mit einem abgehalfterten Polizisten in Disco Elysium, unmöglich-verdrehte Architektur in Manifold Garden und eine höllische Feier in Afterparty: Golem.de stellt die aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  2. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  3. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

  1. Microsoft: Facebook macht Visual Studio Code zur Standard-IDE
    Microsoft
    Facebook macht Visual Studio Code zur Standard-IDE

    Seinen Entwicklern empfiehlt Facebook künftig die Nutzung von Microsofts Visual Studio Code. Die beiden Unternehmen wollen das Werkzeug für Remote Development verbessern.

  2. Microvast: US-Akkuhersteller produziert bald in Brandenburg
    Microvast
    US-Akkuhersteller produziert bald in Brandenburg

    Brandenburg meldet eine weitere Investition im Bereich Elektromobilität. Der US-Hersteller Microvast verlegt seinen Europasitz nach Ludwigsfelde und will dort Akkus für Fahrzeuge herstellen.

  3. Elektroauto: Audi stellt E-Tron Sportback mit Pixellicht vor
    Elektroauto
    Audi stellt E-Tron Sportback mit Pixellicht vor

    Audi hat sich als Teil des VW-Konzerns der Elektromobilität verschrieben und nun mit dem E-Tron Sportback das nächste Modell seiner Elektroautoserie offiziell vorgestellt. Das Fahrzeug ist ein SUV-Coupé mit einer Reichweite von rund 450 km.


  1. 10:31

  2. 09:38

  3. 09:24

  4. 09:03

  5. 07:59

  6. 18:54

  7. 18:52

  8. 18:23