Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroauto-Sounddesign: Und der…

piepen des rückwärtsgangs extrem nervig.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. piepen des rückwärtsgangs extrem nervig.

    Autor: Kleiber 17.07.19 - 11:35

    Das ist bei LKW schon grenzwertig. Haben die Leute keine Augen auf der Straße? Dann brauch man sowas nicht.

  2. Re: piepen des rückwärtsgangs extrem nervig.

    Autor: trinkhorn 17.07.19 - 11:37

    Kleiber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist bei LKW schon grenzwertig. Haben die Leute keine Augen auf der
    > Straße? Dann brauch man sowas nicht.

    Wenn ich mit dem Fahrrad an der Ampel stehe und hoch zur Ampel gucke, find ichs schon praktisch wenn der Depp der aufmal rangiert um sich anders einzuordnen ein Geräusch macht, bevor er mich anditscht. Oder wo fährst du auf der Straße rückwärts?
    Geht wohl eher um rangieren auf Parkplätzen, in Einfahrten, an Tankstellen (ok, für Elektroautos weniger), etc. wo man selbst nicht alles im Blick haben kann und Fußgänger und Fahrradfahrer unterwegs sind.

  3. Re: piepen des rückwärtsgangs extrem nervig.

    Autor: Der Agent 17.07.19 - 11:57

    Den Scheiß (sry, aber für PC bei dem Thema is der Zug abgefahren) habe sie auch bei manchen städtischen Mähfahrzeugen eingebaut... da wird dann um 7 in der Früh gemäht und nein, nicht das niederfrequente Geräusch des Mähwerks reißt einen aus dem Schlaf, sondern das *piep* *piep* *piep* jedes mal, wenn das Ding den Rückwärtsgang einlegt.
    Das is ein Fahrzeug mit den Maßen ~1,5m x 2,5m...

    Aber gut... in letzter Zeit sieht man auch vermehrt Durchschnitts LKWs mit irgendwelchen gelben Blinklichtern durch die Gegen fahren. Natürlich super helle LEDs ohne Diffuserglas. Manchmal auch genau auf Augenhöhe des gemeinen PKW.

  4. Re: piepen des rückwärtsgangs extrem nervig.

    Autor: PiranhA 17.07.19 - 12:07

    Kleiber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist bei LKW schon grenzwertig. Haben die Leute keine Augen auf der
    > Straße? Dann brauch man sowas nicht.

    Das Video gesehen? Zwischen dem Piepsen eines LKW und der Version von Daimler liegen Welten. Nicht nur in der Lautstärke, sondern auch vom Klang. Aus meiner Sicht hätte da ebenso ein leises Brummen ausgereicht, aber so schlimm klingt das auch nicht.

  5. Re: piepen des rückwärtsgangs extrem nervig.

    Autor: SJ 17.07.19 - 12:36

    PiranhA schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kleiber schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ist bei LKW schon grenzwertig. Haben die Leute keine Augen auf der
    > > Straße? Dann brauch man sowas nicht.
    >
    > Das Video gesehen?

    Man *sieht* Lautstärke in einem Video?

    Und das von Daimler ist bestimmt auch so ein Betrugs-Soundgenerator, der vorgibt gar nicht so laut zu sein (auf dem Prüfstand).

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.07.19 12:37 durch SJ.

  6. Re: piepen des rückwärtsgangs extrem nervig.

    Autor: JackIsBlack 17.07.19 - 12:37

    SJ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PiranhA schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kleiber schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Das ist bei LKW schon grenzwertig. Haben die Leute keine Augen auf der
    > > > Straße? Dann brauch man sowas nicht.
    > >
    > > Das Video gesehen?
    >
    > Man *sieht* Lautstärke in einem Video?

    https://www.youtube.com/watch?v=1XZGHOxnCto

  7. Re: piepen des rückwärtsgangs extrem nervig.

    Autor: Quantium40 17.07.19 - 12:38

    Kleiber schrieb:
    > Das ist bei LKW schon grenzwertig. Haben die Leute keine Augen auf der
    > Straße? Dann brauch man sowas nicht.

    Das ist durchaus sinnvoll, denn menschliche Augen können bauartbedingt nur einen begrenzten Bereich erfassen, während die Ohren 360° abdecken.

  8. Re: piepen des rückwärtsgangs extrem nervig.

    Autor: SJ 17.07.19 - 12:50

    Wir brauchen also mehr Augen.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  9. Re: piepen des rückwärtsgangs extrem nervig.

    Autor: StreadS 18.07.19 - 09:41

    Ja, das Piepen ist extrem sinnlos. Ein normales Geräusch würde da vollkommen ausreichen. Kommt der Nachbar nachts nach Hause und fährt rückwärts seine lange Einfahrt hoch. Minutenlang kommt jetzt schon das nervige *piep* *piep* *piep* piep*

  10. Re: piepen des rückwärtsgangs extrem nervig.

    Autor: JackIsBlack 18.07.19 - 10:43

    Dann muss der aber eine sehr lange Einfahrt haben.

  11. Re: piepen des rückwärtsgangs extrem nervig.

    Autor: StreadS 18.07.19 - 11:06

    Mehr eine Zufahrt zu einem Haus was in 3. Reihe steht. Und er fährt seeehr langsam eine Schräge hoch.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH, Duisburg
  2. BwFuhrparkService GmbH, Troisdorf
  3. Hessisches Ministerium der Finanzen, Frankfurt am Main
  4. Rockwell Collins Deutschland GmbH, a part of Collins Aerospace, Heidelberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (-91%) 1,10€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest
  2. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  3. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen

WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  2. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  3. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

  1. Telekom: 30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht
    Telekom
    30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht

    30 Millionen Haushalte können von der Telekom schnelles Internet bekommen. 1,1 Millionen davon sind für den Anschluss an das Glasfaser-Netz der Telekom vorbereitet.

  2. Google: Android Q heißt einfach Android 10
    Google
    Android Q heißt einfach Android 10

    Schluss mit den Süßigkeiten: Google bricht mit der zehn Jahre alten Tradition, seine Android-Versionen nach Naschwaren zu benennen. Aus Android Q wird dementsprechend einfach Android 10, dessen finaler Release in den kommenden Wochen erscheinen soll.

  3. Keine Gigafactory: Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen
    Keine Gigafactory
    Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen

    Der Elektroautohersteller Tesla erwägt den Bau einer Fabrik in Niedersachsen. Eine Giga-Fabrik für Akkuzellen und Batterien ist allerdings nicht geplant.


  1. 17:32

  2. 17:10

  3. 16:32

  4. 15:47

  5. 15:23

  6. 14:39

  7. 14:12

  8. 13:45