Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroauto: Tesla schließt weniger…

Man erfüllt Kundenwünsche

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Man erfüllt Kundenwünsche

    Autor: Anduko 11.03.19 - 10:43

    Hilfe.
    Sowas kennt man in Deutschland nicht.
    Das muss US Teufelszeug sein...

    Man man man.

  2. Re: Man erfüllt Kundenwünsche

    Autor: KillerKowalski 11.03.19 - 10:58

    Ohne diese Farce hätte man es schwieriger gehabt die Preiserhöhung zu rechtfertigen.
    Diese Marketingtricks (Wir schließen alles! Ok, wir schließen nur die Hälfte, aber dafür wird es 3% teurer, cool?) als Kundennähe zu verkaufen finde ich eher schwierig.

  3. Re: Man erfüllt Kundenwünsche

    Autor: Anduko 11.03.19 - 11:04

    Dir ist schon klar das man die Preise kurz vorher um weit mehr gesenkt hat als man sie jetzt erhöht?

  4. Re: Man erfüllt Kundenwünsche

    Autor: KillerKowalski 11.03.19 - 11:09

    Dann eben die Kostensenkung reduziert.

    Was ist dann für eine Art zu wirtschaften?
    Ankündigen alle Läden zu schließen und drei Tage später auf die unglaubliche einmalige Idee kommen wirtschaftliche Standorte doch noch zu belassen, aber dafür dann wieder die Kosten zu erhöhen? Klingt mir alles nach Augenwischerei und wirkt nicht besonders vertrauenswürdig.

  5. Re: Man erfüllt Kundenwünsche

    Autor: SJ 11.03.19 - 11:09

    Überfordere ihn doch nicht mit Fakten.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  6. Re: Man erfüllt Kundenwünsche

    Autor: hansblafoo 11.03.19 - 11:19

    Anduko schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hilfe.
    > Sowas kennt man in Deutschland nicht.
    > Das muss US Teufelszeug sein...
    >
    > Man man man.

    LOL. Kommen Sie sich nicht verarscht vor? Genau das gleiche Muster hat Tesla doch neulich schon mal abgezogen als sie die Preise für die Supercharger erhöht und dann wieder etwas abgesenkt haben.

    Das hat Nullkommanull mit Kundenzentrierung zu tun. Im besten Fall ist das nur Dummheit/Verplantheit, im schlechtesten Fall will man austesten, wo die Schmerzgrenze liegt und was "Kunden" so mit sich machen lassen. Aber das scheint ja voll aufzugehen, denn Tesla-Jüngern wie Ihnen kann man echt alles verkaufen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.03.19 11:20 durch hansblafoo.

  7. Re: Man erfüllt Kundenwünsche

    Autor: Anonymer Nutzer 11.03.19 - 11:35

    KillerKowalski schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann eben die Kostensenkung reduziert.
    >
    > Was ist dann für eine Art zu wirtschaften?
    > Ankündigen alle Läden zu schließen und drei Tage später auf die
    > unglaubliche einmalige Idee kommen wirtschaftliche Standorte doch noch zu
    > belassen,
    Es kann keine wirtschaftlichen Standorte geben, sonst müsste man ja nicht die preise anheben wegen eben dieser angeblich bisher wirtschaftlichen standorte. ;)

    > aber dafür dann wieder die Kosten zu erhöhen? Klingt mir alles
    > nach Augenwischerei und wirkt nicht besonders vertrauenswürdig.

  8. Re: Man erfüllt Kundenwünsche

    Autor: neocron 11.03.19 - 11:55

    Anduko schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dir ist schon klar das man die Preise kurz vorher um weit mehr gesenkt hat
    > als man sie jetzt erhöht?
    das heisst, man hat Preise gesenkt, dann angekuendigt die Filialen zu schliessen, dann das wieder zurueck genommen und Preise, wieder angehoben ...
    soll das tatsaechlich als Argument gelten? ist das dein Ernst?
    glaubst du ehrlich nach solch einem Affentanz nimmt man das noch ernst?

