1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroauto von VW: Es hat sich bald…

VW macht einen tollen Job!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. VW macht einen tollen Job!

    Autor: Pascal101 19.10.19 - 07:32

    Der "Abgasbetrug" war schlechte Lobbyarbeit der Amis, hat aber den richtigen Konzern getroffen weil ein Wandel an der Spitze und im Denken beschleunigt wurde. Tesla hat nur viel Marketing, ist an der Börse vollkommen überbläht und suggeriert auf deren Homepage Einkaufen wie bei Zalando. Ein reines Investorenprodukt das zur Geldvernichtung neigt. "Schwarze Löcher" wie Tesla und SpaceX sind nur das Hirngespinst von Elon Musk und haben nichts mit echter Marktwirtschaft zu tun. Erinnert ihr euch noch als Handyakkus wegen Tesla plötzlich knapp waren? Natürlich weil die alles neu erfinden und bestimmt keine Panasonic-Akkupacks einfach stapeln bis der Laden brennt. Schaut nicht nur tolle Videos sondern sucht in eurer Stadt mal einen echten Tesla-Supercharger. Die schöne neue Tesla Welt gibt es nur in der (viralen) Werbung. Tesla meidet ernsthafte Duelle wie die Pest und stellt lieber heimlich "Rekorde" an der Nordschleife auf die nur Idioten glauben können. Bis der echte Wandel da ist, fahre ich der Umwelt zuliebe einfach weniger Auto und meinen 12 Jahre alten Wagen entspannt weiter. Es lebe Tempo 130!

  2. Re: VW macht einen tollen Job!

    Autor: E-Mover 19.10.19 - 09:16

    Pascal101 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der "Abgasbetrug" war schlechte Lobbyarbeit der Amis,

    Aha! Es gab also gar keinen Abgasbetrug? Dann war es wohl eher GUTE Lobbyarbeit der Amis!?

    > hat aber den
    > richtigen Konzern getroffen weil ein Wandel an der Spitze und im Denken
    > beschleunigt wurde.

    Reiner Zufall, dass es VW getroffen hat, aber ein glücklicher Zufall? Oder was meinst Du genau?

    > Tesla hat nur viel Marketing,

    Tesla hat übrigens gar kein Marketing.

    > ist an der Börse
    > vollkommen überbläht

    Das sehen viele so, viele andere nicht. Sonst wäre der Kurs ja nicht da wo er ist.

    > und suggeriert auf deren Homepage Einkaufen wie bei
    > Zalando.

    Also ich habe meinen Tesla mit dem Smartphone gekauft: Was ist daran jetzt Suggestion gewesen?

    > Ein reines Investorenprodukt das zur Geldvernichtung neigt.
    > "Schwarze Löcher" wie Tesla und SpaceX sind nur das Hirngespinst von Elon
    > Musk und haben nichts mit echter Marktwirtschaft zu tun.

    Du meinst, die 800.000 Teslas, die auf den Straßen der Welt herumfahren gibt es gar nicht? Oder was soll diese Aussage ausdrücken?

    > Erinnert ihr euch
    > noch als Handyakkus wegen Tesla plötzlich knapp waren? Natürlich weil die
    > alles neu erfinden und bestimmt keine Panasonic-Akkupacks einfach stapeln
    > bis der Laden brennt.

    Irgendwie werden Deine Aussagen im Laufe des Textes nicht deutlicher: Meinst Du jetzt, dass in Teslas Handy-Akkus verbaut sind oder was? Hast Du schon mal eine Rundzelle gesehen?
    Und ja: Wenn auf dem Weltmarkt ein großer Bedarf an Zellen entsteht wird es irgendwo Lücken geben. Kannst ja mal bei AUDI fragen, ob die so viele Zellen bekommen wie sie brauchen momentan. Es gibt da eine Firma, die hat schon vor 5 Jahren den Grundstein für eine große Batteriefabrik gelegt. Ist aber nicht reale Wirtschaft, ist nur Marketing :) :) :)

    Oder warst Du einfach nur beleidigt, dass Dir jemand Akkus vor der Nase weg gekauft hat?

    > Schaut nicht nur tolle Videos sondern sucht in eurer
    > Stadt mal einen echten Tesla-Supercharger. Die schöne neue Tesla Welt gibt
    > es nur in der (viralen) Werbung.

    Jetzt mischt sich dieses "Tesla gibt's in Wirklichkeit gar nicht" auch noch mit fehlendem Verständnis für E-Mobilität: Schnellladestationen haben in einer Stadt nichts verloren. Weder von Tesla, noch von Ionity oder sonst wem. Sie sind an Autobahnen und Fernstraßen. Du hast noch nie ein Schild gesehen wie "Zum Tesla Supercharger links abbiegen und dann noch 300m"? Warum auch: Die Autos wissen ja, wo die sind.

