1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroauto: Porsche plant…

Bye bye Porsche 911

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bye bye Porsche 911

    Autor: Lorphos 24.09.21 - 19:26

    Du gehst den Weg, den die Dinos vor dir gingen.
    Stinke in Frieden.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 24.09.21 19:26 durch Lorphos.

  2. Re: Bye bye Porsche 911

    Autor: dangi12012 24.09.21 - 19:45

    Pferde gibt es auch noch. Radio gibt es auch noch.
    Es wird auch in Zukunft einen Platz für Verbrenner mit Manueller Schaltung geben.

    Bei Maybach, Mercedes S Klasse etc. wo Motoren ("so leise und ruhig wie möglich") sein sollen wird es bald keine Verbrenner mehr geben.

  3. Re: Bye bye Porsche 911

    Autor: Holger87 24.09.21 - 19:49

    Lorphos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du gehst den Weg, den die Dinos vor dir gingen.
    > Stinke in Frieden.

    Schonmal einen gefahren oder nur Blabla?

  4. Re: Bye bye Porsche 911

    Autor: Heiner 24.09.21 - 20:19

    Das letzte Auto welches gebaut wird, wird ein 911er sein

  5. Re: Bye bye Porsche 911

    Autor: Standard 25.09.21 - 12:13

    dangi12012 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pferde gibt es auch noch. Radio gibt es auch noch.
    > Es wird auch in Zukunft einen Platz für Verbrenner mit Manueller Schaltung
    > geben.
    >
    > Bei Maybach, Mercedes S Klasse etc. wo Motoren ("so leise und ruhig wie
    > möglich") sein sollen wird es bald keine Verbrenner mehr geben.

    Pferde haben noch andere Zwecke als als Transportmittel zu dienen.
    Es gab da z.B. Lasagne... oder aber auch Frikandeln oder der klassische Sauerbraten.
    Beim 911er sieht es da schon deutlich anders aus.
    Klar gibt es die Leute die so ein Auto als "Wertanlage" haben, LOL, aber sind wir mal ehrlich, das ist nur ein Auto. Genausogut sind Briefmarken oder Ü-Ei Figuren als "Wertanlage". Ein paar Dumme die Unsummen dafür zahlen gibt es immer, aber darauf zählen ist schon ziemlich blauäugig.

    Verbrenner als Antrieb in PKW sind zum Tode verurteilt, sie kacken halt ab im Vergleich zu E-Motoren in möglicher Leistung und Effizienz. Ob es einem gefällt oder nicht, das ist die Wahrheit. Mittelfristig werden alle PKW auf Elektromotoren für den Antrieb wechseln. Wie die Energieversorgung der E-Motoren aussehen wird, ist noch nicht geklärt. Vermutlich wird es hier etwas mehr Diversität geben, eben entsprechend der Anwendungsfälle und der gegebenen Infrastruktur. Also nicht nur Batterien und schon gar nicht nur Batterien einer Technologie.

  6. Re: Bye bye Porsche 911

    Autor: Heiner 08.11.21 - 14:06

    Lorphos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du gehst den Weg, den die Dinos vor dir gingen.
    > Stinke in Frieden.

    Nur kein Neid.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ABAP-Anwendungsentwickler (m/w/d)
    tangro software components GmbH, Heidelberg
  2. Service Engineer (Incident- & Problemmanager) - Expert (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Eschborn, Düsseldorf, Stuttgart, Unterföhring
  3. Cloud DevOps Engineer Java (m/f/d)
    IFCO Management GmbH, München, Gmunden (Österreich)
  4. Kubernetes Engineer (m/w/d)
    LexCom Informationssysteme GmbH, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de