1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroauto: VW stellt ID.3…

Na da haben wir doch endlich einen Stromer für den Massenmarkt

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Na da haben wir doch endlich einen Stromer für den Massenmarkt

    Autor: BeatYa 10.09.19 - 07:44

    Wenn VW bei der gewohnten Verarbeitungsqualität bleibt gibt es doch nichts auszusetzen.
    Das Platzangebot ist üppig und an dem Wagen wird sich dann wohl zeigen wie stark Elektro beim Massenmarkt ankommt.
    Noch ein wenig teurer als ein Golf zu Beginn, aber der Preis hält sich ja noch in Grenzen.
    Nur Heckantrieb ist mal ne feine Sache^^

  2. Re: Na da haben wir doch endlich einen Stromer für den Massenmarkt

    Autor: bplhkp 10.09.19 - 08:01

    BeatYa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn VW bei der gewohnten Verarbeitungsqualität bleibt gibt es doch nichts
    > auszusetzen.

    Auf den Pressebildern bin ich hin- und hergerissen, weil man dem Auto an einigen Ecken übermäßige Sparmaßnahmen ansieht, auf der anderen Seite aber auch Details sehr hochwertig ausgeführt sind:
    Negativ sind m.E. die fehlende Höhenverstellung der Gurte, Sensortasten statt richtiger Tasten selbst für den Lichtschalter, kein physisches Klimabedienteil, kein Luftausströmer für die Rücksitze und Türverkleidungen komplett aus Kunststoff. Auf der anderen Seite gibt es zumindest auf den Pressebildern eine Sharkfin-Antenne und das Auto hat eine vernünftige Multilink-Hinterachse (statt dem Verbundlenker-Mist der im Golf immer stärker zurückkommt).
    Ich bin gespannt wie das Auto live rüberkommt.

    > Das Platzangebot ist üppig
    Leider nur auf den Rücksitzen - der Kofferraum ist maximal Durchschnitt. Bei fast 10 cm mehr Höhe und gleicher Länge im Vergleich zum Golf hätte ich mir hier mehr erwartet. Da kann man nur hoffen, dass die verschiebbare Rückbank nicht auch den Diessschen Sparexzessen zum Opfer gefallen ist.

  3. Re: Na da haben wir doch endlich einen Stromer für den Massenmarkt

    Autor: Eop 10.09.19 - 08:07

    Wer will denn den kleinen Akku?
    "Unter 30k" ist doch nur ein Lockpreis, ich gehe davon aus das der 77kwh Akku mindestens 4k aufpreis kostet und spätestens dann kostet er mehr als 30k.
    Wenn ich das richtige sehe kostet der normale golf knapp 18k, mit 1Liter Luftpumpe, bedeutet der id3 wird trotzdem noch in richtung doppelter preis gehen.
    Sicher kann man jetzt sagen das es Leute gibt die noch bedeutend mehr geld für ein auto ausgeben, die wollen aber sicher keine 45k bezahlen um danach einen beschissenen VW Golf (ID3) zu haben, die wollen andere autos.
    Vor jahren haben sie auch schon genölt, wie teuer der sprit ist und wer das noch bezahlen soll, kaum sind due SUVs in mode gekommen, will jeder einen haben.
    Die Autos werden immer schwerer und haben mehr leistung und solange der politische Druck fehlt, wird die Masse keine teureren E-Autos kaufen wollen und/ oder können.
    Viele können sich sicher schon heute eigentlich kein auto leisten und tun es trotzdem. Jeder Teuro mehr für ein E-Auto oder Strafe für den alten Verbrenner ist da einer zuviel und welcher Politiker will sich den Schuh anziehen (außer dem Vollkornjesus)?

  4. Re: Na da haben wir doch endlich einen Stromer für den Massenmarkt

    Autor: nightmar17 10.09.19 - 08:10

    Eop schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer will denn den kleinen Akku?
    > "Unter 30k" ist doch nur ein Lockpreis, ich gehe davon aus das der 77kwh
    > Akku mindestens 4k aufpreis kostet und spätestens dann kostet er mehr als
    > 30k.
    Das Modell mit dem 77kwh Akku kostet 45.000¤.

  5. Re: Na da haben wir doch endlich einen Stromer für den Massenmarkt

    Autor: violator 10.09.19 - 08:29

    Vor allem haben wir endlich mal ein E-Auto, das nicht vollkommen scheisse aussieht.

  6. Re: Na da haben wir doch endlich einen Stromer für den Massenmarkt

    Autor: Gehirnkrampf 10.09.19 - 08:32

    dass

  7. Re: Na da haben wir doch endlich einen Stromer für den Massenmarkt

    Autor: Eop 10.09.19 - 08:44

    nightmar17 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eop schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wer will denn den kleinen Akku?
    > > "Unter 30k" ist doch nur ein Lockpreis, ich gehe davon aus das der 77kwh
    > > Akku mindestens 4k aufpreis kostet und spätestens dann kostet er mehr
    > als
    > > 30k.
    > Das Modell mit dem 77kwh Akku kostet 45.000¤.

    Genickschuss. Wieder die alte Leier, die sachen die jeder haben will gibt's nur beim PremiumVIP Paket, wo aber noch ein dutzend andere sachen mitbezahlt werden die fast keiner haben will


    Gehirnkrampf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dass


    Welches nicht vollkommen scheisse aussieht
    -> das

  8. Re: Na da haben wir doch endlich einen Stromer für den Massenmarkt

    Autor: Dwalinn 10.09.19 - 08:47

    Geschmackssache, von innen gefällt er mir garnicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Cloudogu GmbH, Braunschweig
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  3. Amprion GmbH, Ludwigsburg
  4. Hays AG, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 169,90€ (Vergleichspreis 204,68€)
  2. 29,99€ (Bestpreis!)
  3. 9,99€ (Vergleichspreis 17,21€)
  4. 44,99€ (Vergleichspreis 56,61€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme