Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroauto: Tesla erhöht…

Noch geht's

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Noch geht's

    Autor: thinksimple 21.09.18 - 07:35

    Bisher ist mir das nur einmal in Nempitz passiert. Denke aber das dies die Vorabmassnahme wenn mehr Teslas rumfahren. Dann kann es evtl. Öfter passieren.

    Wenn ein Mensch immer online ist spricht man dann von einer KI?

  2. Re: Noch geht's

    Autor: Brainfreeze 21.09.18 - 08:12

    thinksimple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bisher ist mir das nur einmal in Nempitz passiert. Denke aber das dies die
    > Vorabmassnahme wenn mehr Teslas rumfahren. Dann kann es evtl. Öfter
    > passieren.
    Ich kenne eine Supercharger-Station in der Nähe von Zürich, bei dem zu Stosszeiten (z.B. Wochenendeinkäufe) öfters 2 - 3 Teslas auf einen Platz warten. Und ich glaube, es sind 6 Plätze vorhanden.
    (Als Verbrenner-Fahrer kenne ich die Station aber nur vom vorbeifahren)

  3. Re: Noch geht's

    Autor: rocketfoxx 21.09.18 - 08:46

    Als normaler E-Mobilist kenne ich die Situation schon seit Jahren.
    Wenn die Säulen nicht durch Verbrenner blockiert sind, dann durch E-Autos, die schon lange voll sind und erst nach Feierabend vom Besitzer abgeholt werden.

    Extrem nervig.

  4. Re: Noch geht's

    Autor: Nullmodem 21.09.18 - 08:57

    thinksimple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bisher ist mir das nur einmal in Nempitz passiert. Denke aber das dies die
    > Vorabmassnahme wenn mehr Teslas rumfahren. Dann kann es evtl. Öfter
    > passieren.
    s/rumfahren/rumstehen/

    nm

  5. Re: Noch geht's

    Autor: cyblord 21.09.18 - 09:01

    Alte Elektroautoweisheit der Incas: "Mit E-Mobil, steht man sehr viel."

  6. Re: Noch geht's

    Autor: Palerider 21.09.18 - 10:20

    Nicht für den, der blockiert :-)

    Eigentlich ist es doch das, was ich beim E-Auto u.a. will: Ich parke das Auto und es ist voll wenn ich wieder losfahre. Zwischendurch nochmal extra Umparken ist doch eher lästig bzw. in Einzelfällen vielleicht nicht mal möglich.

  7. Re: Noch geht's

    Autor: Kay_Ahnung 21.09.18 - 10:23

    Palerider schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht für den, der blockiert :-)
    >
    > Eigentlich ist es doch das, was ich beim E-Auto u.a. will: Ich parke das
    > Auto und es ist voll wenn ich wieder losfahre. Zwischendurch nochmal extra
    > Umparken ist doch eher lästig bzw. in Einzelfällen vielleicht nicht mal
    > möglich.

    An normalen Parkplätzen wenn du Arbeitest oder Einkaufst und mit niedriger Leistung lädst ja aber wenn du bei einem Autohof/Tankstell dein Auto lädst dann möchtest du auch freie Plätze haben und wenn dann da jemand zu lange steht ist das schon ziemlich nervig :)

  8. Re: Noch geht's

    Autor: Palerider 21.09.18 - 10:31

    Klar, aber an solchen Orten 'übernachtet' ja auch keiner, da will man schnellstmöglich weg und blockiert niemanden. Irgendwo in der Stadt sieht das aber vielleicht anders aus. Feierabend, man kommt nach Hause, Auto wird an die Säule gehängt, die in den meisten Fällen nicht direkt vor der Tür ist... da hätte ich vermutlich auch keine Lust vor dem nächsten Morgen wieder wegzufahren.

  9. Re: Noch geht's

    Autor: Kay_Ahnung 21.09.18 - 10:37

    Palerider schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klar, aber an solchen Orten 'übernachtet' ja auch keiner, da will man
    > schnellstmöglich weg und blockiert niemanden. Irgendwo in der Stadt sieht
    > das aber vielleicht anders aus. Feierabend, man kommt nach Hause, Auto wird
    > an die Säule gehängt, die in den meisten Fällen nicht direkt vor der Tür
    > ist... da hätte ich vermutlich auch keine Lust vor dem nächsten Morgen
    > wieder wegzufahren.

    Naja Tesla will z.B. auch in der Stadt ladesäulen anschließen:

    https://teslamag.de/news/supercharging-cities-tesla-supercharger-stadt-15931

    und da bleiben die Leute teilweise schon länger als 45 Minuten weg. Wenn du dein Auto länger laden willst wird es dafür bestimmt auch Möglichkeiten geben (z.B. langsamere Säulen an denen du länger dran bleiben kannst oder das ab einer gewissen Uhrzeit es erlaubt wird) aber bei Superchargern sollte man schon aus höflichkeit nicht länger dranbleiben (wir reden ja hier auch darüber das dein Auto in 45 Minuten voll ist)

  10. Re: Noch geht's

    Autor: Phonehoppy 21.09.18 - 11:04

    Palerider schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eigentlich ist es doch das, was ich beim E-Auto u.a. will: Ich parke das
    > Auto und es ist voll wenn ich wieder losfahre. Zwischendurch nochmal extra
    > Umparken ist doch eher lästig bzw. in Einzelfällen vielleicht nicht mal
    > möglich.

    Das ist der Unterschied zwischen "Fast Charging" und "Destination Charging". Die Supercharger-Ladestationen, für die die Regel gilt, sind ausschließlich zum Nachladen auf Langstreckenfahrten gedacht (Fast Charging). Man will so schnell wie möglich weiterfahren können. Das Parken ist nur "Stehen" während des Ladens.
    Beim Einkaufen in der Stadt, über Nacht oder zu Hause ist es "Destination Charging", dort sind die Ladeleistungen wesentlich geringer, und die Intention ist umgekehrt: Laden während des (sowieso erforderlichen) Parkens.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.09.18 11:04 durch Phonehoppy.

  11. Re: Noch geht's

    Autor: TrollNo1 21.09.18 - 11:06

    Machst du das beim Benziner/Diesel auch so? Zapfhahn rein und dann erstmal in der Raststätte gemütlich essen gehen? Dann zurückkommen, Tank zu, bezahlen und weiterfahren? Nein? Warum dann am Supercharger?

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  12. Re: Noch geht's

    Autor: Kay_Ahnung 21.09.18 - 11:18

    TrollNo1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Machst du das beim Benziner/Diesel auch so? Zapfhahn rein und dann erstmal
    > in der Raststätte gemütlich essen gehen? Dann zurückkommen, Tank zu,
    > bezahlen und weiterfahren? Nein? Warum dann am Supercharger?

    Naja gut fairerweise, weils länger dauert :)

  13. Re: Noch geht's

    Autor: ChMu 21.09.18 - 11:22

    Kay_Ahnung schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TrollNo1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Machst du das beim Benziner/Diesel auch so? Zapfhahn rein und dann
    > erstmal
    > > in der Raststätte gemütlich essen gehen? Dann zurückkommen, Tank zu,
    > > bezahlen und weiterfahren? Nein? Warum dann am Supercharger?
    >
    > Naja gut fairerweise, weils länger dauert :)

    Na ja, so lange nun auch nicht. IdR gute 20 min. In der Zeit kann man hoechstens kurz nen Kaffee trinken. Die App sagt Dir ja, wie viel Du geladen hast. Man geht ja nicht auch 100%, die letzte viertel h sind ja die letzten 10%, das kann man sich auch schenken.

  14. Re: Noch geht's

    Autor: Kay_Ahnung 21.09.18 - 11:28

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kay_Ahnung schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > TrollNo1 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Machst du das beim Benziner/Diesel auch so? Zapfhahn rein und dann
    > > erstmal
    > > > in der Raststätte gemütlich essen gehen? Dann zurückkommen, Tank zu,
    > > > bezahlen und weiterfahren? Nein? Warum dann am Supercharger?
    > >
    > > Naja gut fairerweise, weils länger dauert :)
    >
    > Na ja, so lange nun auch nicht. IdR gute 20 min. In der Zeit kann man
    > hoechstens kurz nen Kaffee trinken. Die App sagt Dir ja, wie viel Du
    > geladen hast. Man geht ja nicht auch 100%, die letzte viertel h sind ja die
    > letzten 10%, das kann man sich auch schenken.

    Ja aber das ist halt nichts zum danebenstehen und warten und wenn man mit 50% ankommt und dann noch mit den Kindern etwas ist oder etwas geschäftliches erledigst (ne stunde Telefonieren/am Laptop hängen) oder halt wenn man in der Stadt an nem SuC hängst und dann noch etwas essen oder einkaufen gehst

  15. Re: Noch geht's

    Autor: chefin 21.09.18 - 11:38

    Also solche Probleme kenne ich nicht.

    Ich tanke bis es voll ist und fahre weg. Ich weis nicht wieso man die 3-4 Minuten nicht warten kann.

    Aber so ist das mit den Elektroautos, da ist viel mehr soziale Rücksicht gefordert, die aber aktuell sich genau in die andere Richtung entwickelt. Und statt Vernuft reagiert Rücksichtslosigkeit.

  16. Re: Noch geht's

    Autor: Palerider 21.09.18 - 11:43

    Phonehoppy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Palerider schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Eigentlich ist es doch das, was ich beim E-Auto u.a. will: Ich parke das
    > > Auto und es ist voll wenn ich wieder losfahre. Zwischendurch nochmal
    > extra
    > > Umparken ist doch eher lästig bzw. in Einzelfällen vielleicht nicht mal
    > > möglich.
    >
    > Das ist der Unterschied zwischen "Fast Charging" und "Destination
    > Charging". Die Supercharger-Ladestationen, für die die Regel gilt, sind
    > ausschließlich zum Nachladen auf Langstreckenfahrten gedacht (Fast
    > Charging). Man will so schnell wie möglich weiterfahren können. Das Parken
    > ist nur "Stehen" während des Ladens.

    Aber:

    https://forum.golem.de/kommentare/automobil/elektroauto-tesla-erhoeht-parkgebuehren-bei-supercharger-blockierung/noch-geht-s/120771,5186481,5186676,read.html#msg-5186676

  17. Re: Noch geht's

    Autor: ChMu 21.09.18 - 11:50

    Kay_Ahnung schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ChMu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kay_Ahnung schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > TrollNo1 schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Machst du das beim Benziner/Diesel auch so? Zapfhahn rein und dann
    > > > erstmal
    > > > > in der Raststätte gemütlich essen gehen? Dann zurückkommen, Tank zu,
    > > > > bezahlen und weiterfahren? Nein? Warum dann am Supercharger?
    > > >
    > > > Naja gut fairerweise, weils länger dauert :)
    > >
    > > Na ja, so lange nun auch nicht. IdR gute 20 min. In der Zeit kann man
    > > hoechstens kurz nen Kaffee trinken. Die App sagt Dir ja, wie viel Du
    > > geladen hast. Man geht ja nicht auch 100%, die letzte viertel h sind ja
    > die
    > > letzten 10%, das kann man sich auch schenken.
    >
    > Ja aber das ist halt nichts zum danebenstehen und warten und wenn man mit
    > 50% ankommt und dann noch mit den Kindern etwas ist oder etwas
    > geschäftliches erledigst (ne stunde Telefonieren/am Laptop hängen) oder
    > halt wenn man in der Stadt an nem SuC hängst und dann noch etwas essen oder
    > einkaufen gehst

    In der Stadt gibts keine SC die befinden sich auf oder an Autobahnen zum weiterfahren. Und mit nem Verbrenner brauche ich etwa genau so lange, bis ich da bin, Zapf Saeule, dann zum Haus, dann noch was fuer die Kinder, dann in der Schlange stehen bis die dritte Karte vom Vordermann funktioniert oder nach der fuer den Franzosen in der Schlange laenglichen Erklaerung das die carte bleu hier nicht akzeptiert wird, dann bezahlen, zurueck zum Auto und weiter fahren, da geht auch ne viertel h bis 20 min drauf. Das ist gehupft wie gesprungen.

  18. Re: Noch geht's

    Autor: Kay_Ahnung 21.09.18 - 13:11

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kay_Ahnung schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ChMu schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Kay_Ahnung schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > TrollNo1 schrieb:
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > > -----
    > > > > > Machst du das beim Benziner/Diesel auch so? Zapfhahn rein und dann
    > > > > erstmal
    > > > > > in der Raststätte gemütlich essen gehen? Dann zurückkommen, Tank
    > zu,
    > > > > > bezahlen und weiterfahren? Nein? Warum dann am Supercharger?
    > > > >
    > > > > Naja gut fairerweise, weils länger dauert :)
    > > >
    > > > Na ja, so lange nun auch nicht. IdR gute 20 min. In der Zeit kann man
    > > > hoechstens kurz nen Kaffee trinken. Die App sagt Dir ja, wie viel Du
    > > > geladen hast. Man geht ja nicht auch 100%, die letzte viertel h sind
    > ja
    > > die
    > > > letzten 10%, das kann man sich auch schenken.
    > >
    > > Ja aber das ist halt nichts zum danebenstehen und warten und wenn man
    > mit
    > > 50% ankommt und dann noch mit den Kindern etwas ist oder etwas
    > > geschäftliches erledigst (ne stunde Telefonieren/am Laptop hängen) oder
    > > halt wenn man in der Stadt an nem SuC hängst und dann noch etwas essen
    > oder
    > > einkaufen gehst
    >
    > In der Stadt gibts keine SC die befinden sich auf oder an Autobahnen zum
    > weiterfahren. Und mit nem Verbrenner brauche ich etwa genau so lange, bis
    > ich da bin, Zapf Saeule, dann zum Haus, dann noch was fuer die Kinder, dann
    > in der Schlange stehen bis die dritte Karte vom Vordermann funktioniert
    > oder nach der fuer den Franzosen in der Schlange laenglichen Erklaerung das
    > die carte bleu hier nicht akzeptiert wird, dann bezahlen, zurueck zum Auto
    > und weiter fahren, da geht auch ne viertel h bis 20 min drauf. Das ist
    > gehupft wie gesprungen.

    Noch gibt es vielleicht keine werden aber denke ich kommen, Tesla plant das schon.

    https://teslamag.de/news/supercharging-cities-tesla-supercharger-stadt-15931

  19. Re: Noch geht's

    Autor: marcel151 21.09.18 - 15:18

    Was ich mich frage: Was ist wenn man die Ladeleistung manuell herunter setzt? Sagen wir mal das Auto soll in 8 Stunden nach der Arbeit voll sein. Stellt man passend die Ladeleistung ein, fertig. ;-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CURRENTA GmbH & Co. OHG, Leverkusen
  2. Notion Systems GmbH, Schwetzingen
  3. Schwarz Zentrale Dienste KG, Weinsberg
  4. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Wilhelmshaven

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.299,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

  1. Neue API-Lücke: Google+ macht noch schneller zu
    Neue API-Lücke
    Google+ macht noch schneller zu

    Googles Mutterkonzern Alphabet macht das soziale Netzwerk Google+ aufgrund eines neu entdeckten Fehlers in der API noch schneller zu als ursprünglich geplant. Nun soll schon im April 2019 Schluss sein.

  2. Überschallauto: Rekordfahrzeug Bloodhound SSC wird verkauft
    Überschallauto
    Rekordfahrzeug Bloodhound SSC wird verkauft

    Es sollte schneller fahren als jedes Auto zuvor und sogar schneller sein als der Schall. Es war aber langsamer als die Pleite: Das britische Bloodhound Project ist insolvent.

  3. Capcom: Der Hexer jagt in Monster Hunter World
    Capcom
    Der Hexer jagt in Monster Hunter World

    Gegen Ende 2019 erscheint eine große Erweiterung namens Iceborne für Monster Hunter World, ein paar Monate davor tritt der Hexenmeister an. Die Hauptfigur aus The Witcher 3 soll mit seiner typischen Mischung aus Schwertkampf und Magie auf die Jagd gehen.


  1. 21:00

  2. 18:28

  3. 18:01

  4. 17:41

  5. 16:43

  6. 15:45

  7. 15:30

  8. 15:15