Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroauto: Norwegische Model-S…

Gerechtfertigte Klage

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gerechtfertigte Klage

    Autor: katze_sonne 15.01.18 - 14:06

    Mehr kann man dazu nicht sagen. Vor allem, da es hier ja ziemlich eindeutig ist. Da hat sich Tesla wohl ein wenig verzettelt...

  2. Re: Gerechtfertigte Klage

    Autor: pleq 15.01.18 - 14:37

    Blöd nur dass das in jedem Land funktioniert. Hier in DE wirst du beschissen was das Zeug hält und am Ende stehst du trotzdem da wie der letzte Depp.

    Ich hasse Automobilisten. Schlimmste Branche die jemals erfunden wurde ...

  3. Re: Gerechtfertigte Klage

    Autor: donadi 15.01.18 - 14:56

    Warum? Wie genau bist du dadurch zu Schaden gekommen? Welcher Nachteil entsteht dir durch die Automobilbranche?

  4. Re: Gerechtfertigte Klage

    Autor: gutenmorgen123 15.01.18 - 15:36

    donadi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum? Wie genau bist du dadurch zu Schaden gekommen? Welcher Nachteil
    > entsteht dir durch die Automobilbranche?

    Hast du die letzte Zeit unter einem Stein verbracht oder....?

  5. Re: Gerechtfertigte Klage

    Autor: pleq 15.01.18 - 16:44

    donadi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum? Wie genau bist du dadurch zu Schaden gekommen? Welcher Nachteil
    > entsteht dir durch die Automobilbranche?

    Ich habe fast 10 Jahre in dem Bereich gearbeitet. Das reicht um diese Aussage treffen zu dürfen. Und nein ... nicht als Automobil Fachverkäufer.

    Und ja, ich habe einen Diesel. Ergo wurde ich geschädigt. Und nu? Soll ich mich einer deutschen Sammelklage anschließen :-D Den Aufwand kann man sich hier leider sparen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.01.18 16:45 durch pleq.

  6. Re: Gerechtfertigte Klage

    Autor: chewbacca0815 15.01.18 - 16:49

    pleq schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und ja, ich habe einen Diesel. Ergo wurde ich geschädigt. Und nu? Soll ich
    > mich einer deutschen Sammelklage anschließen :-D Den Aufwand kann man sich
    > hier leider sparen.

    Wieso wurdest Du durch Deinen Diesel geschädigt? Ist er Dir über Deinen Fuß gefahren?

  7. Re: Gerechtfertigte Klage

    Autor: storm009 15.01.18 - 16:52

    pleq schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > donadi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum? Wie genau bist du dadurch zu Schaden gekommen? Welcher Nachteil
    > > entsteht dir durch die Automobilbranche?
    >
    > Ich habe fast 10 Jahre in dem Bereich gearbeitet. Das reicht um diese
    > Aussage treffen zu dürfen. Und nein ... nicht als Automobil Fachverkäufer.
    >
    > Und ja, ich habe einen Diesel. Ergo wurde ich geschädigt. Und nu? Soll ich
    > mich einer deutschen Sammelklage anschließen :-D Den Aufwand kann man sich
    > hier leider sparen.

    Das Dieselproblem ist sicherlich ärgerlich aber es gibt auch Hersteller, die ohne Betrügereien auskommen und dich im Nachhinein zu Updates zwingen. Ich habe mich bezüglich der Werksangaben noch nie verarscht gefühlt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.01.18 16:53 durch storm009.

  8. Re: Gerechtfertigte Klage

    Autor: pleq 15.01.18 - 16:53

    ne aber ich darf mich jetzt um die ganze Scheiße kümmern. Das ist mir schon Schaden genug. Am liebsten hätte ich denen den Karren auf den Hof gestellt um mein Geld zurück haben wollen.

  9. Re: Gerechtfertigte Klage

    Autor: guckdo 15.01.18 - 16:53

    Hast Du die letzte Zeit unterm Stein gelebt ?

  10. Re: Gerechtfertigte Klage

    Autor: pleq 15.01.18 - 17:00

    Keine Frage, da gebe ich dir Recht.
    Ändert aber nichts an meiner Auffassung über die Automobilindustrie. Ich bin da ziemlich vielen verlogenen A*** über den weggelaufen wo es grundsätzlich nur darum geht, sich die eigenen Taschen voll zu stopfen.
    Da juckt niemanden (ab einer gewissen Etage) die Umwelt, der Endverbraucher etc. pp.
    Ich will auch nicht sagen, dass es so etwas in anderen Branchen nicht gibt (Phrama zum Bleistift), aber darum geht es hier ja auch gerade nicht ;-)

    Hat schon Gründe warum Hersteller in anderen Ländern bei Klagen direkt versuchen einen außergerichtlichen Kompromiss zu finden und du als Deutscher dich erst durchklagen musst bist du mal nen Pfennig siehst.

