1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroauto: Tesla stellt…

Tesla ist der Hammer..

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tesla ist der Hammer..

    Autor: Eligos 07.08.15 - 09:44

    wow..ich bin immer wieder fasziniert was Tesla sich alles so einfallen lässt. BITTE WEITER SO !!!!
    "Tesla will 12.000 Autos bauen - das würde einer Steigerung von 60 Prozent gegenüber dem Vorjahr entsprechen" - ist ja schon irgendwie "niedlich" im Vergleich zum Rest der Welt.

  2. Re: Tesla ist der Hammer..

    Autor: alee bomaye 07.08.15 - 10:00

    Alle grossen Dinge beginnen mal ganz klein :)

    Ich bin den Tesla gefahren und war sehr überzeugt von der Technologie, Leistung und Comfort. Sollte jeder mal probieren

  3. Re: Tesla ist der Hammer..

    Autor: nick127 07.08.15 - 10:28

    Bin ebenfalls den Tesla (Model S) gefahren und war schwer begeistert, werde keinen Verbrenner mehr kaufen. Da das Model S leider den Rahmen sprengt, wird es ein Model 3 werden.

  4. Re: Tesla ist der Hammer..

    Autor: GottZ 07.08.15 - 10:47

    nick127 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bin ebenfalls den Tesla (Model S) gefahren und war schwer begeistert, werde
    > keinen Verbrenner mehr kaufen. Da das Model S leider den Rahmen sprengt,
    > wird es ein Model 3 werden.

    so oder so wirst du auf dauer geld sparen.

  5. Re: Tesla ist der Hammer..

    Autor: corpid 07.08.15 - 10:51

    Bin ihn auch schon gefahren (mein Chef fährt einen) und ja, ich würde mir auch einen kaufen.

    Ehrlich gesagt bin ich für die Klasse Auto aber zu arm :/

  6. Re: Tesla ist der Hammer..

    Autor: Eheran 07.08.15 - 11:11

    Meine letzte Rechnung dieser Art ist ein paar Wochen her... da dauerte das noch irgendwie 400'000km. Über einen Zeitraum von 10 Jahren sind das 110km am Tag.

    Aber du kannst mal ein Elektroauto gegen einen vergleichbar ausgestatteten Diesel aufrechnen. Dieser ist günstiger als das Elektroauto und mit dieser Differenz kann man dann rechnen. Die reinen Treibstoffkosten sind übrigens keine 50% günstiger.
    Also die Frage: Welche Dauer soll das sein?

  7. Re: Tesla ist der Hammer..

    Autor: picaschaf 07.08.15 - 11:16

    Mein Leasing läuft leider noch fast 2 Jahre aber der Nächste ist ein Tesla. Im Geschäftsleasing ist der einfach unschlagbar, gleiche Leasingrate, aber 8000 EUR Treibstoff, 600 EUR Steuern und gut 200 EUR Versicherung pro Jahr die gespart werden. Abgesehen von den Vorteilen des Fahrzeugs die eigentlich auch Mehrkosten rechtfertigen würden. Allein schon der Wegfall des Werkstattstresses wäre mir schon ein kleines Vermögen wert.

  8. Re: Tesla ist der Hammer..

    Autor: Eheran 07.08.15 - 11:21

    Mit dem Tesla kostet der Strom nichts?
    Oder hast du eine Teslastation direkt gegenüber?

  9. Re: Tesla ist der Hammer..

    Autor: slead 07.08.15 - 11:38

    Ich bin den auch gefahren und war einfach begeistert. Jedoch fehlt mir das nötige Kleingeld.
    Was ich sehr interessant finde ist einfach die Tatsache das die Anzahl der beweglichen Teile viel viel geringer ist als bei einen Verbrenner, somit ist auch der Anteil der Teile die einen Verschleiß haben weit geringer. Allein dadurch hat man ja schon eine höhere Lebensdauer.
    Was jedoch die Armaturen angeht, die sehen nicht gerade super toll aus. Aber auch das ist Geschmackssache.

  10. Re: Tesla ist der Hammer..

    Autor: TTX 07.08.15 - 11:41

    Gefahren....reicht bei normaler fahrweise gerade mal so 190km... wenn man das Gaspedal nicht anschaut kommt man vlt auf die versprochenen KM, nach wie vor unbrauchbar, Mein Diesel fährt 1300 mit einer Füllung :)

  11. Re: Tesla ist der Hammer..

    Autor: .02 Cents 07.08.15 - 12:05

    Ich weiss nicht, wie Dauer definiert ist, aber das einzige, was auf Dauer wirklich sicher ist, ist das auch der Tesla verschrottet werden wird.

  12. Re: Tesla ist der Hammer..

    Autor: .02 Cents 07.08.15 - 12:19

    Wenn die Firma im Firmenleasing das grüne Gewissen bezuschusst o.ä. mag sich das für denjenigen, der Kosten für Ladestation investieren kann, und dessen Wohnsituation und Nutzungsszenario so etwas überhaupt zulässt, wirklich "rechnen". Ansonsten bekommt man ein zugegeben sehr angenehmes Auto, das aber primär Pendler-Nutzungs-Szenarien abdeckt, denn Hotel / Kunde / Freunde / Verwandschaft / o.ä. am Zielort haben mit ziemlicher Sicherheit auf absehbare Zeit keine Ladestation. Etwas übertrieben formuliert bekommt man dann eine besser C-Klasse (oder 3er, A4 ....) zum Preis eines 7er (S-Klasse, A8 ...). Rechnet man, das sich Spritpreise verdoppeln o.ä., und das die Ladestationen wie Pilze aus dem Boden spriessen, sieht die Rechnung vielleicht anders aus. Nur in Zeiten zunehmendem Frackings und damit tendenziell wachsendem Treibstoffangebot mit entsprechenden Auswirkungen auf die Preise scheint es mehr als zweifelhaft, dass ein solches Szenario innerhalb des "regulären" Lebenszyklus der aktuellen Tesla Modelle eintreten wird ...

  13. Re: Tesla ist der Hammer..

    Autor: picaschaf 07.08.15 - 12:28

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit dem Tesla kostet der Strom nichts?
    > Oder hast du eine Teslastation direkt gegenüber?


    Nein, am Supercharger kostet der Strom nichts. Bei meinem Fahrprofil lade ich nur in den seltensten Fällen daheim. Wenn, dann um Klima/Heizung vorab zu starten ohne Reichweite zu verlieren. Aber selbst wenn, der Strom kostet auf den km runtergerechnet rund 1/4 bis 1/3 des Dieselpreises.

  14. Re: Tesla ist der Hammer..

    Autor: Eheran 07.08.15 - 13:06

    >der Strom kostet auf den km runtergerechnet rund 1/4 bis 1/3 des Dieselpreises.
    Kannst du mir die Rechnung dahinter zeigen?
    50% halte ich für realistischer - bei sehr sparsamer Fahrweise.

  15. Re: Tesla ist der Hammer..

    Autor: Hans-Schmidt 07.08.15 - 13:15

    picaschaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eheran schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mit dem Tesla kostet der Strom nichts?
    > > Oder hast du eine Teslastation direkt gegenüber?
    >
    > Nein, am Supercharger kostet der Strom nichts. Bei meinem Fahrprofil lade
    > ich nur in den seltensten Fällen daheim. Wenn, dann um Klima/Heizung vorab
    > zu starten ohne Reichweite zu verlieren. Aber selbst wenn, der Strom kostet
    > auf den km runtergerechnet rund 1/4 bis 1/3 des Dieselpreises.

    Mal ne Frage dazu, hast du eine größere Firma mit viel Rabatt auf dem Strompreis oder wohnst du irgendwo mit wirklich günstigen Stompreisen?
    Hab jetzt deinen Post so verstanden, selbst wenn du daheim Laden müsstest würde der Dieselpreis 3-4 mal höher liegen als der Strompreis? Hab ich das richtig verstanden? Weil ich verstehe ehrlich gesagt deine Rechnung nicht (deswegen vermute ich ich hab was anders verstanden als du gemeint hast)

    Mal ne kleine Rechnung, der Durchschnittsstrompreis in Deutschland 2015 ist bei 28,81Cent/kwh
    Der Testla S braucht (https://de.wikipedia.org/wiki/Tesla_Model_S#Verbrauchsdaten) 22,04kWh. Das macht:
    28,81 + 22,04 = 634,9724 / 100 = 6,35¤
    Der Liter Diesel kostet bei uns gerade so um die 1,159, also wären dies 5,49 Liter Diesel.
    Das 3-4 Fache wären 15-20 Liter Diesel nach EU Normverbrauch. Diesel mit solchen Verbräuchen kenne ich ehrlich gesagt nicht. Mein Diesel hat 150PS und nen Normverbrauch von 4,2 Liter. Der A6 mit 326PS Diesel hat 6,2 bis 6,4 Liter im Schnitt. Der 5er BMW mit 381PS liegt bei 6,3 bis 6,4 Liter Diesel auf 100km.

