1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroauto: Opel kündigt…

Positiv überrascht

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Positiv überrascht

    Autor: bl 01.09.21 - 17:44

    Ich bin der Meinung, Opel hätte schon mehrfach verlauten lassen, der Astra käme nicht als reiner Stromer auf den Markt.

  2. Re: Positiv überrascht

    Autor: DL9HU 01.09.21 - 18:25

    Das wäre besser gewesen, verbrennen, hybrid und elektro auf einer Plattform heißt immer ein Kompromiss.
    Hier hätte Opel alte Namen wieder auferstehen lassen können.
    Einen elektrischen insignia hätte man wieder vetrca neben können. Ein sportliches coupe auch wieder calibra oder manta.

    Für Opel spricht allerdings dass sie bei den hybride auf einen 1.6l benziner setzen und auch elektrischen allrad anbieten, das hat VW ja leider völlig verpennt.

  3. Re: Positiv überrascht

    Autor: Rolf Schreiter 02.09.21 - 01:19

    Warum man überhaupt noch etwas außer eMotor einbaut...

  4. Re: Positiv überrascht

    Autor: bplhkp 02.09.21 - 07:42

    Weil heute knapp 90% der Autos mit etwas andereem als einen eMotor verkauft werden.

  5. Re: Positiv überrascht

    Autor: Rolf Schreiter 02.09.21 - 07:58

    Das ist nicht in die Zukunft gedacht!

  6. Re: Positiv überrascht

    Autor: DL9HU 02.09.21 - 07:58

    bplhkp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil heute knapp 90% der Autos mit etwas andereem als einen eMotor verkauft
    > werden.

    Weil alles andere einfach noch nicht funktioniert. Aber entweder ist dir das nicht klar, oder du willst einfach nur rum Trollen.

  7. Re: Positiv überrascht

    Autor: bigm 02.09.21 - 08:00

    Das Design empfinde ich als gefällig..
    Gefällt mir besser als die ID Reihe...

  8. Re: Positiv überrascht

    Autor: Rolf Schreiter 02.09.21 - 08:04

    Das stimmt so auch nicht.
    Man muss hier auch mal Zeichen setzen, so wie VW es tut, dass der Kunde merkt es ist Ende Gelände!
    Wer unbedingt jetzt noch einen Verbrenner kaufen will muss sich dann halt mit was gebrauchtem zufrieden geben.
    Aber jetzt ein neu entwickeltes Modell mit dem gleichen Verbrenner- und Hybrid-Rotz wieder anzubieten anstelle gleich nur mit Akku finde ich unverantwortlich, und nach hinten gedacht.
    Wenn es nur noch Akkuautos gibt merkt auch der letzte Kunde dass sich die Zeiten geändert haben, ansonsten bleiben ihm immer noch Schlupflöcher um die Umwelt zu vergiften.

  9. Re: Positiv überrascht

    Autor: Thorgil 02.09.21 - 08:09

    VW verkauft auch deutlich mehr Verbrenner als Elektroautos. Das wird sich in den nächsten Jahren auch nicht ändern. Es kommen immer noch neue Modelle heraus.

  10. Re: Positiv überrascht

    Autor: bplhkp 02.09.21 - 08:09

    Opel muss aber auch im hier und jetzt Autos verkaufen.

  11. Re: Positiv überrascht

    Autor: Rolf Schreiter 02.09.21 - 08:14

    Aber bei VW ist die Richtung klar erkennbar, mit Ansage!
    Das vermisse ich bei meiner Lieblingsmarke Opel.

  12. Re: Positiv überrascht

    Autor: Thorgil 02.09.21 - 08:20

    Man wird sehen wie es sich entwickelt. Aber das gute ist, dass man mindestens dieses Jahrzehnt noch Verbrenner kaufen kann.

  13. Re: Positiv überrascht

    Autor: Rolf Schreiter 02.09.21 - 08:28

    Ja, genießt es noch!

  14. Re: Positiv überrascht

    Autor: Thorgil 02.09.21 - 08:32

    Und dann gibt es immer noch den Bestandsschutz :)

  15. Re: Positiv überrascht

    Autor: Rolf Schreiter 02.09.21 - 08:39

    Noch!
    Sollte mal ein komplettes Verbrennerverbot kommen wars das son bissel.
    Aber im Moment in Deutschland undenkbar.

  16. Re: Positiv überrascht

    Autor: Thorgil 02.09.21 - 08:44

    Das kommt vielleicht 2040 oder später.

  17. Re: Positiv überrascht

    Autor: nightmar17 02.09.21 - 08:52

    Thorgil schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > VW verkauft auch deutlich mehr Verbrenner als Elektroautos. Das wird sich
    > in den nächsten Jahren auch nicht ändern. Es kommen immer noch neue Modelle
    > heraus.

    Aber auch nur, weil die zum Teil schon fast fertig entwickelt waren.
    Das wird sich dann ab der nächsten Generation ändern. Jetzt geht man mit kleinen Schritten vorwärts, weil man quasi alle Märkte bedienen möchte.
    Ab 2025 wird es wohl hauptsächlich Elektro und Hybrid geben.

    Ich bin da ehrlich, nächstes Jahr steht ein neues Auto an und vor einem Jahr habe ich gedacht, dass es sicherlich ein E-Auto wird.
    Bis auf das Model 3 von Tesla gibt es nichts, was mir in der Preisklasse zusagt. Von anderen Herstellern gibt es ja quasi keine Alternativen.

    Ich hätte auch das perfekte Fahrprofil, aber eventuell in 3-4 Jahren, dann soll der zweite Wagen bei uns ersetzt werden und dann wird das sicherlich kein Verbrenner mehr werden, kann ich mir zumindest jetzt nicht vorstellen.

  18. Re: Positiv überrascht

    Autor: Thorgil 02.09.21 - 09:01

    Da würde ich aber direkt den ID.4/5 oder Q4 e-tron einem Tesla vorziehen.

  19. Re: Positiv überrascht

    Autor: bigm 02.09.21 - 09:12

    Thorgil schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und dann gibt es immer noch den Bestandsschutz :)

    Das bringt dir nix.
    da Praktisch alle brot und Butterfahrzeuge seit jahren so konstruiert sind das diese über 100tKm auf dem tacho rel. teuer werden.
    von Ketten die getauscht werden müssen, erblindeten scheinwerfern die keine 200¤ mehr wie 2005 kosten, Motoren die eine haltbarkeit von 200-250tkm haben danach totalschaden, usw.. usw..
    Autofahren wird immer teurer.

    nicht die emobilität wird günstiger oder ist das ziel..
    der individualverkehr MUSS abnehmen und das macht man indem alles teuerer wird.
    über ersatzteile, versicherungen, betriebsmittel usw.. usw..

  20. Re: Positiv überrascht

    Autor: Dwalinn 02.09.21 - 09:38

    VW setzt ebenfalls weiter auf Verbrenner, erst 2026-28 wird man mit der Entwicklung komplett aufhören und nur noch bestehende verbrenner Bauen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Webdesigner / Grafikdesigner (m/w/d)
    ALTEC Aluminium-Technik GmbH & Co. KGaA, Mayen
  2. Softwareentwickler Embedded Systems (m/w/d)
    Silver Atena GmbH, Hamburg
  3. Senior Technical Project Manager (m/f/d)
    Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  4. Technische Konzeption / Evaluation Content-Management-System (m/w/d)
    Universität Hamburg, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de