1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroautos: Autoverbände…

Kurzarbeitergeld kassieren, Milliarden an Aktionäre ausschütten...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Kurzarbeitergeld kassieren, Milliarden an Aktionäre ausschütten...

    Autor: AllDayPiano 19.04.21 - 07:59

    ... Und beim Ausbau der für die eigenen Fahrzeuge notwendigen Infrastruktur nach Steuergeldern brüllen.

    Liebe Automobilkonzerne: tut euch doch zusammen, gründet euer eigenes Unternehmen, baut doch selbst aus. IHR wollt doch weiterhin Autos verkaufen?! ;-)

    Alles, was oben steht, ist eine Meinung. Meine Meinung.

  2. +1

    Autor: oldmcdonald 19.04.21 - 09:32

    +1

  3. Re: Kurzarbeitergeld kassieren, Milliarden an Aktionäre ausschütten...

    Autor: DERBE 19.04.21 - 09:37

    Wenn man keine Ahnung hat...

    /wiki/Ionity

    Gründung beteiligten sich die BMW Group, die Daimler AG, die Ford Motor Company sowie der Volkswagen-Konzern mit den Marken Audi und Porsche. Dazu stieß im September 2019 die Hyundai Motor Group.

    Und klar wollen die das mit dem Steuergeld ausbauen was sonst? Hat doch sonst immer geklappt.

  4. Re: Kurzarbeitergeld kassieren, Milliarden an Aktionäre ausschütten...

    Autor: AllDayPiano 19.04.21 - 09:48

    Na dann streich nach dem Doppelt alles vorm zweiten Komma, und lass den Rest stehen ;-)

    Alles, was oben steht, ist eine Meinung. Meine Meinung.

  5. Re: Kurzarbeitergeld kassieren, Milliarden an Aktionäre ausschütten...

    Autor: FlashBFE 19.04.21 - 11:31

    DERBE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > /wiki/Ionity
    >
    > Gründung beteiligten sich die BMW Group, die Daimler AG, die Ford Motor
    > Company sowie der Volkswagen-Konzern mit den Marken Audi und Porsche. Dazu
    > stieß im September 2019 die Hyundai Motor Group.

    Guck mal auf die Ionity-Karte! In Deutschland befinden sich nur noch 2 Stationen im Aufbau, obwohl das Netz riesige Lücken hat. Und das bei einem Zusammenschluss von fünf riesigen Konzernen. Die wollen anscheinend nicht mehr aufbauen. Die Frage ist, warum: Zu teuer? Marketingziel erreicht, um zu sagen, wir haben ja was gemacht? Regulatorische Probleme? Oder warten auf den Steuerzahler?

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Referent_in (m/w/d)
    Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e.V., Köln
  2. Ph.D. Students / Graduate Research Assistants / Graduate Research Associates at the Chair of ... (m/w/d)
    Universität Passau, Passau
  3. Softwareintegrator / Systemintegrator C# & .NET Maschinenbau (m/w/d)
    Packsize GmbH, Herford, Bielefeld, Gütersloh, Paderborn, Lippstadt
  4. Projektleiter (w/m/d)
    youknow GmbH, Dortmund

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (stündlich aktualisiert)
  2. (stündlich aktualisiert)
  3. (u. a. Uncharted: Legacy of Thieves Collection (PS5) für 19,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Golem Karrierewelt feiert ersten Geburtstag
In eigener Sache
Golem Karrierewelt feiert ersten Geburtstag

Wir feiern ein Jahr Golem Karrierewelt und wollen virtuell mit euch darauf anstoßen - mit 25 Prozent Rabatt auf alle Fachtrainings und E-Learning-Kurse!

  1. In eigener Sache Golem.de startet Plus-Angebot
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Hardware-Guru (m/w/d)
  3. In eigener Sache Webinar zu Pentesting und Hacking zum Nachgucken

Gehalt in der IT-Branche: Verdienen treue Angestellte weniger als Wechsler?
Gehalt in der IT-Branche
Verdienen treue Angestellte weniger als Wechsler?

Es gibt gute Gründe, lang bei einer Firma zu bleiben. Finanziell wird diese Treue aber eher nicht belohnt, sagt ein IT-Personalberater.
Ein Interview von Peter Ilg

  1. Beschäftigte Microsoft wird Prämien und Aktienoptionen stark erhöhen

Militärische Aufklärung: Deutsche Drohnen in der Ukraine im Einsatz
Militärische Aufklärung
Deutsche Drohnen in der Ukraine im Einsatz

Das Verteidigungsministerium liefert 43 unbewaffnete Flugdrohnen in die Ukraine, dazu Technik zur Abwehr derartiger Systeme. Die Rede ist auch von bis zu 20 Seedrohnen.
Von Matthias Monroy

  1. Drohnenlieferungen Hessischer Drohnenhersteller Wingcopter baut aus
  2. Zu geringer Abstand Polizei sucht mit Drohne nach Verkehrssündern
  3. PackBot Bundeswehr erhält neue Landroboter