  9. Re: Man erfüllt Kundenwünsche

    Autor: bernd71 11.03.19 - 12:03

    hansblafoo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Anduko schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hilfe.
    > > Sowas kennt man in Deutschland nicht.
    > > Das muss US Teufelszeug sein...
    > >
    > > Man man man.
    >
    > LOL. Kommen Sie sich nicht verarscht vor? Genau das gleiche Muster hat
    > Tesla doch neulich schon mal abgezogen als sie die Preise für die
    > Supercharger erhöht und dann wieder etwas abgesenkt haben.
    >
    > Das hat Nullkommanull mit Kundenzentrierung zu tun. Im besten Fall ist das
    > nur Dummheit/Verplantheit, im schlechtesten Fall will man austesten, wo die
    > Schmerzgrenze liegt und was "Kunden" so mit sich machen lassen. Aber das
    > scheint ja voll aufzugehen, denn Tesla-Jüngern wie Ihnen kann man echt
    > alles verkaufen.

    Alles was Tesla macht ist super. Die wollen nicht erkennen das Tesla alles andere als kundenfreundlich ist. Und das Wogenglätten aufgrund andauerendem rumgeeiere wird dann gefeiert. Allein solche Aktionen wie "Wir streichen nächste Woche einige Optionen sagen aber nicht welche, also bestellt vorher lieber noch schnell" sollten doch eigentlich reichen um die Augen zu öffnen.

  10. Re: Man erfüllt Kundenwünsche

    Autor: bernd71 11.03.19 - 12:05

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Anduko schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dir ist schon klar das man die Preise kurz vorher um weit mehr gesenkt
    > hat
    > > als man sie jetzt erhöht?
    > das heisst, man hat Preise gesenkt, dann angekuendigt die Filialen zu
    > schliessen, dann das wieder zurueck genommen und Preise, wieder angehoben
    > ...
    > soll das tatsaechlich als Argument gelten? ist das dein Ernst?
    > glaubst du ehrlich nach solch einem Affentanz nimmt man das noch ernst?

    Bin schon gespannt wie die Fans die Rolle rückwärts jetzt erklären nachdem wir doch lernen mussten das der reine Onlinevertrieb die einzige Zukunft ist und nur Tesla das erkennt.

  11. Re: Man erfüllt Kundenwünsche

    Autor: thinksimple 11.03.19 - 12:16

    bernd71 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > neocron schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Anduko schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Dir ist schon klar das man die Preise kurz vorher um weit mehr gesenkt
    > > hat
    > > > als man sie jetzt erhöht?
    > > das heisst, man hat Preise gesenkt, dann angekuendigt die Filialen zu
    > > schliessen, dann das wieder zurueck genommen und Preise, wieder
    > angehoben
    > > ...
    > > soll das tatsaechlich als Argument gelten? ist das dein Ernst?
    > > glaubst du ehrlich nach solch einem Affentanz nimmt man das noch ernst?
    >
    > Bin schon gespannt wie die Fans die Rolle rückwärts jetzt erklären nachdem
    > wir doch lernen mussten das der reine Onlinevertrieb die einzige Zukunft
    > ist und nur Tesla das erkennt.

    Z.b.
    "Tesla ist der einzige der seine Kunden ernst nimmt"
    "Nur bei Tesla hört man auf die Kunden"
    "Jetzt steigt der Aktienkurs"
    "Elon hat halt die besten Ideen"
    "So was kann kein alter Hersteller"
    " Man kann seine Autos trotzdem nur Online bestellen"

    Rettet die Insekten. Selbst auf einem Balkon wär etwas Platz. Eine kleine Ecke vom Golfrasen an die Natur abtreten. Es wär so einfach

  12. Re: Man erfüllt Kundenwünsche

    Autor: SJ 11.03.19 - 13:24

    Tesla werden online verkauft.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  13. Re: Man erfüllt Kundenwünsche

    Autor: chefin 11.03.19 - 14:17

    Anduko schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hilfe.
    > Sowas kennt man in Deutschland nicht.
    > Das muss US Teufelszeug sein...
    >
    > Man man man.

