1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroautos: Borgward kehrt nach…

Mit Volvo funktioniert es ja auch...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mit Volvo funktioniert es ja auch...

    Autor: Anonymer Nutzer 27.10.16 - 09:25

    ...da denkt der Normalverbraucher auch, dass das ein "schwedisches" Auto ist. Dabei gehört Volvo schon seit 2010 zum chinesischen Hersteller Geely (davor zu Ford). Wenn man es einigermaßen clever anstellt, dann wird man es auch schaffen, Borgward als "deutsches" Auto am Markt zu etablieren, trotz chinesischem Eigner und Zulieferer im Rücken. Ich bin gespannt. Mir ist allemal ein deutsches Startup mit chinesischem Eigner und Zulieferer lieber, als den Amerikanern mit Tesla komplett den E-Auto Markt zu überlassen. Die etablierten deutschen Autobauer verpennen ja gerade die Zeitenwende und werden sich noch umschauen.

  2. Re: Mit Volvo funktioniert es ja auch...

    Autor: Oktavian 27.10.16 - 09:30

    > ...da denkt der Normalverbraucher auch, dass das ein "schwedisches" Auto
    > ist. Dabei gehört Volvo schon seit 2010 zum chinesischen Hersteller Geely
    > (davor zu Ford).

    Das macht Opel doch schon deutlich länger. Die gehören seit 1929 zu GM, werden in weiten Teilen aber immer als deutscher Autobauer wahrgenommen. Nur wenn mal wieder ein Werk geschlossen werden soll, oder in der Modellpolitik Fehler gemacht wurden, war es die böse Mutter GM.

  3. Re: Mit Volvo funktioniert es ja auch...

    Autor: PiranhA 27.10.16 - 09:51

    Der Unterschied ist halt, dass der Volvo auch in Schweden entwickelt wird. Die Chinesen finanzieren das in erster Linie nur. Ich meine das ist wirklich mal ein positives Beispiel für eine Übernahme aus Fernost.

    Hier kommen aber trotzdem auch jede Menge deutscher Zulieferer zum Zuge.
    > Neben den Zulieferern wie Continental, Kuka, Schäffler/SKF, BorgWarner, Webasto sollen bei der Fertigung vollelektrischer Fahrzeuge Bosch und der Elektronikkonzern LG für Batterien entscheidende Rollen spielen. Heise

  4. Re: Mit Volvo funktioniert es ja auch...

    Autor: Anonymer Nutzer 27.10.16 - 10:06

    ist ja alles richtig, aber um diese Feinheiten geht es bei Image oder Kundenwahrnehmung doch gar nicht. Die allermeisten Leute mit Volvo wären doch sehr überrascht, wenn man ihnen sagt, dass sie kein "all-swedish" Auto gekauft haben.

  5. Re: Mit Volvo funktioniert es ja auch...

    Autor: seizethecheesl 27.10.16 - 12:00

    Bei Volvo wird alles richtig gemacht, tolle autos.

    Dieser abomination sieht man den china böller schon von weitem an.

  6. Re: Mit Volvo funktioniert es ja auch...

    Autor: Anonymer Nutzer 27.10.16 - 12:46

    Die in Bremen später einmal gebauten und in Deutschland angebotenen Fahrzeuge haben nach meiner Kenntnis mit dem, was derzeit in China unter dem Namen angeboten wird, nichts zu tun.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Infokom GmbH, bundesweit
  2. Silicon Software GmbH, Mannheim
  3. H. Marahrens Schilderwerk Siebdruckerei Stempel GmbH, Bremen
  4. Deutscher Genossenschafts-Verlag eG, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de