    Übrigens 1.645 weltweit mit durchschnittlich 10+ Ladepunkten. Aber nicht wirklich, sondern nur viral/virtuell :)

    > Tesla meidet ernsthafte Duelle wie die
    > Pest

    Tja, die ganzen YouTube Drag Races sind alle gefaked. Sind ja auch höchsten 1000. Und die sind auch nicht freiwillig auf dem Nürburgring, wurden von der VW-Lobby dazu genötigt.

    > und stellt lieber heimlich "Rekorde" an der Nordschleife auf die nur
    > Idioten glauben können.

    Tesla hat gar keinen Rekord gemeldet, das war ein deutscher Journalist von "Auto, Motor und Sport". Ok, die schreiben natürlich auch nicht immer die Wahrheit...

    > Bis der echte Wandel da ist, fahre ich der Umwelt
    > zuliebe einfach weniger Auto und meinen 12 Jahre alten Wagen entspannt
    > weiter. Es lebe Tempo 130!

    Das ist gut!

  3. Re: VW macht einen tollen Job!

    Autor: Dwalinn 19.10.19 - 09:25

    Was ist dein Problem an SpaceX?

  4. Re: VW macht einen tollen Job!

    Autor: E-Mover 19.10.19 - 09:34

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist dein Problem an SpaceX?

    Ich glaube er hat ganz andere Probleme.

  5. Re: VW macht einen tollen Job!

    Autor: bplhkp 19.10.19 - 10:00

    E-Mover schrieb:
    -------------------------------------------------------------------------------
    > Tesla hat übrigens gar kein Marketing.

    Das was gerade ab der Nordschleife passiert, ist reines Marketing.

    Ein hochgerüstetes Autos (Diffusoren, Rennreifen) über eine Rennstrecke zu schicken ist nichts anderes. Und die Abteilung für dieses Projekt leitet, macht Marketing - auch wenn Tesla denen vielleicht intern eine andere Bezeichnung gibt.

  6. Re: VW macht einen tollen Job!

    Autor: tco 19.10.19 - 10:35

    bplhkp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > E-Mover schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > ----
    > > Tesla hat übrigens gar kein Marketing.
    >
    > Das was gerade ab der Nordschleife passiert, ist reines Marketing.
    >
    > Ein hochgerüstetes Autos (Diffusoren, Rennreifen) über eine Rennstrecke zu
    > schicken ist nichts anderes. Und die Abteilung für dieses Projekt leitet,
    > macht Marketing - auch wenn Tesla denen vielleicht intern eine andere
    > Bezeichnung gibt.

    Böse Tesla-Jünger! Jetzt machen die auch noch „heimlich“ Marketing!

    ...und zwischendurch laden sie die Autos am virtuellen Nürburgring-Supercharger auf :0

  7. Re: VW macht einen tollen Job!

    Autor: DeepSpaceJourney 19.10.19 - 10:38

    tco schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > ...und zwischendurch laden sie die Autos am virtuellen
    > Nürburgring-Supercharger auf :0


    Der bis vor kurzem noch von einem Dieselaggregat mit Strom beliefert wurde.

  8. Re: VW macht einen tollen Job!

    Autor: tco 19.10.19 - 10:42

    DeepSpaceJourney schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tco schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > > ...und zwischendurch laden sie die Autos am virtuellen
    > > Nürburgring-Supercharger auf :0
    >
    > Der bis vor kurzem noch von einem Dieselaggregat mit Strom beliefert wurde.

    Ach ja? Was heißt denn „bis vor kurzem“? Es gibt ihn ja meines Wissens erst sehr kurz (4 Wochen?).

  9. Re: VW macht einen tollen Job!

    Autor: DeepSpaceJourney 19.10.19 - 12:42

    Ja, der wurde in den letzten Wochen aufgebaut. Und vorher hatte Tesla da ein dickes Aggregat zum aufladen ihrer Fahrzeuge stehen, da sonst nicht genug Ladeleistung zur Verfügung stand.
    Ist aber auch nichts ungewöhnliches, die Strecken sind nicht für Elektroautos geplant worden.

  10. Re: VW macht einen tollen Job!

    Autor: Pascal101 19.10.19 - 13:24

    Habe ich gestört? Mehr wollte ich nicht. Denken muß jeder für sich. ;)

  11. Re: VW macht einen tollen Job!

    Autor: tco 19.10.19 - 13:33

    Pascal101 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habe ich gestört? Mehr wollte ich nicht. Denken muß jeder für sich. ;)


    Viel Glück dabei.

  12. Re: VW macht einen tollen Job!

    Autor: thinksimple 19.10.19 - 15:19

    tco schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DeepSpaceJourney schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > tco schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > >
    > > > ...und zwischendurch laden sie die Autos am virtuellen
    > > > Nürburgring-Supercharger auf :0
    > >
    > >
    > > Der bis vor kurzem noch von einem Dieselaggregat mit Strom beliefert
    > wurde.
    >
    > Ach ja? Was heißt denn „bis vor kurzem“? Es gibt ihn ja meines
    > Wissens erst sehr kurz (4 Wochen?).

    Jetzt steht er woanders am Ring und ist ans Netz angeschlossen. Deswegen bis vor kurzem.

    Alleinfahrende Autos hin oder her,
    aber Backpapierzuschnitte sind schon eine geile Erfindung.

  13. Re: VW macht einen tollen Job!

    Autor: blaub4r 20.10.19 - 15:18

    DeepSpaceJourney schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tco schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > > ...und zwischendurch laden sie die Autos am virtuellen
    > > Nürburgring-Supercharger auf :0
    >
    > Der bis vor kurzem noch von einem Dieselaggregat mit Strom beliefert wurde.


    Was kann Tesla dafür das in Deutschland für sowas keine Infrastruktur vorhanden ist.

  14. Re: VW macht einen tollen Job!

    Autor: DeepSpaceJourney 21.10.19 - 05:46

    blaub4r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DeepSpaceJourney schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > tco schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > >
    > > > ...und zwischendurch laden sie die Autos am virtuellen
    > > > Nürburgring-Supercharger auf :0
    > >
    > >
    > > Der bis vor kurzem noch von einem Dieselaggregat mit Strom beliefert
    > wurde.
    >
    > Was kann Tesla dafür das in Deutschland für sowas keine Infrastruktur
    > vorhanden ist.

    Was hat das mit Deutschland zu tun? Keine Rennstecke ist auf Elektroautos ausgelegt.
    Soll Tesla doch einen Weg finden ein Auto an der Schuko in ein paar Minuten laden zu können.

  15. Re: VW macht einen tollen Job!

    Autor: E-Mover 21.10.19 - 08:09

    DeepSpaceJourney schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > blaub4r schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > DeepSpaceJourney schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > tco schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > >
    > > > > ...und zwischendurch laden sie die Autos am virtuellen
    > > > > Nürburgring-Supercharger auf :0
    > > >
    > > >
    > > > Der bis vor kurzem noch von einem Dieselaggregat mit Strom beliefert
    > > wurde.
    > >
    > >
    > > Was kann Tesla dafür das in Deutschland für sowas keine Infrastruktur
    > > vorhanden ist.
    >
    > Was hat das mit Deutschland zu tun? Keine Rennstecke ist auf Elektroautos
    > ausgelegt.
    > Soll Tesla doch einen Weg finden ein Auto an der Schuko in ein paar Minuten
    > laden zu können.

    Haben sie ja gefunden.Das fandet du aber auch wieder blöd. Irgendwie drehen wir uns im Kreis.

  16. Re: VW macht einen tollen Job!

    Autor: Teeklee 21.10.19 - 11:09

    E-Mover schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Tesla meidet ernsthafte Duelle wie die
    > > Pest
    >
    > Tja, die ganzen YouTube Drag Races sind alle gefaked. Sind ja auch höchsten
    > 1000. Und die sind auch nicht freiwillig auf dem Nürburgring, wurden von
    > der VW-Lobby dazu genötigt.

    Drag-Race? wow ich bin beeindruckt. Damit man an der Ampel schön den anderen Abziehen kann. Einfach mehr PS in die Kiste Packen und ab gehts. Ist jetzt keine Kunst... bei fast 800 PS erwarte ich diese Leistung auch und dass Elektro einen besseren Start als Verbrenner hat ist ja eh bekannt.

    Wie wurde Tesla genötigt? Der Porsche hat halt einen Rekord aufgestellt, und das hat den Elon getriggert. Dann hat er halt einen gepimpten Tesla, den man so nicht kaufen kann auch dahin geschickt, der aber irgendwann abgeraucht ist.

    Im Übrigen will sich der Porsche gar nicht mit dem Tesla vergleichen, da sich Porsche eine Klasse über den Tesla sieht. Von daher ist ein Vergleich mit dem Tesla eher negatives Marketing.

