1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroauto: VWs günstigster Stromer…

Dann muss es auch kein VW sein

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dann muss es auch kein VW sein

    Autor: rv112 17.05.19 - 13:24

    Der Wagen wird verhältnismäßig trotzdem nicht günstig sein. Das auf Kosten uns aller, nein danke.

  2. Re: Dann muss es auch kein VW sein

    Autor: Anonymer Nutzer 18.05.19 - 08:07

    Bedanke dich bei den ganzen Ökokriegern. Die Panik ist und war völlig unnötig. Die Familien mit gutem Einkommen werden sich weiter ein Auto leisten können.

  3. Re: Dann muss es auch kein VW sein

    Autor: schnedan 18.05.19 - 09:05

    Also auch mit gutem Einkommen merkt man es wenn das neue Auto alle 10Jahre plötzlich doppelt so teuer ist... Das Geld hat man ja nicht übrig, man schichtet um. Z.B. vom Immobilienkredit. Bis zur Rente hat man so ganz enorme Verluste.

  4. Re: Dann muss es auch kein VW sein

    Autor: brainDotExe 19.05.19 - 11:00

    Ich war noch nie sehr von VW begeistert.
    Das Design war nicht immer mein Geschmack und mit der Manipulation haben sie sich bei Verbrennern eigentlich ins Abseits befördert.

    Das einzige E-Auto (auch angekündigte) aus dem VW Konzern welches mich anspricht ist der Audi e-tron gt. Bis der als Gebrauchter für unter 30.000¤ zu haben ist, wird noch einige Zeit vergehen und die Konkurrenz wird auch ihre Modelle auf dem Markt haben.
    Der BMW i4 wird sicher auch interessant.

  5. Re: Dann muss es auch kein VW sein

    Autor: quadronom 19.05.19 - 13:40

    VW ist jetzt schon eine ganze weile nicht dem Namen entsprechend.
    Die Preise haben deutlich angezogen.

    %0|%0

  6. Re: Dann muss es auch kein VW sein

    Autor: crustenscharbap 19.05.19 - 23:05

    Deutschland ist ja schon ein Niedriglohnland. Ich meine in Dänemark, Holland, Belgien, Luxemburg, Schweiz, Frankreich etc verdient man weitaus mehr.

    Die Politik macht Alles, wirklich Alles, damit wir Autos kaufen. Was macht VW? Sie lagern aus.

  7. Re: Dann muss es auch kein VW sein

    Autor: lester 20.05.19 - 09:18

    brainDotExe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich war noch nie sehr von VW begeistert.
    > Das Design war nicht immer mein Geschmack und mit der Manipulation haben
    > sie sich bei Verbrennern eigentlich ins Abseits befördert.
    Sehr naiv wenn man den nur die Verbrenner anlastet.

    Ich sehe es als Täuschung an den Kunden damit ist VW bei mir durch da man damit rechnen kann das es morgen im anderen Bereich passiert.
    Abgesehen davon, dass das E-Auto in alte Karosserie "Konzept" ohnehin unterirdisch ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Berlin
  2. Klinikum Esslingen GmbH, Esslingen
  3. DMK E-BUSINESS GmbH, Berlin-Potsdam, Köln, Chemnitz
  4. Hannover Rück SE, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer Predator XB273UGS für 486,43€, Sennheiser GSP 350 für 78€ und Logitech G935 für...
  2. 86,20€ (Preis wird an der Kasse angezeigt)
  3. 110,93€ (Preis wird an der Kasse angezeigt)
  4. 89,66€ (Preis wird an der Kasse angezeigt)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

Pinephone im Test: Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler
Pinephone im Test
Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler

Mit dem Pinephone gibt es endlich wieder ein richtiges Linux-Telefon, samt freier Treiber und ohne Android. Das Projekt scheitert aber leider noch an der Realität.
Ein Test von Sebastian Grüner

  1. Linux Mehr Multi-Touch-Support in Elementary OS 6
  2. Kernel Die Neuerungen im kommenden Linux 5.9
  3. VA-API Firefox bringt Linux-Hardwarebeschleunigung auch für X11