1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroauto: VW stellt den ID.3 auf…
  6. Thema

Wird IMHO die Wende sein

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Wird IMHO die Wende sein

    Autor: DeepSpaceJourney 02.09.19 - 12:18

    Zeigt doch selbst deine Comic-Grafik sehr gut. Es verändert sich ständig.

  2. Re: Wird IMHO die Wende sein

    Autor: automation 02.09.19 - 12:22

    Ich gehe mal davon aus, dass du weißt, was ein "Gradient" ist?

  3. Re: Wird IMHO die Wende sein

    Autor: dummi 02.09.19 - 12:45

    > > Ich mache mir schon lange nicht mehr die Mühe, mit solchen
    > selbsternannten
    > > Experten zu diskutieren. Die biegen sich ihr Weltbild irgendwie zurecht,
    > > wie es ihnen passt und verschließen sich vollkommen gegenüber jedem
    > > logischen Argument. Lass sie einfach in ihrer Wolke leben - solche
    > Menschen
    > > hat es immer schon gegeben und wird es auch weiterhin geben.
    >
    > Ja, es bringt auch einfach nichts. Sollen die in ihrer Hysterie bleiben und
    > meinen die heilige Greta ändert jetzt alles. Auch wenn die Menschheit jung
    > ist im Vergleich zur Erde, haben sie trotzdem einige Wandel miterlebt und
    > auch überlebt. Aber dann kommen halt Leute und versuchen unterschwellig
    > beleidigend zu werden...

    Welches Argument?

    Das es vor X Millionen Jahren eine ganz andere Atmosphäre gab ist ein Binsenweisheit, die heute keinem mehr weiterhilft.

    Seit mindestens 20 Jahren warnen Wissenschaftler vor dem Treibhausproblem.

    Erst wurde es von Leuten wie euch verleugnet. Jetzt wo die Gletscher praktisch weg sind, die Bäume langsam vor sich hinverrecken und es Lieschen Müller im Sommer oft arg auf den Kopf scheint, lässt sich diese Position immer schlechter durchhalten.

    Jetzt heißt es okay wir haben einen Klimawandel, aber der hat natürlich nichts mit dem zu tun, was über sieben Milliarden Menschen auf diesem Planeten so treiben.

  4. Re: Wird IMHO die Wende sein

    Autor: demon driver 02.09.19 - 13:58

    GangnamStyle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > demon driver schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > Ach schrieb:
    > > --------------------------------------------------------------------------
    > > > Der Wagen ist nicht nur der preiswerteste Stromer in seiner Klasse, er
    > > > macht selbst dem Verbrenner-Golf das Leben schwer [...]
    > >
    > > Der Haken ist, dass auch der Verbrenner-Golf schon lange kein Volkswagen im
    > > Wortsinn mehr ist. Welcher "normale" Haushalt kann sich ein Auto für 30k
    > > leisten?

    > Ein Durchschnittsdeutscher gibt ca. 31k EUR für ein Neuwagen aus! Quelle:
    > www.welt.de

    Schön, dass du die Quelle für dieses "Lügen mit Zahlen" (Gerd Bosbach) gleich mit angibst ("Welt", und darin die originäre Autoindustrie-Propagandafabrik "DAT").

    1. "Ein Durschnittsdeutscher" kauft überhaupt keinen Neuwagen. Von denen, die überhaupt jemals ein Auto kaufen, kaufen die allermeisten immer noch Gebrauchtwagen.

    2. Die Zahl ist nicht mal für die Privatleute zutreffend, die tatsächlch Neuwagen kaufen, sondern beinhaltet auch alle Firmenwagen, die in Deutschland gekauft und zugelassen werden. Wie groß an den Neuwagenkäufen ist überhaupt der Anteil der Neuwagen, die von Privatleuten gekauft werden?

  5. Re: Wird IMHO die Wende sein

    Autor: demon driver 02.09.19 - 14:03

    m4mpf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > demon driver schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > Und was heißt das? Hat das irgendeinen Aussagewert, ohne den Anteil der
    > > Neuzulassungen an den Kfz-Zulassungen insgesamt zu kennen?
    >
    > Hä? Es spielt für das "leisten können des Listenpreises" ja wohl keine
    > Rolle, wieviele Gebrauchte auf Privat zugelassen sind, ergo zählen nur
    > Neuzulassungen.

    Eben. Genau die Zahl der Neuzulassungen steht aber in "Anteil der privaten Halter an Neuzulassungen" nicht drin. Um die eingrenzen zu können braucht es weitere Informationen – z.B. den Anteil der Neuzulassungen an den Kfz-Zulassungen insgesamt.

    > Weiste was, Du hast gewonnen, EOT. *rolleyes*

    Das ist nicht der Punlt, hab ich aber schon lange, du merkst es bloß nicht.

  6. Re: Wird IMHO die Wende sein

    Autor: DeepSpaceJourney 02.09.19 - 14:36

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > GangnamStyle schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > demon driver schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > > Ach schrieb:
    > > >
    > --------------------------------------------------------------------------
    > > > > Der Wagen ist nicht nur der preiswerteste Stromer in seiner Klasse,
    > er
    > > > > macht selbst dem Verbrenner-Golf das Leben schwer [...]
    > > >
    > > > Der Haken ist, dass auch der Verbrenner-Golf schon lange kein
    > Volkswagen im
    > > > Wortsinn mehr ist. Welcher "normale" Haushalt kann sich ein Auto für
    > 30k
    > > > leisten?
    >
    > > Ein Durchschnittsdeutscher gibt ca. 31k EUR für ein Neuwagen aus!
    > Quelle:
    > > www.welt.de
    >
    > Schön, dass du die Quelle für dieses "Lügen mit Zahlen" (Gerd Bosbach)
    > gleich mit angibst ("Welt", und darin die originäre
    > Autoindustrie-Propagandafabrik "DAT").
    >
    > 1. "Ein Durschnittsdeutscher" kauft überhaupt keinen Neuwagen. Von denen,
    > die überhaupt jemals ein Auto kaufen, kaufen die allermeisten immer noch
    > Gebrauchtwagen.
    >
    > 2. Die Zahl ist nicht mal für die Privatleute zutreffend, die tatsächlch
    > Neuwagen kaufen, sondern beinhaltet auch alle Firmenwagen, die in
    > Deutschland gekauft und zugelassen werden. Wie groß an den Neuwagenkäufen
    > ist überhaupt der Anteil der Neuwagen, die von Privatleuten gekauft werden?

    Also ich dürfte ziemlich durchschnittlich sein, kaufe aber Neuwagen, so wie über 33% der Privatpersonen. 2006 waren es sogar über 47%.

  7. Re: Wird IMHO die Wende sein

    Autor: demon driver 02.09.19 - 17:02

    DeepSpaceJourney schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > demon driver schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > GangnamStyle schrieb:
    > > ---------------------------------------------------------------------------
    > > > demon driver schrieb:
    > > > ---------------------------------------------------------------------------
    > > > > Ach schrieb:
    > > > >
    > >
    > --------------------------------------------------------------------------
    > > > > > Der Wagen ist nicht nur der preiswerteste Stromer in seiner Klasse, er
    > > > > > macht selbst dem Verbrenner-Golf das Leben schwer [...]
    > > > >
    > > > > Der Haken ist, dass auch der Verbrenner-Golf schon lange kein Volkswagen im
    > > > > Wortsinn mehr ist. Welcher "normale" Haushalt kann sich ein Auto für 30k
    > > > > leisten?
    > >
    > > > Ein Durchschnittsdeutscher gibt ca. 31k EUR für ein Neuwagen aus! Quelle:
    > > > www.welt.de
    > >
    > > Schön, dass du die Quelle für dieses "Lügen mit Zahlen" (Gerd Bosbach)
    > > gleich mit angibst ("Welt", und darin die originäre
    > > Autoindustrie-Propagandafabrik "DAT").
    > >
    > > 1. "Ein Durschnittsdeutscher" kauft überhaupt keinen Neuwagen. Von denen,
    > > die überhaupt jemals ein Auto kaufen, kaufen die allermeisten immer noch
    > > Gebrauchtwagen.
    > >
    > > 2. Die Zahl ist nicht mal für die Privatleute zutreffend, die tatsächlch
    > > Neuwagen kaufen, sondern beinhaltet auch alle Firmenwagen, die in
    > > Deutschland gekauft und zugelassen werden. Wie groß an den Neuwagenkäufen
    > > ist überhaupt der Anteil der Neuwagen, die von Privatleuten gekauft werden?
    >
    > Also ich dürfte ziemlich durchschnittlich sein

    Selbst wenn, wäre es irrelevant. So herum funktioniert das Konzept Statistik nicht...

    > kaufe aber Neuwagen, so wie über 33% der Privatpersonen. 2006 waren es sogar über 47%.

    Ich bin mir nicht sicher, ob du überhaupt weißt, was du schreibst. "Über 33% der Privatpersonen" waren Ende 2018 27,4 Millionen Menschen. Du willst nicht ernsthaft sagen, 2018 wären in Deutschland alleine von Privatleuten 27 Millionen Neuwagen gekauft worden?

  8. Re: Wird IMHO die Wende sein

    Autor: DeepSpaceJourney 02.09.19 - 17:19

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin mir nicht sicher, ob du überhaupt weißt, was du schreibst. "Über
    > 33% der Privatpersonen" waren Ende 2018 27,4 Millionen Menschen. Du willst
    > nicht ernsthaft sagen, 2018 wären in Deutschland alleine von Privatleuten
    > 27 Millionen Neuwagen gekauft worden?

    Willst du jetzt nur trollen? Das es dabei nicht um die Gesamtbevölkerung geht sollte klar sein.

  9. Re: Wird IMHO die Wende sein

    Autor: demon driver 02.09.19 - 17:31

    DeepSpaceJourney schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > demon driver schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > Ich bin mir nicht sicher, ob du überhaupt weißt, was du schreibst. "Über
    > > 33% der Privatpersonen" waren Ende 2018 27,4 Millionen Menschen. Du willst
    > > nicht ernsthaft sagen, 2018 wären in Deutschland alleine von Privatleuten
    > > 27 Millionen Neuwagen gekauft worden?
    >
    > Willst du jetzt nur trollen? Das es dabei nicht um die Gesamtbevölkerung
    > geht sollte klar sein.

    Jau, das ist klar! Nicht klar jedoch ist, um was es sich tatsächlich handelt. Das, was du schreibst, also 33% der Privatpersonen, kann es jedenfalls nicht sein.

  10. Re: Wird IMHO die Wende sein

    Autor: DeepSpaceJourney 02.09.19 - 17:32

    Ok, dann nur für dich: Über 33% der Privatpersonen, die sich ein Auto kaufen, kaufen einen Neuwagen.

  11. Re: Wird IMHO die Wende sein

    Autor: demon driver 02.09.19 - 17:55

    DeepSpaceJourney schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ok, dann nur für dich: Über 33% der Privatpersonen, die sich ein Auto
    > kaufen, kaufen einen Neuwagen.

    HAHAHA!

    Also gerade mal ein Drittel selbst der nicht ganz armen Leute, die Geld für ein Auto haben, kauft Neuwagen.

    Sag ich doch die ganze Zeit. Das ist eine wohlhabende Bevölkerungsminderheit. Nicht das Ziel von etwas, das sich noch berechtigt "Volkswagen" nennen könnte.

  12. Re: Wird IMHO die Wende sein

    Autor: DeepSpaceJourney 02.09.19 - 18:14

    Was ist an einem Drittel wenig?

