1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroauto: Xpeng P7 wird…

Geht in die richtige Richtung

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Geht in die richtige Richtung

    Autor: flasherle 30.06.20 - 08:51

    700 km Reichweite, da kommts langsam in annehmbare reichweiten.
    Preis wäre, wenn der bei uns ähnlich wäre, auch okay.
    Name und Design vorallem aussen müsste aber noch viel passieren...

  2. Re: Geht in die richtige Richtung

    Autor: theFiend 30.06.20 - 08:52

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Name und Design vorallem aussen müsste aber noch viel passieren...

    Naja, wir haben uns auch an Xiaomi oder Huawei gewöhnt... der Rest ist einfach geschmackssache ;)

  3. Re: Geht in die richtige Richtung

    Autor: theFiend 30.06.20 - 08:54

    Find ihn aber eigentlich nicht sehr hässlich muss ich sagen. Und schön das es mal kein hässlicher SUV ist, das allein macht das Auto schon interessant :D

  4. Re: Geht in die richtige Richtung

    Autor: LH 30.06.20 - 09:04

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Name und Design vorallem aussen müsste aber noch viel passieren...

    Der Name ist sicher geschmackssache, aber was stört dich am Design?

  5. Re: Geht in die richtige Richtung

    Autor: flasherle 30.06.20 - 09:12

    das wirkt so unzusammenhängend.
    alle Gruppen sehen aus wie wenn sie getrennt von einander designt wurden und dann zusammengeschraubt.

  6. Re: Geht in die richtige Richtung

    Autor: max030 30.06.20 - 09:14

    Es stört sie nur, dass nicht der Name eines deutschen Herstellers draufsteht. Vom Design und der Ausstattung gibt es in dieser Preisklasse aktuell kein Vergleichbares Fahrzeug.

  7. Re: Geht in die richtige Richtung

    Autor: LH 30.06.20 - 09:20

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das wirkt so unzusammenhängend.
    > alle Gruppen sehen aus wie wenn sie getrennt von einander designt wurden
    > und dann zusammengeschraubt.

    Offen gesagt erscheint mir das Fahrzeug sehr stimmig auf den verschiedenen Bildern (denen hier, und solchen von anderen Seiten). Das Außendesign hat einen hauch von Porsche, ohne dabei eine Kopie zu sein, und der Innenraum entspricht doch aktuellen Gepflogenheiten, würde man einen Stern auf dem Lenkrad sehen, würde das auch keinen überraschen ;)

    Aber gut, jeder empfindet so etwas anders.

  8. Re: Geht in die richtige Richtung

    Autor: demon driver 30.06.20 - 09:48

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Find ihn aber eigentlich nicht sehr hässlich muss ich sagen. Und schön das
    > es mal kein hässlicher SUV ist, das allein macht das Auto schon interessant
    > :D

    ++

  9. Re: Geht in die richtige Richtung

    Autor: flasherle 30.06.20 - 09:50

    der innenraum lehnt sich eher sehr an citröen an und das ist nicht gerade eine positive beschreibung ;)
    naja ich kann halt auch nur für mich sprechen, ich finde es wirkt zusammengefürfelt ohne eine einheitliche linie. aber ja das schaffen europäsiche oder deutsche hersteller oft auch...

  10. Re: Geht in die richtige Richtung

    Autor: theFiend 30.06.20 - 09:54

    Für 33k Euro bekommste von den meisten deutschen Herstellern gefühlte Hartplastiklandschaften in "funktionaler" Gestaltung (jaja ist jetzt n bissi überspitzt).

    Sicher ist die Kiste hier auch nicht die Krönung des Automobildesigns, aber gemessen an dem was man sonst auf diesem Preisniveau bekommt, find ich das nicht so übel.

  11. Re: Geht in die richtige Richtung

    Autor: demon driver 30.06.20 - 10:15

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > flasherle schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > das wirkt so unzusammenhängend.
    > > alle Gruppen sehen aus wie wenn sie getrennt von einander designt wurden
    > > und dann zusammengeschraubt.
    >
    > Offen gesagt erscheint mir das Fahrzeug sehr stimmig auf den verschiedenen
    > Bildern (denen hier, und solchen von anderen Seiten). Das Außendesign hat
    > einen hauch von Porsche, ohne dabei eine Kopie zu sein, und der Innenraum
    > entspricht doch aktuellen Gepflogenheiten, würde man einen Stern auf dem
    > Lenkrad sehen, würde das auch keinen überraschen ;)

    Wenn man ein bis zwei Jahrzehnte lang überwiegend nur noch das üblich gewordene, lächerliche Aggro-Protz-Design im Straßenbild gesehen hat, dann kann einem ein plötzlich auftauchendes, schlicht-elegantes, stimmiges, funktionales Karosseriedesign natürlich ungewohnt vorkommen. Ich find's erfrischend und gut. Wäre ich generell an Neuwagen und an Fahrzeugen dieser Größe interessiert und wäre er hierzulande bestellbar, wäre ich doch sehr in Versuchung. (Der Umstand, dass ich für meine PKWs in den vergangenen 35 Jahren nicht mehr als 600 ¤ an reinen Kaufausgaben hatte, deutet aber schon an, dass das eher nicht der Fall ist...)

