1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroauto: War es das, Tesla?

Richtige Richtung, aber falsche Technik

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Richtige Richtung, aber falsche Technik

    Autor: ingmar.boos 08.01.18 - 16:16

    Meiner Ansicht nach sind die Probleme, die alleine infrastrukturell durch Fahrzeuge mit E-Antrieb und Batterien entstehen, in absehbarer Zeit nicht lösbar. Wo sollen denn tausende von Stadtbewohnern ihre Fahrzeuge aufladen? Wie soll die Strom-Infrastruktur z.B. in einer Stadt für flächendeckenden E-Fahrzeug aussehen? Wer kann es sich leisten, momentan stundenlang zu warten, bis die Batterie geladen ist? Was passiert denn mit den 4 Milliarden ¤ Strom aus regenerativen Quellen, die wir jedes Jahr wegschmeissen, weil die Energie nicht eingespeist werden kann?

    Warum nicht statt dessen die Energie in E-Fuel umwandeln und ganz normal an der Tankstelle in 3min Wasserstoff tanken und mit Brennstoffzellen fahren? Da hat man auch keine Probleme mit einem Akkubedarf in diesen Dimensionen, wie bei Tesla und auch allen anderen E-Fahrzeugen. Reichweite 500-800km (Hyundai FE), Technik vorhanden, bis 2020 400 Wasserstofftankstellen alleine in Deutschland. Wozu dann noch E-Autos mit Akkus?

    Aber um zum Thema Tesla etwas zu sagen: Elon Musk hat frühzeitig Nägel mit Köpfen gemacht und Konzepte erstellt während andere noch Feigenblatt Prototypen gebaut - und weiterhin Milliarden in die Dieseltechnologie gesteckt haben. Er ist ein Impulsgeber der E-Mobilität und das ist ihm hoch anzurechnen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.01.18 16:20 durch ingmar.boos.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ABB AG, Mannheim
  2. über duerenhoff GmbH, Gerlingen
  3. InnoGames GmbH, Hamburg
  4. idw -Informationsdienst Wissenschaft, Bayreuth, Bochum, Clausthal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Amazon-Geräte im Angebot, Thrustmaster T300 RS GT Edition für 259€, T300 RS GT Edition...
  2. 477,00€ (Bestpreis!)
  3. 589,00€ (Bestpreis!)
  4. (Lenovo IdeaPad S340 für 649,00€ - Vergleichspreis: 668,00€ bei Ebay)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
Coronakrise
Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
  2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen

Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. Coronavirus Funktion zur Netflix-Drosselung war längst geplant
  2. Coronakrise China will Elektroautoquote vorübergehend lockern
  3. Corona-Krise Palantir könnte Pandemie-Daten in Europa auswerten

Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
Star Trek - Der Film
Immer Ärger mit Roddenberry

Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
Von Peter Osteried

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner