Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroauto: Schweißprobleme beim…

Elektroauto: Schweißprobleme beim Tesla Model 3 möglich

Das Model 3 von Tesla wird nicht in der geplanten Geschwindigkeit gefertigt. Nach Meinung von Experten könnte das an der Karosserie liegen, die größtenteils aus Stahl statt wie beim Model S aus Alu besteht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Stahl ist doch leichter zu schweißen als Alu, oder? 7

    DerDy | 17.10.17 22:17 18.10.17 20:16

  2. Das sagt eigentlich schon alles aus. (Seiten: 1 2 ) 22

    Oldy | 17.10.17 07:41 18.10.17 16:51

  3. @golem: Dem Experten Tracy zufolge 1

    Ovaron | 18.10.17 16:25 18.10.17 16:25

  4. Mit Stahlschweißen hat unser Dorfschlosser auch schon immer ein 2

    DY | 18.10.17 08:16 18.10.17 10:45

  5. Heutzutage wird auch viel geklebt 15

    David64Bit | 17.10.17 11:27 17.10.17 21:23

  6. Verschiedene Stahlsorten 10

    Andy Cirys | 17.10.17 09:33 17.10.17 19:09

  7. 1/10 4

    pod4711 | 17.10.17 08:50 17.10.17 15:57

  8. Dann hat VW offensichtlich schon immer massive Probleme bei der Golf Produktion! 7

    feierabend | 17.10.17 10:51 17.10.17 15:55

  9. Doubt! 3

    _j_b_ | 17.10.17 08:42 17.10.17 09:51

  10. Und hier sind es Probleme mit den Zulieferern. Entscheidet euch mal. 3

    Der Supporter | 17.10.17 08:39 17.10.17 09:14

  11. Laserschweißen? 2

    dietzi96 | 17.10.17 08:07 17.10.17 08:16

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Bosch SoftTec GmbH, Hildesheim
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  3. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Bad Homburg
  4. C.B.C. Computer Business Center GmbH, Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  2. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  2. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien
  3. EU-Urheberrechtsreform Abmahnungen treffen "nur die Dummen"

  1. Dragon Ball FighterZ im Test: Kame-hame-ha!
    Dragon Ball FighterZ im Test
    Kame-hame-ha!

    Man nehme ikonische Kämpfer in schicker 2D-Optik und kombiniere sie mit einer eingängigen Steuerung sowie Anime-typischem Humor: Genau das hat Arc System Works bei Dragon Ball FighterZ getan und so ein exzellentes Actionspiel entwickelt.

  2. Für 4G und 5G: Ericsson und Swisscom demonstrieren Network Slicing
    Für 4G und 5G
    Ericsson und Swisscom demonstrieren Network Slicing

    Parallel betriebene, virtuelle Netze beim Network Slicing - auf dem Mobile World Congress 2018 in Barcelona soll es dazu einiges zu sehen geben, von Ericsson, Swisscom, Adva Optical Networking und BT.

  3. FTTH: Gewerbegebiete in Hannover und Potsdam bekommen Glasfaser
    FTTH
    Gewerbegebiete in Hannover und Potsdam bekommen Glasfaser

    Deutsche Glasfaser versorgt Gewerbegebiete in Hannover. Die Deutsche Telekom hat dasselbe für Potsdam angekündigt, mit symmetrischen 10 GBit/s liegt die Deutsche Glasfaser jedoch bei der Datenrate klar vorn.


  1. 14:02

  2. 13:51

  3. 12:55

  4. 12:40

  5. 12:20

  6. 12:02

  7. 11:56

  8. 11:32