Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroauto: Tesla Model S brennt…

Fahrzeug brannte vollständig aus

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fahrzeug brannte vollständig aus

    Autor: lachmoewe 19.10.17 - 13:24

    Tatsächlich? Normalerweise zerschmelzen Alukarossen wenn sie vollständig ausbrennen. Hier hat ja der innenraum nicht mal wirklich gebrannt.

    Manchmal kommts mir fast so vor als stünde Golem der Verbrennerlobby doch recht nahe...

  2. Re: Fahrzeug brannte vollständig aus

    Autor: zonk 19.10.17 - 13:26

    gaehn ... Stimmt das auto kann man sicher noch reparieren

  3. Re: Fahrzeug brannte vollständig aus

    Autor: Codemonkey 19.10.17 - 13:34

    Bei 2:19 kann man klar sehen das der Innenraum noch voll in Ordnung ist. Neuer Akku rein und Zack es fährt wieder von alleine gegen die nächste Mauer!

  4. Re: Fahrzeug brannte vollständig aus

    Autor: Henne231 19.10.17 - 13:43

    Codemonkey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei 2:19 kann man klar sehen das der Innenraum noch voll in Ordnung ist.
    > Neuer Akku rein und Zack es fährt wieder von alleine gegen die nächste
    > Mauer!

    bisschen polieren sollte auch reichen :-D

  5. Re: Fahrzeug brannte vollständig aus

    Autor: ChriDDel 19.10.17 - 14:05

    völlig ausbrennen und unfahrbar sind zwei verschiedene Dinge

  6. Re: Fahrzeug brannte vollständig aus

    Autor: lejared 19.10.17 - 14:11

    lachmoewe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tatsächlich? Normalerweise zerschmelzen Alukarossen wenn sie vollständig
    > ausbrennen. Hier hat ja der innenraum nicht mal wirklich gebrannt.

    Dann hast du wohl ein anderes Video angeschaut. Vom Innenraum ist nichts mehr übrig, alle Sitze sind vollkommen verbrannt. Selbst an der Heckklappe sind deutlich Brandspuren.

    Dass nicht nur ein Haufen Asche übrig geblieben ist, liegt wohl daran, dass die Feuerwehr reichlich Löschmittel ins Auto geschüttet und den Wagen nicht einfach vollständig abbrennen lassen hat.

  7. Re: Fahrzeug brannte vollständig aus

    Autor: katze_sonne 19.10.17 - 14:20

    Henne231 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Codemonkey schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei 2:19 kann man klar sehen das der Innenraum noch voll in Ordnung ist.
    > > Neuer Akku rein und Zack es fährt wieder von alleine gegen die nächste
    > > Mauer!
    >
    > bisschen polieren sollte auch reichen :-D
    Bisschen neue Farbe drüber, dann sieht man die Rußspuren nicht mehr so.

  8. Re: Fahrzeug brannte vollständig aus

    Autor: SanderK 19.10.17 - 14:24

    lachmoewe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tatsächlich? Normalerweise zerschmelzen Alukarossen wenn sie vollständig
    > ausbrennen. Hier hat ja der innenraum nicht mal wirklich gebrannt.
    >
    > Manchmal kommts mir fast so vor als stünde Golem der Verbrennerlobby doch
    > recht nahe...
    Dann hast Du Tesla Aktien oder?

  9. Re: Fahrzeug brannte vollständig aus

    Autor: zonk 19.10.17 - 14:27

    Genau einmal kurz rueber poliert und die Kiste ist so gut wie neu. Leider ist sie ausgebrannt, wie auch nicht so gut wie neu ....

  10. Re: Fahrzeug brannte vollständig aus

    Autor: zonk 19.10.17 - 14:29

    hoffentlich nicht der Arme, in ein paar Jahren wird kein grosser Inverstor mehr so bloed sein und noch mehr Geld in eine Firma stecken, die trotz massivsten Investitionen immer noch keine 300 Autos im Monat bauen kann. Und wenn die grossen sich zurueckziehen ist's schnell vorbei!

  11. Re: Fahrzeug brannte vollständig aus

    Autor: olleIcke 19.10.17 - 15:44

    lejared schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > lachmoewe schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > Dass nicht nur ein Haufen Asche übrig geblieben ist, liegt wohl daran, dass
    > die Feuerwehr ... den Wagen nicht einfach vollständig abbrennen lassen hat.

    Eh ... dann isses wohl doch nicht vollständig ausgebrannt ?!? ... oder was jetzt?
    Also wie ich das im Video sehe, ist das eben nicht komplett ausgebrannt! Die Flammen waren ja auch "nur" an der vorderen Hälfte der Karre zu sehen. Ich will nun auch nich sagen: "Des isso no guuud!" Aber wenn wir uns schon hier an der Formulierung aufhalten: Find ich zu arg, hätt man einfach weg- und dem Betrachter überlassen sollen.

    Das golem-Forum kann BBCode!

  12. Re: Fahrzeug brannte vollständig aus

    Autor: Dwalinn 19.10.17 - 17:00

    Am besten mal hier die Fotos angucken
    https://www.ff-landeck.at/cms/index.php/83-aktuelle-beitraege-blog/einsaetze/532-2017-brand-eines-elektrofahrzeuges-auf-der-s16.html

    Da erkennt man ganz gut den Schaden, ganz ausgebrannt ist es zwar nicht (wenn man das mal mit anderen Autos vergleicht wo das Feuer aufgrund des fehlenden Brennmaterials von alleine ausgegangen ist statt "gelöscht" zu werden)) aber das einzige was sich vll noch retten lässt sind die Rücklichter... mMn darf man da durchaus von ausgebrannt sprechen

  13. Re: Fahrzeug brannte vollständig aus

    Autor: _4ubi_ 19.10.17 - 17:49

    zonk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gaehn ... Stimmt das auto kann man sicher noch reparieren

    Hallo !?! etwas polieren und bei mobile.de reinstellen: Wie Neu! Unfallfrei und Scheckheft gepflegt.

  14. Re: Fahrzeug brannte vollständig aus

    Autor: Levial 20.10.17 - 11:59

    Denke es geht weniger um Lobbys sonder um Klicks. Golem schreibt was das die Leute hören wollen und das ist "E-Autos sind böse".

  15. Re: Fahrzeug brannte vollständig aus

    Autor: bazoom 20.10.17 - 14:00

    Levial schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Denke es geht weniger um Lobbys sonder um Klicks. Golem schreibt was das
    > die Leute hören wollen und das ist "E-Autos sind böse".

    Das hat nicht Golem geschrieben, sondern das hast DU gesagt...
    Und wäre es kein Tesla sondern ein I8 gewesen - ich wette, es hätte ebenfalls einen Artikel gegeben.

  16. Re: Fahrzeug brannte vollständig aus

    Autor: thinksimple 21.10.17 - 08:10

    bazoom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Levial schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Denke es geht weniger um Lobbys sonder um Klicks. Golem schreibt was das
    > > die Leute hören wollen und das ist "E-Autos sind böse".
    >
    > Das hat nicht Golem geschrieben, sondern das hast DU gesagt...
    > Und wäre es kein Tesla sondern ein I8 gewesen - ich wette, es hätte
    > ebenfalls einen Artikel gegeben.


    Dann wär aber was los gewesen.

    Wenn ein Mensch immer online ist spricht man dann von einer KI?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf
  3. Giesecke+Devrient Mobile Security GmbH, München
  4. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.299,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Landwirtschafts-Simulator auf dem C64: Auf zum Pixelernten!
Landwirtschafts-Simulator auf dem C64
Auf zum Pixelernten!

In der Collector's Edition des Landwirtschafts-Simulators 19 ist das Spiel gleich zwei Mal enthalten - einmal für den PC und einmal für den C64. Wir haben die Version für Commodores Heimcomputer auf unserem Redaktions-C64 gespielt, stilecht von der Cartridge geladen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Giants Software Ländliche Mods auf Playstation und Xbox

Smartphone-Kaufberatung: Viel Smartphone für wenig Geld
Smartphone-Kaufberatung
Viel Smartphone für wenig Geld

Auch zum diesjährigen Weihnachtsfest verschenken sicher viele Menschen Smartphones - oder wünschen sich selbst eins. Der Markt ist so groß wie unüberschaubar. Wir haben 2018 viele getestet und geben Empfehlungen für Geräte unter 300 Euro.
Von Tobias Költzsch

  1. Smartphone-Kaufberatung Mehr Smartphone für mehr Geld
  2. CDU-Generalsekretärin Alle Behördengänge sollen am Smartphone erfolgen können
  3. Smartphone-Kameras im Vergleich Die Allrounder in der Hosentasche

Key-Reseller: Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys
Key-Reseller
Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys

Computerspiele zum Superpreis - ist das legal? Die Geschäftspraktiken von Key-Resellern wie G2A, Gamesrocket und Kinguin waren jahrelang umstritten, mittlerweile scheint die Zeit der Skandale vorbei zu sein. Doch Entwickler und Publisher sind weiterhin kritisch.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper und Sönke Siemens


    1. Indiegames-Rundschau: Überflieger mit Tiefe und Abenteuer im Low-Poly-Land
      Indiegames-Rundschau
      Überflieger mit Tiefe und Abenteuer im Low-Poly-Land

      Below und Ashen locken mit toller Atmosphäre, Insurgency Sandstorm sorgt für Multiplayer-Spannung und Gris betört mit besonderer Schönheit: Kurz vor Jahresende 2018 sind mehrere wunderbare Indiegames fertig geworden!

    2. Elektro-Lkw: Tesla-Truck wird an fünf Superchargern geladen
      Elektro-Lkw
      Tesla-Truck wird an fünf Superchargern geladen

      Als Tesla seine elektrischen Sattelschlepper vor mehr als einem Jahr erstmals gezeigt hat, hieß es, dass spezielle Ladestationen für diese erforderlich seien. Nun ist entdeckt worden, dass der Lkw an fünf Superchargern geladen werden kann.

    3. Smart Home: AVM stellt Funktaster Fritzdect 400 vor
      Smart Home
      AVM stellt Funktaster Fritzdect 400 vor

      Mit dem Fritzdect 400 hat AVM ein Smart-Home-Produkt vorgestellt, das es ermöglicht, die Steckdosen Fritzdect 200 und 210 per Knopfdruck, aber kabellos ein- und auszuschalten. Eine blinkende LED bestätigt den Tastendruck.


    1. 09:24

    2. 07:50

    3. 07:30

    4. 07:20

    5. 15:00

    6. 13:00

    7. 11:30

    8. 11:00