  12. Re: Geht in die richtige Richtung

    Autor: flasherle 30.06.20 - 12:42

    dann haben wir wohl verschiedene anschichten über schlicht und elegant

  13. Re: Geht in die richtige Richtung

    Autor: theFiend 30.06.20 - 12:57

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dann haben wir wohl verschiedene anschichten über schlicht und elegant

    Wie die aktuelle Modellpalette fast aller Hersteller zeigt, verkaufen sich Autos weniger über ein elegantes Design :D

  14. Re: Geht in die richtige Richtung

    Autor: Gunslinger Gary 30.06.20 - 16:57

    Ich finde das Design ziemlich gut. Nur die Nase ist nicht mein Ding.

    Und das Touchzeug im Innenbereich. Da bin ich zu Oldschool, zumindest was Autos betrifft.

    Verifizierter Top 500 Poster!

    Signatur von quineloe geklaut!

  15. Re: Geht in die richtige Richtung

    Autor: mars96 30.06.20 - 21:11

    Der P7 sieht schon ganz gut aus.

    Ich warte noch gespannt auf den Byd Han....der sollte ja eigentlich nun ausgeliefert werden. Bisher gab es nur "Previews" mit Vorserien-Fahrzeugen.
    Unsere nördlichen Nachbarn werden den wohl als erstes Modelle erhalten. Irgendwann folgt dann sicher auch Rest-Europa.

    Im Zweifel wird es die Chinesisch/Nordische Co-Produktion in Form des Polestar 2 (Volvo). Wenn man jetzt bestellt ist aber ungewiss ob der dann am 31.12.2020 auf dem Hof steht und preislich ist am man dann bei ~57.000 EUR.

  16. Re: Geht in die richtige Richtung

    Autor: brainDotExe 01.07.20 - 12:27

    Das äußere Design ist Geschmackssache...
    Das Äußere vom Model 3 und den Innenraum vom P7 bitte, das wäre schön.

  17. Re: Geht in die richtige Richtung

    Autor: berritorre 02.07.20 - 01:15

    Ich hätte den Xpeng lieber als "hässlichen SUV" oder "hässlichen Kombi". ;-)

  18. Re: Geht in die richtige Richtung

    Autor: berritorre 02.07.20 - 01:21

    > Name und Design vorallem aussen müsste aber noch viel passieren...

    Gut, der Name ist schon gewöhnungsbedürftig, aber mein Gott, daran soll es nicht scheitern.

    Vom Design war ich sogar recht positiv überrascht. Ähnlich wie die Koreaner schaffen es auch die Chinesen langsam das Autodesign tauglich für die westlichen Märkte zu machen. Ob das jetzt durch den Einkauf von Designstudios passiert oder nicht (keine Ahnung) ist ja erstmal egal.

    Vor 15-20 Jahren konnte man über die Designs der Koreaner eigentlich nur lachen. Entweder sahen sie aus wie die 1:1 Kopie eines Fahrzeugs eines premium Herstellers, aber halt vor 5 Generationen, oder es wurde gar gaaaaaanz grauslig. Heute sieht das anders aus. Manchmal erwische ich mich dabei, dass ich diese Fahrzeuge vom Design her schöner finde, als die Marken die früher die Designtrends vorgegeben haben.

    Ist es perfekt? Nein. Vor allem will ich keinen Sedan. Aber ich war vom Gesamteindruck recht positiv überrascht. Mal sehen was die ersten echten Praxis-Tests bringen.

  19. Re: Geht in die richtige Richtung

    Autor: berritorre 02.07.20 - 01:23

    Ahh. lieber nicht. Das Model 3 erinnert mich aussen irgendwie so an den Citroen C4...

  20. Re: Geht in die richtige Richtung

    Autor: Manto82 02.07.20 - 15:00

    berritorre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hätte den Xpeng lieber als "hässlichen SUV" oder "hässlichen Kombi".
    > ;-)

    Da gibts ja den Xpeng G3 - aber der ist (in meinen Augen) WIRKLICH hässlich.
    Nicht Multipla-hässlich aber ... meins wärs nich

    When you got me on my Nerven, I'll put you into the Gulli and do the Deckel druff so that you'll never come back to the Tageslicht.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser, Isernhagen
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Heilbronn
  3. Hays AG, Niedersachsen
  4. Continental AG, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,32€ (PS4), 29,99€ (Xbox One)
  2. (-44%) 27,99€
  3. 46,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de