1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroauto: Tesla nimmt günstige…

sollten die Stromer nicht mit der Zeit günstiger werden?

Danke an alle Helfer!
Wir läuten hier mit den Freitag ein und bitten ins entsprechende Forum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. sollten die Stromer nicht mit der Zeit günstiger werden?

    Autor: User_x 10.01.19 - 12:46

    ?

  2. Re: sollten die Stromer nicht mit der Zeit günstiger werden?

    Autor: Mel 10.01.19 - 12:48

    User_x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ?


    Werden sie doch. Das aktuelle Einstigesmodell von Tesla kostet mittlerweile nur noch 55k ¤. Ich musste vor 2,5 Jahren noch 80 k¤ zahlen...

  3. Re: sollten die Stromer nicht mit der Zeit günstiger werden?

    Autor: picaschaf 10.01.19 - 12:55

    Werden sie ja. Heute sind eine Menge Features zum selben Preis inkl. die früher Aufpreis gekostet hätten.

  4. Re: sollten die Stromer nicht mit der Zeit günstiger werden?

    Autor: ulink 10.01.19 - 14:19

    Das werden sie auch, sobald die Verbrennerfraktion anfaengt, echte Konkurrenzprodukte auszuliefern, mit einem brauchbaren Preis/Leistungs Verhaeltnis und nicht in homoeopathischen Dosen oder "irgendwann ab 202x" .

    Die ganzen Studien, Prototypen, Forschungsfahrzeuge, blabla interessieren keine Sau. Das ist nur ein jaemmerliches Eingestaendnis, dass die Verbrennerfraktion nichts richtiges auf der Hand hat bzw. dass das Zeugs keine vernuenftige Marge hat und sie das daher eigentlich gar nicht verkaufen wollen, schon gar nicht in Stueckzahlen.

    Inzwischen erwarte ich mit grosser Vorfreude die Auslieferung meines Model 3 angeblich im Februar.

  5. Re: sollten die Stromer nicht mit der Zeit günstiger werden?

    Autor: Zambezi 10.01.19 - 21:44

    Oder, auch wenn's Dacia mit Porsche vergleichen ist, siehe den Ora aus China - um die 10k EUR.

  6. Re: sollten die Stromer nicht mit der Zeit günstiger werden?

    Autor: ulink 11.01.19 - 09:40

    Zambezi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder, auch wenn's Dacia mit Porsche vergleichen ist, siehe den Ora aus
    > China - um die 10k EUR.

    Kann man chinesische Autos ueberhaupt "regulaer" (ohne sich 20x um die eigene Achse zu drehen) in Europa kaufen?

  7. Re: sollten die Stromer nicht mit der Zeit günstiger werden?

    Autor: chefin 11.01.19 - 10:28

    natürlich. Musst nur die Einzelzulassung durchboxen. Dürfte dann die Ersparniss auffressen.

  8. Re: sollten die Stromer nicht mit der Zeit günstiger werden?

    Autor: ulink 11.01.19 - 11:35

    chefin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > natürlich. Musst nur die Einzelzulassung durchboxen. Dürfte dann die
    > Ersparniss auffressen.

    Eben, deshalb schrieb ich auch "regulaer". Also zum Autohaendler gehen und aus dem Schauraum bestellen. Aber selbst das duerfte die niedrigen Chinesischen Preise sehr relativieren.

  9. Re: sollten die Stromer nicht mit der Zeit günstiger werden?

    Autor: Anonymer Nutzer 11.01.19 - 11:46

    Mel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Werden sie doch. Das aktuelle Einstigesmodell von Tesla kostet mittlerweile
    > nur noch 55k ¤. Ich musste vor 2,5 Jahren noch 80 k¤ zahlen...

    Mit der Argumentation bekommst du dann in 10 Jahren ein E-Bike zum Einstieg für 5000¤.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Stuttgart
  2. ElringKlinger AG, Reutlingen
  3. PROSOZ Herten GmbH, Herten (Ruhrgebiet), Home Office
  4. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. Heute um 18 Uhr Release der RTX 3060
  2. 464,99€
  3. 99,99€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de