    Eine Werkstatt zu haben ist reiner Kundenwunsch und wird folglich nur auf Druck der Kunden gewährleistet? Wow. Ich hatte das immer für eine Selbstverständlichkeit gehalten. Zumindest bei hochpreisigen Produkten, bei denen sich Reparaturen noch Jahre nach dem Kauf lohnen und die Jährlich mindestens einen Service benötigen.

  14. Re: Man erfüllt Kundenwünsche

    Autor: gadthrawn 11.03.19 - 15:20

    chefin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Anduko schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hilfe.
    > > Sowas kennt man in Deutschland nicht.
    > > Das muss US Teufelszeug sein...
    > >
    > > Man man man.
    >
    > Eine Werkstatt zu haben ist reiner Kundenwunsch und wird folglich nur auf
    > Druck der Kunden gewährleistet? Wow. Ich hatte das immer für eine
    > Selbstverständlichkeit gehalten. Zumindest bei hochpreisigen Produkten, bei
    > denen sich Reparaturen noch Jahre nach dem Kauf lohnen und die Jährlich
    > mindestens einen Service benötigen.


    Pst..
    "dank Ferndiagnose und Unterstützung durch unsere mobilen Service-Techniker werden Sie kaum jemals ein Service Center besuchen müssen"
    "werden wir Ihnen je nach Verfügbarkeit unsere mobile Service-Option ohne Zusatzgebühren anbieten"

    Beim Model 3 ist der Jahresservice nach Webseite alle 2 Jahre oder 40.000 km... Allerdings sollend die Räder nach spätestens 6 Monaten umgesetzt werden...

  15. Re: Man erfüllt Kundenwünsche

    Autor: PerilOS 11.03.19 - 16:16

    Ich werde ja lachen, wenn die ersten Clowns zum TÜV müssen und ihre Karre stehen lassen müssen, weil ihr Kirche keinen Priester schicken kann, damit der Wagen durch den TÜV kommt.
    Dann ist aber natürlich der TÜV Schuld, der mit den Autoherstellern und der Regierung unter einer Decke steckt und Tesla absichtlich behindert.

    Oder man kauft sich nach 2 Jahren einfach einen neuen Tesla. Wegwerf Konsum ist ja in diesen Produktreligion Milieus üblich.

  16. Re: Man erfüllt Kundenwünsche

    Autor: SJ 11.03.19 - 16:19

    Interessant, wie religiös du angehaucht bist, dass du überall Kirche und Priester siehst.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IHK für München und Oberbayern, München
  2. Landratsamt Reutlingen, Reutlingen bei Stuttgart
  3. SV Informatik GmbH, Stuttgart
  4. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€
  2. 339,00€ (Bestpreis!)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
    Programmiersprache
    Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

    Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
    Von Nicolai Parlog

    1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
    2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
    3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

    1. FRK: Glasfaserausbau fehlt es nicht am Geld
      FRK
      Glasfaserausbau fehlt es nicht am Geld

      Ein führender FDP-Vertreter ist gegen mehr staatliche Programme für den Breitbandausbau. Doch wenn es sie gibt, sollten nicht nur die großen Netzbetreiber profitieren.

    2. Brexit: Autohersteller warnen vor ungeregeltem EU-Ausstieg
      Brexit
      Autohersteller warnen vor ungeregeltem EU-Ausstieg

      Der britische Premierminister Boris Johnson will Großbritannien am 31. Oktober aus der Europäischen Union führen, auch ohne ein Abkommen. Die Automobilbranche befürchtet bei einem ungeregelten Brexit schwere Einbußen.

    3. Innenministerium: Bundesregierung baut Sicherheitsapparat aus
      Innenministerium
      Bundesregierung baut Sicherheitsapparat aus

      Mehr Stellen und mehr Geld: Das Bundesinnenministerium weitet den Sicherheitsapparat immer weiter aus. Seit 2013 wurden mehrere Tausend neue Stellen geschaffen - die Geheimdienste sind darin noch nicht einmal enthalten.


    1. 18:41

    2. 17:29

    3. 17:15

    4. 16:01

    5. 15:35

    6. 15:17

    7. 15:10

    8. 14:52