Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroauto: VWs günstigster Stromer…

Dann muss es auch kein VW sein

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dann muss es auch kein VW sein

    Autor: rv112 17.05.19 - 13:24

    Der Wagen wird verhältnismäßig trotzdem nicht günstig sein. Das auf Kosten uns aller, nein danke.

  2. Re: Dann muss es auch kein VW sein

    Autor: Anonymer Nutzer 18.05.19 - 08:07

    Bedanke dich bei den ganzen Ökokriegern. Die Panik ist und war völlig unnötig. Die Familien mit gutem Einkommen werden sich weiter ein Auto leisten können.

  3. Re: Dann muss es auch kein VW sein

    Autor: schnedan 18.05.19 - 09:05

    Also auch mit gutem Einkommen merkt man es wenn das neue Auto alle 10Jahre plötzlich doppelt so teuer ist... Das Geld hat man ja nicht übrig, man schichtet um. Z.B. vom Immobilienkredit. Bis zur Rente hat man so ganz enorme Verluste.

  4. Re: Dann muss es auch kein VW sein

    Autor: brainDotExe 19.05.19 - 11:00

    Ich war noch nie sehr von VW begeistert.
    Das Design war nicht immer mein Geschmack und mit der Manipulation haben sie sich bei Verbrennern eigentlich ins Abseits befördert.

    Das einzige E-Auto (auch angekündigte) aus dem VW Konzern welches mich anspricht ist der Audi e-tron gt. Bis der als Gebrauchter für unter 30.000¤ zu haben ist, wird noch einige Zeit vergehen und die Konkurrenz wird auch ihre Modelle auf dem Markt haben.
    Der BMW i4 wird sicher auch interessant.

  5. Re: Dann muss es auch kein VW sein

    Autor: quadronom 19.05.19 - 13:40

    VW ist jetzt schon eine ganze weile nicht dem Namen entsprechend.
    Die Preise haben deutlich angezogen.

    %0|%0

  6. Re: Dann muss es auch kein VW sein

    Autor: crustenscharbap 19.05.19 - 23:05

    Deutschland ist ja schon ein Niedriglohnland. Ich meine in Dänemark, Holland, Belgien, Luxemburg, Schweiz, Frankreich etc verdient man weitaus mehr.

    Die Politik macht Alles, wirklich Alles, damit wir Autos kaufen. Was macht VW? Sie lagern aus.

  7. Re: Dann muss es auch kein VW sein

    Autor: lester 20.05.19 - 09:18

    brainDotExe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich war noch nie sehr von VW begeistert.
    > Das Design war nicht immer mein Geschmack und mit der Manipulation haben
    > sie sich bei Verbrennern eigentlich ins Abseits befördert.
    Sehr naiv wenn man den nur die Verbrenner anlastet.

    Ich sehe es als Täuschung an den Kunden damit ist VW bei mir durch da man damit rechnen kann das es morgen im anderen Bereich passiert.
    Abgesehen davon, dass das E-Auto in alte Karosserie "Konzept" ohnehin unterirdisch ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services, Emden
  2. GEOMAGIC GmbH, Leipzig
  3. BWI GmbH, München, Rheinbach
  4. Kratzer Automation AG, Unterschleißheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 337,00€
  2. 69,99€ (Release am 25. Oktober)
  3. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  4. (aktuell u. a. Corsair Glaive RGB Gaming-Maus für 32,99€, Microsoft Office 365 Home 1 Jahr für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

  1. Quartalsbericht: Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum
    Quartalsbericht
    Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum

    Netflix kann ein weiteres Mal die selbstgesteckten Ziele bei der Gewinnung neuer Abonnenten nicht ganz erreichen. Doch Gewinn und Umsatz legen stark zu.

  2. Ex-Mars Cube: LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei
    Ex-Mars Cube
    LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei

    Der Ex-Mars Cube hat wie ein herkömmlicher Zauberwürfel sechs Seiten mit je neun Farbkacheln - das System kann allerdings auch als Brettspielwürfel oder Dekolicht genutzt werden und Anfängern die Logik dahinter erklären.

  3. FWA: Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen
    FWA
    Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen

    Huawei hat Komponenten für den Glasfaserausbau entwickelt, die das Spleißen überflüssig machen sollen. Statt in 360 Minuten könne mit End-to-End-Plug-and-Play der Prozess in nur 36 Minuten erfolgen.


  1. 22:46

  2. 17:41

  3. 16:29

  4. 16:09

  5. 15:42

  6. 15:17

  7. 14:58

  8. 14:43