1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroauto: Xpeng P7 wird…

Öha...

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Öha...

    Autor: AllDayPiano 30.06.20 - 08:30

    97,5% oder 0,975
    Nvidia taucht auch nicht, sondern fährt

    Und wo ist die im Anreißtext versprochene "Deutsche Ingenieurskunst"? Davon lese ich nichts im Artikel.

    Und dass IGBTs verbaut wurden, interessiert eigentlich niemanden. Ihr schreibt es ja bei den anderen fünfunddrölfzich Elektroauto-Artikeln auch nicht dazu.

    Ich entschuldige mich schon jetzt dafür: Falls ein Beitrag beim falschen Adressat landet, oder gar beim ganz falschen Thema landet, dann liegt es

    AN DER VERDAMMTEN SPRINGEREI VON GOLEM.DE!

  2. Re: Öha...

    Autor: Trollversteher 30.06.20 - 08:39

    >Und wo ist die im Anreißtext versprochene "Deutsche Ingenieurskunst"? Davon lese ich nichts im Artikel.

    Fahrwerk und Lenkung, sowie die Sensor-Technik fuer das autonome Fahren...

  3. Re: Öha...

    Autor: Xennor 30.06.20 - 08:48

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 97,5% oder 0,975
    > Nvidia taucht auch nicht, sondern fährt
    >
    > Und wo ist die im Anreißtext versprochene "Deutsche Ingenieurskunst"? Davon
    > lese ich nichts im Artikel.
    >
    > Und dass IGBTs verbaut wurden, interessiert eigentlich niemanden. Ihr
    > schreibt es ja bei den anderen fünfunddrölfzich Elektroauto-Artikeln auch
    > nicht dazu.

    Überall seinen Senf dazugeben und nicht in der Lage den Artikel zu lesen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.06.20 08:48 durch Xennor.

  4. Re: Öha...

    Autor: AllDayPiano 30.06.20 - 09:48

    Im Artikel steht nichts von Deutscher Ingenieurskunst. Nur, dass Teile von Bosch kommen. So wie in gefühlt 95% aller anderen PKWs weltweit.

    Toll.

    Ich entschuldige mich schon jetzt dafür: Falls ein Beitrag beim falschen Adressat landet, oder gar beim ganz falschen Thema landet, dann liegt es

    AN DER VERDAMMTEN SPRINGEREI VON GOLEM.DE!

  5. Re: Öha...

    Autor: AllDayPiano 30.06.20 - 09:50

    Komm hau raus. Wo? Wo steht was? Und die Fehler sind immernoch drinnen.

    Manche Menschen sollten ihre eigenen Kommentare wirklich mehr beherzigen. Aber wie heißt es so schön: Die besten Ratschläge hat man immer für die Anderen.

    Ich entschuldige mich schon jetzt dafür: Falls ein Beitrag beim falschen Adressat landet, oder gar beim ganz falschen Thema landet, dann liegt es

    AN DER VERDAMMTEN SPRINGEREI VON GOLEM.DE!

  6. Re: Öha...

    Autor: Trollversteher 30.06.20 - 11:28

    >Im Artikel steht nichts von Deutscher Ingenieurskunst. Nur, dass Teile von Bosch kommen. So wie in gefühlt 95% aller anderen PKWs weltweit.

    Dort steht auch, dass Fahrwerk und Lenkung von deutschen Ingenieuren entwickelt wurden...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Paderborn, Paderborn
  2. Diamant Software GmbH, Bielefeld
  3. Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser, Isernhagen
  4. ADAC e.V., München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 369,45€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de