  16. Re: Tesla ist der Hammer..

    Autor: picaschaf 07.08.15 - 13:56

    Die genaue Rechnung kann ich heute Abend posten wenn ich daheim bin. Strom zahle ich 23cent, und der Diesel braucht gut 8,5-9 Liter (VW Amarok, 180 PS, mit Aufbau und 110kmh Schnitt da 80% Autobahn -> Schrankwand ;)).

    Würden meine regulären Strecken nicht über Autobahnen gehen (und müsste daher komplett auf Supercharger verzichten) würden die Kosten trotzdem von rund 8000 EUR für Diesel auf rund 2800 für Strom runtergehen. (60tkm im Jahr 2014, 23cent, 20kWh, 9l, 1.2EUR/l)

  17. Re: Tesla ist der Hammer..

    Autor: Eheran 07.08.15 - 14:11

    Du musst, wenn, dann auch ein neues, gleich teures Auto mit dem Tesla vergleichen... Oder die Kosten mit einrechnen, denn du bekommst ihn nicht gratis.

  18. Re: Tesla ist der Hammer..

    Autor: KMat 07.08.15 - 16:09

    Du kannst doch nicht einen Amarok als Grundlage verwenden um den Verbrauchsvorteil eines Tesla auszurechnen. Wenn dann muss es ein Auto ähnlicher Größe seien. Wenn ich meinen Superb dagegen rechne, sehe ich nur einen geringen Verbrauchsvorteil beim Tesla.

    Superb 170 PS TDI: 5.8 l/100km --> 6.84¤/100km (Durchschnittswerte der letzten 10.000km)
    Tesla nach Verbrauchsdaten bei Wikipedia mit meinem aktuellen Strompreis von 24.8 cent/kwh gerechnet: 24,8 * 22,04kwh/100km = 5.46¤/100km

    Ich kann auch einen LKW für 80.000 Euro Neupreis gegen den Tesla rechnen. Da sieht der Tesla im Unterhalt natürlich sehr viel besser aus ;D.

    Es scheint mir, dass der Tesla, ähnlich wie das IPhone, seine Anhänger hat, die ihn um jeden Preis huldigen. Ich hoffe jedoch, dass der Tesla 3 vielleicht einmal Elektromobilität zu einem akzeptablen Preis liefern wird. Wenn wir irgendwann mal 300km Reichweite für 35.000 Euro Neupreis erreicht haben, sehen wir weiter.

  19. Re: Tesla ist der Hammer..

    Autor: picaschaf 07.08.15 - 17:28

    Du vergleichst einen Superb mit einem Model S? Das ist genauso witzlos. Wenn wir bei deiner Prämisse bleiben vergleichen wir ihn mit einer S Klasse oder Phaeton. Dann hast du aber auch keine 5l mehr.

    Aber selbst wenn,... kannst du rechnen? Halber Verbrauch, 4,5l wären bei mir immernoch 4000 EUR und damit 1300 mehr als das Model S. Wobei er wie gesagt die heimische Steckdose nur selten sehen würde, also wird er gleich noch wirtschaftlicher.

  20. Re: Tesla ist der Hammer..

    Autor: Anonymer Nutzer 07.08.15 - 18:08

    nick127 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bin ebenfalls den Tesla (Model S) gefahren und war schwer begeistert, werde
    > keinen Verbrenner mehr kaufen. Da das Model S leider den Rahmen sprengt,
    > wird es ein Model 3 werden.
    Ich bin das Model S noch nicht gefahren, aber trotzdem total begeistert. Ich könnte mir diesen über Leasing auch leisten. Allerdings habe mir den im Tesla Store angesehen un der ist doch so riesengroß (S-Klasse/7er BMW Größe). Auf dem Land (wo ich wohne) ist das total egal. Aber ich bin sehr oft in der Großstadt (Hamburg, direkt Innenstadt) und da finde ich schon so kaum einen Parkplatz und einige Parkhäuser sind auch schon ziemlich eng. Ich habe auch noch keine Erfahrungen mit so einem großen Auto - das ist zur Zeit das größte Argument dagegen für mich.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Oldenburg
  2. VIVASECUR GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Offenbach
  4. Dr. Fritz Faulhaber GmbH & Co. KG, Schönaich

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 388,95€
  2. 242,72€ (Vergleichspreis 299€)
  3. ab 84,90€ auf Geizhals
  4. 86,51€ (Vergleichspreis 98,62€ + Lieferzeit, 103,78€ sofort verfügbar)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de