1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroauto: VW stellt ID.3…

Preis noch unklar

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Preis noch unklar

    Autor: nightmar17 10.09.19 - 07:45

    Es wird immer nur von "unter" 30.000¤ gesprochen. Wie viel der am Ende wirklich kosten wird ist unklar und wann die Basisversion wirklich kommt steht ja auch noch nicht fest.
    Ich hätte damit gerechnet, dass es direkt im Sommer 2020 verfügbar ist.

    Ansonsten macht der einen recht guten Eindruck. Vom Design her dürfte er viele Golf-Fahrer ansprechen.

  2. Re: Preis noch unklar

    Autor: 32bit 10.09.19 - 07:53

    nightmar17 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es wird immer nur von "unter" 30.000¤ gesprochen. Wie viel der am Ende
    > wirklich kosten wird ist unklar und wann die Basisversion wirklich kommt
    > steht ja auch noch nicht fest.
    > Ich hätte damit gerechnet, dass es direkt im Sommer 2020 verfügbar ist.
    >
    > Ansonsten macht der einen recht guten Eindruck. Vom Design her dürfte er
    > viele Golf-Fahrer ansprechen.
    29.900 ¤, 37.000 ¤ und 45.000 ¤
    Die große Version dann mit fast 2 Tonnen Gewicht. Topspeed 160 km/h.

    https://www.adac.de/der-adac/motorwelt/reportagen-berichte/auto-innovation/vw-id-3/?redirectId=quer.vw_id3

    Ich glaube nicht, daß der übliche Golffahrer an so einem Auto Interesse hat.

  3. Re: Preis noch unklar

    Autor: nightmar17 10.09.19 - 08:06

    32bit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube nicht, daß der übliche Golffahrer an so einem Auto Interesse
    > hat.

    Warum nicht? Preislich kommt das ja ganz gut hin. 30.000¤ legt man heute auch für einen Golf hin.
    Klar kann man die 90PS Variante nehmen ohne Ausstattung, aber da hingt der Vergleich ein wenig.

    Zitat:
    >Meistverkaufter Neuwagen ist seit Jahrzehnten hierzulande der VW Golf. Für die Summe, die >der Durchschnittskäufer investiert, bekommt man ein ordentlich ausgestattetes und kräftig >motorisiertes Modell: Mit 28.950 Euro steht der Golf mit vier Türen, 150-PS-Diesel in der >höchsten Ausstattungsstufe Highline in der Preisliste.
    Quelle: https://www.welt.de/motor/news/article153404138/Neuwagen-Durchschnittspreis.html

    Der Bericht ist von 2016. Somit ist man mit 30.000¤ nicht so weit vom Durschnitt entfernt. Bei dem ID3 hat man einfach nur das Problem, dass der Kundenkreis etwas kleiner ist, da nicht jeder die Möglichkeit hat zuhause zu laden.
    Aber in 1-1,5 Jahren wird es auch mehr Ladesäulen geben.
    Wenn VW so weiter macht, kommt als nächstes vielleicht ein E-Polo oder so.
    Ich denke in 4-5 Jahren wird es vollkommen "normal" sein, wenn man sich ein Elektroauto kauft. Vorausgesetzt ist, dass die Ladesäulen immer weiter ausgebaut werden.

  4. 29 999,99

    Autor: SJ 10.09.19 - 08:31

    Also unter 30k :) Natürlich nur in der Grundausstattung.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  5. Re: 29 999,99

    Autor: TrollNo1 10.09.19 - 08:57

    Zuzüglich Fußmatten, Sommerreifen, Verbandskasten, Warnwesten, Warndreieck, Ersatzrad etc.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  6. Re: 29 999,99

    Autor: SJ 10.09.19 - 09:07

    Aus Goodwill bekommste eine Warnweste gratis dazu ;)

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  7. Re: 29 999,99

    Autor: plastikschaufel 10.09.19 - 09:07

    Aber die Luft in den Reifen wird dir berechnet!

  8. Re: 29 999,99

    Autor: SJ 10.09.19 - 09:14

    Luft ist ja nicht gratis!

    https://www.youtube.com/watch?v=Lz0xULQIaSU

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Frankfurt am Main
  2. Haufe Group, Freiburg
  3. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  4. Hays AG, Thüringen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme