Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroauto: Norwegische Model-S…

Gerechtfertigte Klage

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gerechtfertigte Klage

    Autor: katze_sonne 15.01.18 - 14:06

    Mehr kann man dazu nicht sagen. Vor allem, da es hier ja ziemlich eindeutig ist. Da hat sich Tesla wohl ein wenig verzettelt...

  2. Re: Gerechtfertigte Klage

    Autor: pleq 15.01.18 - 14:37

    Blöd nur dass das in jedem Land funktioniert. Hier in DE wirst du beschissen was das Zeug hält und am Ende stehst du trotzdem da wie der letzte Depp.

    Ich hasse Automobilisten. Schlimmste Branche die jemals erfunden wurde ...

  3. Re: Gerechtfertigte Klage

    Autor: donadi 15.01.18 - 14:56

    Warum? Wie genau bist du dadurch zu Schaden gekommen? Welcher Nachteil entsteht dir durch die Automobilbranche?

  4. Re: Gerechtfertigte Klage

    Autor: gutenmorgen123 15.01.18 - 15:36

    donadi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum? Wie genau bist du dadurch zu Schaden gekommen? Welcher Nachteil
    > entsteht dir durch die Automobilbranche?

    Hast du die letzte Zeit unter einem Stein verbracht oder....?

  5. Re: Gerechtfertigte Klage

    Autor: pleq 15.01.18 - 16:44

    donadi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum? Wie genau bist du dadurch zu Schaden gekommen? Welcher Nachteil
    > entsteht dir durch die Automobilbranche?

    Ich habe fast 10 Jahre in dem Bereich gearbeitet. Das reicht um diese Aussage treffen zu dürfen. Und nein ... nicht als Automobil Fachverkäufer.

    Und ja, ich habe einen Diesel. Ergo wurde ich geschädigt. Und nu? Soll ich mich einer deutschen Sammelklage anschließen :-D Den Aufwand kann man sich hier leider sparen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.01.18 16:45 durch pleq.

  6. Re: Gerechtfertigte Klage

    Autor: chewbacca0815 15.01.18 - 16:49

    pleq schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und ja, ich habe einen Diesel. Ergo wurde ich geschädigt. Und nu? Soll ich
    > mich einer deutschen Sammelklage anschließen :-D Den Aufwand kann man sich
    > hier leider sparen.

    Wieso wurdest Du durch Deinen Diesel geschädigt? Ist er Dir über Deinen Fuß gefahren?

  7. Re: Gerechtfertigte Klage

    Autor: storm009 15.01.18 - 16:52

    pleq schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > donadi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum? Wie genau bist du dadurch zu Schaden gekommen? Welcher Nachteil
    > > entsteht dir durch die Automobilbranche?
    >
    > Ich habe fast 10 Jahre in dem Bereich gearbeitet. Das reicht um diese
    > Aussage treffen zu dürfen. Und nein ... nicht als Automobil Fachverkäufer.
    >
    > Und ja, ich habe einen Diesel. Ergo wurde ich geschädigt. Und nu? Soll ich
    > mich einer deutschen Sammelklage anschließen :-D Den Aufwand kann man sich
    > hier leider sparen.

    Das Dieselproblem ist sicherlich ärgerlich aber es gibt auch Hersteller, die ohne Betrügereien auskommen und dich im Nachhinein zu Updates zwingen. Ich habe mich bezüglich der Werksangaben noch nie verarscht gefühlt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.01.18 16:53 durch storm009.

  8. Re: Gerechtfertigte Klage

    Autor: pleq 15.01.18 - 16:53

    ne aber ich darf mich jetzt um die ganze Scheiße kümmern. Das ist mir schon Schaden genug. Am liebsten hätte ich denen den Karren auf den Hof gestellt um mein Geld zurück haben wollen.

  9. Re: Gerechtfertigte Klage

    Autor: guckdo 15.01.18 - 16:53

    Hast Du die letzte Zeit unterm Stein gelebt ?

  10. Re: Gerechtfertigte Klage

    Autor: pleq 15.01.18 - 17:00

    Keine Frage, da gebe ich dir Recht.
    Ändert aber nichts an meiner Auffassung über die Automobilindustrie. Ich bin da ziemlich vielen verlogenen A*** über den weggelaufen wo es grundsätzlich nur darum geht, sich die eigenen Taschen voll zu stopfen.
    Da juckt niemanden (ab einer gewissen Etage) die Umwelt, der Endverbraucher etc. pp.
    Ich will auch nicht sagen, dass es so etwas in anderen Branchen nicht gibt (Phrama zum Bleistift), aber darum geht es hier ja auch gerade nicht ;-)

    Hat schon Gründe warum Hersteller in anderen Ländern bei Klagen direkt versuchen einen außergerichtlichen Kompromiss zu finden und du als Deutscher dich erst durchklagen musst bist du mal nen Pfennig siehst.

  11. Re: Gerechtfertigte Klage

    Autor: picaschaf 15.01.18 - 19:22

    pleq schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ne aber ich darf mich jetzt um die ganze Scheiße kümmern. Das ist mir schon
    > Schaden genug. Am liebsten hätte ich denen den Karren auf den Hof gestellt
    > um mein Geld zurück haben wollen.


    Um welche Scheiße darfst du dich kümmern? Ist dein Diesel plötzlich kaputt geworden?

  12. Re: Gerechtfertigte Klage

    Autor: PiranhA 16.01.18 - 09:17

    Ich glaub es geht um die drohenden Fahrverbote, welche wohl dieses Jahr kommen werden.

  13. Re: Gerechtfertigte Klage

    Autor: picaschaf 16.01.18 - 10:42

    Da muss er sich aber um nichts kümmern und die haben auch nichts mit dem "Betrug" zu tun. Die Fahrverbote, sofern sie kommen, kommen wegen zu hoher Schadstoffwerte. Eine ehrlichere Deklaration der Abgaswerte hätte an den realen Werten nichts geändert. *Niemand* kauft ein Auto wegen seiner besonders niedrigen Schadstoffwerte, erst recht keinen Verbrenner, das wäre bigott.

  14. Re: Gerechtfertigte Klage

    Autor: der_wahre_hannes 17.01.18 - 09:54

    picaschaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da muss er sich aber um nichts kümmern und die haben auch nichts mit dem
    > "Betrug" zu tun. Die Fahrverbote, sofern sie kommen, kommen wegen zu hoher
    > Schadstoffwerte.

    Die ja nunmal beschönigt wurden. Adé grüne Umweltplakette, ab morgen gibt's ne rote. Niemand würde doch ein Auto kaufen, mit dem er in vielen Städten bald nicht mehr fahren darf.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Amt Wachsenburg
  2. afb Application Services AG, München
  3. E. M. Group Holding AG, Wertingen, München
  4. State Street Bank International GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazons Echo Show (2018) im Test: Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude
Amazons Echo Show (2018) im Test
Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude

Die zweite Generation des Echo Show ist da. Amazon hat viele Kritikpunkte am ersten Modell beseitigt. Der Neuling hat ein größeres Display als das Vorgängermodell und das sorgt für mehr Freude bei der Benutzung. Trotz vieler Verbesserungen ist nicht alles daran perfekt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Alexa-Display im Hands on Browser macht den Echo Show viel nützlicher
  2. Amazon Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

Coachingbuch: Metapher mit Mängeln
Coachingbuch
Metapher mit Mängeln

Der Persönlichkeitscoach Thomas Hohensee plädiert in seinem neuen Buch dafür, problematische Kindheitsmuster zu behandeln wie schadhafte Programme auf einem Rechner: mit Reset, Updates und Neustart. Ein origineller Ansatz - aber hält er dem Thema stand?
Von Cornelia Birr

  1. Elektronisch Arzneimittelrezept kommt auf Smartphone
  2. Relayr Rückstandsglaube als Startup-Vorteil
  3. Liberty Global Ericsson übernimmt Netzwerkbetrieb bei Unitymedia

  1. Apple: iPad Pro 2018 soll leicht verbiegen
    Apple
    iPad Pro 2018 soll leicht verbiegen

    Das iPad Pro 2018, das Apple erst vor wenigen Wochen vorgestellt hat, soll einigen Berichten zufolge besonders leicht verbiegen.

  2. Smartphone: Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
    Smartphone
    Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen

    Bekommt Googles Pixel-Smartphone wieder einen Kopfhöreranschluss? Ein russisches Blog hat Fotos veröffentlicht, die eine vereinfachte Version des Pixel 3 zeigen sollen. Ob es sich auf den Fotos um ein echtes Pixel 3 Lite handelt, ist aber unklar.

  3. Akkuzellfertigung: Volkswagen legt noch 10 Milliarden Euro drauf
    Akkuzellfertigung
    Volkswagen legt noch 10 Milliarden Euro drauf

    Volkswagen will für die Umstellung auf Elektroautos jetzt nicht nur 34 Milliarden, sondern gleich 44 Milliarden Euro investieren. Der Grund: Den Wolfsburgern fehlen Akkuzellen.


  1. 12:55

  2. 12:25

  3. 11:48

  4. 10:46

  5. 09:00

  6. 00:02

  7. 18:29

  8. 16:45