  17. Re: VW macht einen tollen Job!

    Autor: E-Mover 21.10.19 - 11:41

    Teeklee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > E-Mover schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > Tesla meidet ernsthafte Duelle wie die
    > > > Pest
    > >
    > > Tja, die ganzen YouTube Drag Races sind alle gefaked. Sind ja auch
    > höchsten
    > > 1000. Und die sind auch nicht freiwillig auf dem Nürburgring, wurden von
    > > der VW-Lobby dazu genötigt.
    >
    > Drag-Race? wow ich bin beeindruckt. Damit man an der Ampel schön den
    > anderen Abziehen kann. Einfach mehr PS in die Kiste Packen und ab gehts.
    > Ist jetzt keine Kunst... bei fast 800 PS erwarte ich diese Leistung auch
    > und dass Elektro einen besseren Start als Verbrenner hat ist ja eh
    > bekannt.
    >
    > Wie wurde Tesla genötigt? Der Porsche hat halt einen Rekord aufgestellt,
    > und das hat den Elon getriggert. Dann hat er halt einen gepimpten Tesla,
    > den man so nicht kaufen kann auch dahin geschickt, der aber irgendwann
    > abgeraucht ist.
    >
    > Im Übrigen will sich der Porsche gar nicht mit dem Tesla vergleichen, da
    > sich Porsche eine Klasse über den Tesla sieht. Von daher ist ein Vergleich
    > mit dem Tesla eher negatives Marketing.

    Es ging in meiner Antwort nur um die Aussage, dass "Tesla den Vergleich mit anderen meidet". Und ja, da war Ironie mit im Spiel ;)

    Sie wurden natürlich nicht genötigt.

  18. Re: VW macht einen tollen Job!

    Autor: Teeklee 21.10.19 - 12:07

    Stimmt hab beim ersten mal nicht den Kontext gesehen und auch nicht die Ironie :).
    Fand es persönlich gut, dass sie den Wettkampf gesucht haben.

  19. Re: VW macht einen tollen Job!

    Autor: E-Mover 21.10.19 - 14:04

    Zumindest lustig hinsichtlich Schlagzeilen und Forendiskussionen ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. auticon, verschiedene Standorte
  3. Bundeskriminalamt Wiesbaden, Berlin
  4. IDS Imaging Development Systems GmbH, Obersulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 30,00€
  2. (aktuell u. a. Xiaomi Mi Note 10 128GB Handy für 499,00€ und HP 25x LED-Monitor für 179,90€)
  3. (u. a. Battlefield V für 21,49€ und Star Wars Jedi: Fallen Order für 52,99€)
  4. (u. a. Quantum Break für 7,99€ und The Flame in the Flood für 2,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars Jedi Fallen Order im Test: Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf
Star Wars Jedi Fallen Order im Test
Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf

Sympathische Hauptfigur plus Star-Wars-Story - da sollte wenig schiefgehen! Nicht ganz: Jedi Fallen Order bietet zwar ein stimmungsvolles Abenteuer. Allerdings kämpfen Sternenkrieger auch mit fragwürdigen Designentscheidungen und verwirrend aufgebauten Umgebungen.
Von Peter Steinlechner

  1. Star Wars Jedi Fallen Order Mächtige und nicht so mächtige Besonderheiten

Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

Ryzen 9 3950X im Test: AMDs konkurrenzlose 16 Kerne
Ryzen 9 3950X im Test
AMDs konkurrenzlose 16 Kerne

Der Ryzen 9 3950X ist vorerst die Krönung für den Sockel AM4: Die CPU rechnet schneller als alle anderen Mittelklasse-Chips, selbst Intels deutlich teurere Modelle mit 18 Kernen überholt das AMD-Modell locker.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Zen-CPUs AMD nennt konkrete Termine für Ryzen 3950X und Threadripper
  2. Castle Peak AMDs Threadripper v3 sollen am 19. November erscheinen
  3. OEM & China AMD bringt Ryzen 3900 und Ryzen 3500X

  1. Red Dead Redemption 2 PC: Hohe Bildraten schaden nicht mehr der Gesundheit
    Red Dead Redemption 2 PC
    Hohe Bildraten schaden nicht mehr der Gesundheit

    Mit Updates versucht Rockstar Games, die technischen Probleme der PC-Version von Red Dead Redemption 2 zu lösen - inklusive eines kuriosen Fehlers bei hohen Bildraten. Die Entwickler haben eine Übersicht mit noch nicht korrigierten Bugs ins Netz gestellt.

  2. Auslandskoordination: Telekom dreht LTE an den Grenzen voll auf
    Auslandskoordination
    Telekom dreht LTE an den Grenzen voll auf

    Nach Vodafone nutzt jetzt auch die Telekom die Leistung ihrer LTE-Stadion an den Auslandsgrenzen. Während es bei Vodafone 50 Stationen waren, stellt die Telekom gleich 500 auf volle Leistung.

  3. Benzinpreis-Proteste: Internet in Iran bleibt weiter gesperrt
    Benzinpreis-Proteste
    Internet in Iran bleibt weiter gesperrt

    Seit mehreren Tagen ist das Internet in Iran nach blutigen Protesten weitgehend gesperrt. Nur fünf Prozent des normalen Traffics werden registriert.


  1. 17:44

  2. 17:17

  3. 16:48

  4. 16:30

  5. 16:22

  6. 16:15

  7. 15:08

  8. 14:47