  11. Re: Gerechtfertigte Klage

    Autor: picaschaf 15.01.18 - 19:22

    pleq schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ne aber ich darf mich jetzt um die ganze Scheiße kümmern. Das ist mir schon
    > Schaden genug. Am liebsten hätte ich denen den Karren auf den Hof gestellt
    > um mein Geld zurück haben wollen.


    Um welche Scheiße darfst du dich kümmern? Ist dein Diesel plötzlich kaputt geworden?

  12. Re: Gerechtfertigte Klage

    Autor: PiranhA 16.01.18 - 09:17

    Ich glaub es geht um die drohenden Fahrverbote, welche wohl dieses Jahr kommen werden.

  13. Re: Gerechtfertigte Klage

    Autor: picaschaf 16.01.18 - 10:42

    Da muss er sich aber um nichts kümmern und die haben auch nichts mit dem "Betrug" zu tun. Die Fahrverbote, sofern sie kommen, kommen wegen zu hoher Schadstoffwerte. Eine ehrlichere Deklaration der Abgaswerte hätte an den realen Werten nichts geändert. *Niemand* kauft ein Auto wegen seiner besonders niedrigen Schadstoffwerte, erst recht keinen Verbrenner, das wäre bigott.

  14. Re: Gerechtfertigte Klage

    Autor: der_wahre_hannes 17.01.18 - 09:54

    picaschaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da muss er sich aber um nichts kümmern und die haben auch nichts mit dem
    > "Betrug" zu tun. Die Fahrverbote, sofern sie kommen, kommen wegen zu hoher
    > Schadstoffwerte.

    Die ja nunmal beschönigt wurden. Adé grüne Umweltplakette, ab morgen gibt's ne rote. Niemand würde doch ein Auto kaufen, mit dem er in vielen Städten bald nicht mehr fahren darf.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BIOSCIENTIA Institut für Medizinische Diagnostik GmbH, Ingelheim am Rhein
  2. MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden Raum Memmingen
  3. über experteer GmbH, Rhein-Main-Gebiet
  4. EELOY AG, Künzell bei Fulda

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Uber-Unfall: Die vielen Widersprüche des autonomen Fahrens
Uber-Unfall
Die vielen Widersprüche des autonomen Fahrens
  1. Nach tödlichem Unfall Uber stoppt dauerhaft Testfahrten in Arizona
  2. Autonomes Fahren Drive.ai testet sprechende fahrerlose Taxis in Texas
  3. Autonomes Fahren Tesla-Chefs lehnten Aufmerksamkeitsüberwachung ab

Galaxy-S9-Kamera im Vergleichstest: Schärfer geht es aktuell kaum
Galaxy-S9-Kamera im Vergleichstest
Schärfer geht es aktuell kaum
  1. Samsung Galaxy-S9-Smartphones kommen mit 256 GByte nach Deutschland
  2. Galaxy S9 und S9+ im Test Samsungs Kamera-Kompromiss funktioniert
  3. Samsung Telekom bietet Galaxy S9 für 722 Euro an

Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
  1. IT-Konzerne Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer
  2. EU-Kommission Mehr Transparenz für Suchmaschinen und Online-Plattformen
  3. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

  1. Vorläufiger Bericht: Softwarefehler für tödlichen Uber-Unfall mitverantwortlich
    Vorläufiger Bericht
    Softwarefehler für tödlichen Uber-Unfall mitverantwortlich

    Eine Verkettung von Softwarefehlern und falschen Sicherheitseinstellungen hat offenbar zum tödlichen Unfall mit einem selbstfahrenden Uber-Auto geführt. Die Sensoren hatten die getötete Frau schon sehr früh wahrgenommen.

  2. Scuf Vantage: Elite-Gamepad für die Playstation 4 angekündigt
    Scuf Vantage
    Elite-Gamepad für die Playstation 4 angekündigt

    Die Technik kommt laut Hersteller schon im sehr guten Elite Controller für die Xbox One zum Einsatz, nun stellt Scuf ein offiziell bei Sony lizenziertes Highend-Gamepad namens Vantage für die Playstation 4 vor.

  3. Mehlow-Plattform: Intel macht Octacore mit 95 Watt offiziell
    Mehlow-Plattform
    Intel macht Octacore mit 95 Watt offiziell

    Nachdem der Coffee Lake mit acht Kernen für den Sockel 1151 v2 schon in Benchmark-Datenbanken auftauchte, listet Intel den Chip nun selbst in seinen technischen Dokumenten - öffentlich zugänglich.


  1. 21:45

  2. 17:18

  3. 16:32

  4. 16:27

  5. 16:06

  6. 15:03

  7. 14:39

  8. 14:24