Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroauto: Teslas sind 160…

Woher wissen die das so genau?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Woher wissen die das so genau?

    Autor: palim.palim 26.05.16 - 10:52

    Das ist für mich die eigentlich interessantere Frage!

    Mir sind Teslas aufgrund ihrer starken Online-Vernetzung eh suspekt: permanent online, Software-Updates direkt aus den Netz, Google Maps anstatt eines eigenen autarken Navi-Systems, ...

    Nutzer von E-Autos müssen eh damit leben, dass Ihr Nutzungs- und Fahrverhalten für Dritte transparent ist, da aufgrund der kurzen Reichweiten häufiges Nachladen erforderlich ist. Was, sofern man keine eigenen oder kostenlosen Ladestationen nutzt, die Anmeldung mit Kundenkarten erfordert. Damit werden bei den Stromanbietern prima Bewegungsprofile möglich.

    Anonyme Barzahlung wie beim Spritkauf an der Tanke ist ja an den Ladesäulen nicht vorgesehen. Allein deshalb scheidet diese Art von Mobilität für mich aus, solange nicht Reichweiten von mindestens 600 - 700 km möglich sind, so dass ich auch mal einen größere Hin- und Zurück-Trip irgendwohin unternehmen kann, ohne dass dies in irgendwelchen persönlichen Ladestatistiken nachvollziehbar ist.

    Tesla-Fahrer müssen offenbar zusätzlich damit rechnen, dass Ihr Auto zahlreiche Daten des persönlichen Nutzungsverhaltens an das "Mutterschiff" funkt. Und das in die USA, das Datenschutz-Traumland. Herzlichen Glückwunsch, Tesla-Fahrer!

  2. Re: Woher wissen die das so genau?

    Autor: cuthbert34 26.05.16 - 11:45

    Das ist doch bei anderen Herstellern nicht anders.
    Als Beispiel: http://www.zeit.de/mobilitaet/2016-02/datenschutz-autos-adac-aufklaerung-transparenz

  3. Re: Woher wissen die das so genau?

    Autor: ulink 26.05.16 - 12:34

    Kannst ruhig zugeben, dass Du gerne einen haettest, ihn Dir aber nicht leisten kannst ;-)

  4. Re: Woher wissen die das so genau?

    Autor: JackIsBlack 26.05.16 - 12:46

    ulink schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kannst ruhig zugeben, dass Du gerne einen haettest, ihn Dir aber nicht
    > leisten kannst ;-)


    *facepalm*

  5. Re: Woher wissen die das so genau?

    Autor: Eisboer 26.05.16 - 13:30

    Gegenfrage wäre, ob du ein Smartphone besitzt und das täglich mit dir rumträgst. Wenn ja, brauchst du dir um dein Auto keine Gedanken mehr machen.

  6. Re: Woher wissen die das so genau?

    Autor: Eheran 26.05.16 - 13:36

    Da ich dort GPS ein und ausschalten kann wie ich will, gibt es keine genauen Positionsdaten. Daten über die Mobilfunkmasten hat der jeweilige Netzbetreiber, dem fehlt dann wiederrum das ganze andere und im Zweifel holt man sich eine anonyme Prepaid SIM.

    Beim Auto fällt zusätzlich pausenlos GPS an. Da hier Streckenlängen bekannt sind wird wohl auch nicht wenig an Datenpunkten an Tesla übermittelt, was nur wenige Byte sind.

  7. Re: Woher wissen die das so genau?

    Autor: azeu 26.05.16 - 17:13

    Im Gegensatz zu Apple/Google & Co. kann Tesla aber kein Bewegungsprofil von Dir erstellen sondern "nur" von Deinem Tesla. Was Du ausserhalb Deines Autos machst, kann Tesla nicht sehen, im Gegensatz zu genannten Unternehmen.

    Außerdem wird GPS im Auto immer genutzt, auch bei alternativen Navigationssystemen. Woher denkst Du weiss TomTom wo Du gerade bist? Zauberei?

    Was die Software-Updates angeht werden diese von Tesla "vernünftig" getimt, sprich, beim (längeren) Laden. Es wird Dir also nicht während der Fahrt passieren, dass plötzlich ein Update fehlschlägt und Dein Auto im Graben landet.

    DU bist ...

  8. Re: Woher wissen die das so genau?

    Autor: stiGGG 27.05.16 - 01:36

    Durch die Maut wird man als Autofahrer zumindest in D doch eh komplett getrackt, wenn man nicht nur über Wald und Wiesen fährt...

  9. Re: Woher wissen die das so genau?

    Autor: seizethecheesl 27.05.16 - 02:37

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da ich dort GPS ein und ausschalten kann wie ich will, gibt es keine
    > genauen Positionsdaten. Daten über die Mobilfunkmasten hat der jeweilige
    > Netzbetreiber, dem fehlt dann wiederrum das ganze andere und im Zweifel
    > holt man sich eine anonyme Prepaid SIM.
    >
    > Beim Auto fällt zusätzlich pausenlos GPS an. Da hier Streckenlängen bekannt
    > sind wird wohl auch nicht wenig an Datenpunkten an Tesla übermittelt, was
    > nur wenige Byte sind.


    Ganz schön naiv der Herr. Und verfolgungswahn hat er wohl auch.
    Man braucht heutzutage keinen tesla um fahrerdaten preiszugeben.
    Ich geb meinen schlüssel bei bmw ab, und was die über mein auto wissen würde dich warscheinlich dazu treiben dich im keller einzuschließen. Natürlich vorher das handy signal scrambeln sonst wissen DIE noch welcher keller.

  10. Re: Woher wissen die das so genau?

    Autor: AllDayPiano 27.05.16 - 07:39

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da ich dort GPS ein und ausschalten kann wie ich will, gibt es keine
    > genauen Positionsdaten.

    Lade Dir doch mal MyPhoneExplorer runter und verbinde Dein Android-Handy (Apple wirst Du sicher nicht benutzen, wie Du über Datenschutz sprichst) damit. Das hat eine nette Funktion, die auf einer Karte Deinen Standort anzeigt - nur aus der Funkmast-Triangulation.

    Du wirst erschreckt sein! Selbst mit Edge, also der schlechtesten Abdeckung, klappt das auf nicht einmal 100m genau. Um ein Indiz dafür zu liefern, dass Du AN einem Tatort warst, reicht das allemal!

    Verstehe mich nicht falsch - ich bin ganz Deiner Meinung. Und wenn das Datenschutzabkommen mit den USA endgültig platzt (darauf deutet gerade alles hin), macht sich Tesla sogar in Zukunft strafbar. Aber wo kein Kläger, da kein Richter. So ist das (leider) immer.

    Aber zu glauben, dass ein Auto ab BJ 2010, das nicht ohnehin schon den E-Call hat, NICHT nach hause funkt, ist naiv. Was BMW alles über meinen 3er weiß, ist erschreckend. Die können anhand meiner Telemetriedaten sofort sehen, ob ich das Auto getreten habe, oder nicht. Und das, obwohl ich beim Gebrauchtwagenkauf keine Datenschutzerklärung unterschrieben habe!

  11. Re: Woher wissen die das so genau?

    Autor: zZz 27.05.16 - 09:02

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Lade Dir doch mal MyPhoneExplorer runter und verbinde Dein Android-Handy
    > (Apple wirst Du sicher nicht benutzen, wie Du über Datenschutz sprichst)
    > damit.

    Das war Sarkasmus oder?

  12. Re: Woher wissen die das so genau?

    Autor: AllDayPiano 27.05.16 - 09:25

    zZz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AllDayPiano schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Lade Dir doch mal MyPhoneExplorer runter und verbinde Dein Android-Handy
    > > (Apple wirst Du sicher nicht benutzen, wie Du über Datenschutz sprichst)
    > > damit.
    >
    > Das war Sarkasmus oder?

    Nö.

  13. Re: Woher wissen die das so genau?

    Autor: seizethecheesl 27.05.16 - 10:34

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zZz schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > AllDayPiano schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > >
    > > > Lade Dir doch mal MyPhoneExplorer runter und verbinde Dein
    > Android-Handy
    > > > (Apple wirst Du sicher nicht benutzen, wie Du über Datenschutz
    > sprichst)
    > > > damit.
    > >
    > > Das war Sarkasmus oder?
    >
    > Nö.


    Wer seine daten schützen will der kauft doch wohl eher ein apple produkt.

  14. Re: Woher wissen die das so genau?

    Autor: Eheran 27.05.16 - 10:58

    >Ganz schön naiv der Herr. Und verfolgungswahn hat er wohl auch.
    Und dann bestätigst du meine Aussagen.... was...?
    Unterhalte dich mit anderen ohne solche unnützen Aussagen.

    >Man braucht heutzutage keinen tesla um fahrerdaten preiszugeben.
    Ich habe grundsätzlich von Autos geredet, nicht von "ausschließlich dem Tesla".

    >was die über mein auto wissen würde dich warscheinlich dazu treiben dich im keller einzuschließen.
    Warum sollte ich mich einschließen wenn ich irgendwas über dein Auto erfahre?

    Überhaupt argumentiere ich GEGEN den grundsätzlichen Verfolgungswahn. Also was soll dein Beitrag? Und natürlich inkl. dem notwendigen Vollzitat, um nochmals zu verdeutlichen, dass man den Beitrag auch wirklich "gelesen" hat.

  15. Re: Woher wissen die das so genau?

    Autor: StefanGrossmann 27.05.16 - 12:37

    Sicher mit absolut null Kontrolle was mit seinen Daten geschieht mit einem US Unternehmen die per geheimer Anweisung dazu angewiesen werden können alles über doch preis zu geben :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Esslingen am Neckar
  3. Pfennigparade SIGMETA GmbH, München
  4. Bundesnachrichtendienst, Pullach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,31€
  2. 5,95€
  3. 4,99€
  4. (u. a. Wolfenstein: Youngblood, Days Gone, Metro Exodus, World War Z)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

  1. Spielestreaming: 200 Millionen Stadia-Spieler wären ein Fehlschlag
    Spielestreaming
    200 Millionen Stadia-Spieler wären ein Fehlschlag

    Gamescom 2019 Mit dem Spielestreamingdienst Stadia möchte Google in den Massenmarkt - und mehr Spieler erreichen als andere Plattformen.

  2. Kolyma 2: Frühere Deliveroo-Fahrer gründen eigenes Kollektiv
    Kolyma 2
    Frühere Deliveroo-Fahrer gründen eigenes Kollektiv

    Noch sind es erst drei, aber es gibt viele Interessenten: Ein eigener Lieferdienst soll Würde, Arbeiterrechte und Geld für Fahrer bringen, anders als bei Deliveroo. Dort wurde ein Fahrer nach einem Unfall im Krankenhaus angerufen und nach dem Verbleib der Burger gefragt.

  3. Germany Next: Telefónica schließt Internet-of-Things-Tochter
    Germany Next
    Telefónica schließt Internet-of-Things-Tochter

    Telefónica schließt Germany Next, sein Tochterunternehmen für Advanced Data Analytics und Internet of Things. Beschäftigte befürchten einen weiteren Stellenabbau.


  1. 19:42

  2. 18:31

  3. 17:49

  4. 16:42

  5. 16:05

  6. 15:39

  7. 15:19

  8. 15:00