  13. Re: Wird IMHO die Wende sein

    Autor: E-Mover 02.09.19 - 21:45

    thinksimple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Aber einbremsen kann man. Das langsamer geht.

    Yoda? Bist Du es?

  14. Re: Wird IMHO die Wende sein

    Autor: GenXRoad 03.09.19 - 02:16

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > GangnamStyle schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > demon driver schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > > Ach schrieb:
    > > >
    > --------------------------------------------------------------------------
    > > > > Der Wagen ist nicht nur der preiswerteste Stromer in seiner Klasse,
    > er
    > > > > macht selbst dem Verbrenner-Golf das Leben schwer [...]
    > > >
    > > > Der Haken ist, dass auch der Verbrenner-Golf schon lange kein
    > Volkswagen im
    > > > Wortsinn mehr ist. Welcher "normale" Haushalt kann sich ein Auto für
    > 30k
    > > > leisten?
    >
    > > Ein Durchschnittsdeutscher gibt ca. 31k EUR für ein Neuwagen aus!
    > Quelle:
    > > www.welt.de
    >
    > Schön, dass du die Quelle für dieses "Lügen mit Zahlen" (Gerd Bosbach)
    > gleich mit angibst ("Welt", und darin die originäre
    > Autoindustrie-Propagandafabrik "DAT").
    >
    > 1. "Ein Durschnittsdeutscher" kauft überhaupt keinen Neuwagen. Von denen,
    > die überhaupt jemals ein Auto kaufen, kaufen die allermeisten immer noch
    > Gebrauchtwagen.
    >
    > 2. Die Zahl ist nicht mal für die Privatleute zutreffend, die tatsächlch
    > Neuwagen kaufen, sondern beinhaltet auch alle Firmenwagen, die in
    > Deutschland gekauft und zugelassen werden. Wie groß an den Neuwagenkäufen
    > ist überhaupt der Anteil der Neuwagen, die von Privatleuten gekauft werden?


    Also ich kaufe als Privatperson mit dem ID3 1St jetzt innerhalb von 2 Jahren meinen 2ten Neuwaagen.....


    Und jetzt kommt das beste in 2 Jahren Kaufe ich mir wieder einen Neuwaagen...

  15. Re: Wird IMHO die Wende sein

    Autor: DeepSpaceJourney 03.09.19 - 04:51

    Vorsicht, das glaubt dir hier niemand, denn eine Privatperson hat niemals das Geld für einen Neuwagen. Meinen habe ich nur durch ein dunkles Ritual bekommen. :D

  16. Re: Wird IMHO die Wende sein

    Autor: GenXRoad 03.09.19 - 05:04

    DeepSpaceJourney schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vorsicht, das glaubt dir hier niemand, denn eine Privatperson hat niemals
    > das Geld für einen Neuwagen. Meinen habe ich nur durch ein dunkles Ritual
    > bekommen. :D


    Es soll halt auch leute geben die Verdienen über dem Durchschnitt ;)

    Und bei läppischen 0,49% Zinsen isses auch kein Problem ;)

    Ich geb aber auch mein altes Auto ab ;) bekomme dadurch den ID3 1St fast geschenkt, muss nur die Differenz zum 1St Max löhnen (sollte ich schnell genug sein und mir den Max sichern können)

  17. Re: Wird IMHO die Wende sein

    Autor: E-Mover 03.09.19 - 07:39

    DeepSpaceJourney schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zeigt doch selbst deine Comic-Grafik sehr gut. Es verändert sich ständig.

    Man könnte natürlich die Daten der „Comic-Grafik“ anzweifeln, wenn man es partout nicht verstehen wollte.
    Aber darin kein Muster zu erkennen und mit dieser Antwort zu kommen...???

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. Interxion Deutschland GmbH, Düsseldorf
  3. Hays AG, Hamburg
  4. idw -Informationsdienst Wissenschaft, Bayreuth, Bochum, Clausthal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. (-20%) 47,99€
  3. 19,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de