Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroautos: e.GO Mobile liefert…

ipod der 1. generation ;)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ipod der 1. generation ;)

    Autor: jake 10.05.19 - 10:27

    was für ein nutzloses und (meiner meinung nach) hässliches teil! mittelprächtige verarbeitung, halbgares kofferraumkonzept und eine wltp-reichweite von < 90 km, bei einem ziemlich stolzen preis! selbst den zweitwagen wird der e.go kaum ersetzen, eher steht er als dritter vor der tür (bzw. im carport der suburbians, denn er will ja praktisch dauerhaft an die strominfusion, was in innenstädten einfach nicht machbar sein wird).

    wie schon früher gesagt: von allem etwas, aber nichts richtig ganz - so wie eben beim vw golf. das ding könnte also ein erfolg werden. ich fänd's gut. auch der 1. ipod war rückblickend betrachtet ein ziemlich unbrauchbarer klotz, hat aber einen neuen markt geöffnet!

    edit: bevor ich's vergesse: 100 punkte für armin l. im bullshit-bingo, wirklich alles dabei, von "elektromobilität" über "wirtschaftliche exzellenz" bis hin zu "strukturwandel". \o/



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.05.19 10:30 durch jake.

  2. Re: ipod der 1. generation ;)

    Autor: KloinerBlaier 10.05.19 - 10:44

    Ich glaube auch, dass das Ding floppen wird. Zumindest bald, im Moment gibt es ja genug Vorbestellungen.

    VW kommt bald mit ner neuen Generationen von e-Up um die Ecke. Wird es dann auch als Seat Mii und Skoda Citigo geben. Es ist von 300km Reichweite und einem Preis unter 20000¤ die Rede. Keine Ahnung ob das dann auch auf die 300km Version zutrifft, dennoch liefen die wenigstens ein Auto mit fünf Türen und einem innenraum, der nicht aus Conrad/reichelt-Schaltern zusammengelötet wurde. Das Teil sind doch wirklich grausig innen aus.

  3. Re: ipod der 1. generation ;)

    Autor: thinksimple 10.05.19 - 10:51

    KloinerBlaier schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube auch, dass das Ding floppen wird. Zumindest bald, im Moment gibt
    > es ja genug Vorbestellungen.
    >
    > VW kommt bald mit ner neuen Generationen von e-Up um die Ecke. Wird es dann
    > auch als Seat Mii und Skoda Citigo geben. Es ist von 300km Reichweite und
    > einem Preis unter 20000¤ die Rede. Keine Ahnung ob das dann auch auf die
    > 300km Version zutrifft, dennoch liefen die wenigstens ein Auto mit fünf
    > Türen und einem innenraum, der nicht aus Conrad/reichelt-Schaltern
    > zusammengelötet wurde. Das Teil sind doch wirklich grausig innen aus.

    Skoda Citigo ab 14.000¤. 300km WLTP.
    Bisschen Komfort dazu dann bist bei 16.000 bis 18.000.

    Rettet die Insekten. Selbst auf einem Balkon wär etwas Platz. Eine kleine Ecke vom Golfrasen an die Natur abtreten. Es wär so einfach

  4. Re: ipod der 1. generation ;)

    Autor: Legendenkiller 10.05.19 - 10:58

    nur so als Anmerkung:

    Der Ipod 1 wurde von den Kritikern zerrissen... zu teuer , braucht keiner usw.
    Selbst der Ipod Gen2. Wurde noch oft mit "braucht keiner" bewertet.


    Sie waren aber das entscheidende Produkt für Apels 2. Aufstieg. Das IPhone kam erst viel später. Es gab halt, entgegen der Meinung der Kritiker, doch viele die ein Ipod haben wollten :-)

    Was ich sagen will.
    Bitte nicht immer so vom eigenen Standpunkt auf alle anderen Interpolieren.

    PS: Für mich ich der e.Go das aktuell interessanteste E-Auto.
    Ich finde z.b. Teslas, E-Golfs und Etron und sowas absolut unkaufbar.

  5. Re: ipod der 1. generation ;)

    Autor: jake 10.05.19 - 11:01

    falls du meinen post gerne nochmal lesen möchtest: ich lobte den 1. ipod (und den e.go) als marktöffner, obwohl sie nutzlos und klobig waren/sind. ;)

  6. Re: ipod der 1. generation ;)

    Autor: Ach 10.05.19 - 11:33

    thinksimple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >Skoda Citigo ab 14.000¤. 300km WLTP.

    200km! Der E-Golf ist der Elektro VW mit den 300km, nicht der E-Up!.

  7. Re: ipod der 1. generation ;)

    Autor: KloinerBlaier 10.05.19 - 12:29

    Meine Güte, den Schmarrn hast du gestern schon als Antwort auf meinen Kommentar gebracht.

    Der e-Up/Citigo E/Mii e kommt mit 270km WLTP bzw. 300km NEFZ und zwar dieses Jahr. Wurde mehrfach so angekündigt. Preis steht aktuell aber noch in den Sternen. Im Interview waren 20.000¤ im Gespräch und die wurden auf jeden Fall nicht dementiert.

  8. Re: ipod der 1. generation ;)

    Autor: Kondratieff 10.05.19 - 13:19

    jake schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > falls du meinen post gerne nochmal lesen möchtest: ich lobte den 1. ipod
    > (und den e.go) als marktöffner, obwohl sie nutzlos und klobig waren/sind.
    > ;)

    Da hast du entweder einen kleinen logischen Hänger in den Satz eingebaut, oder du gehst - aus meiner Sicht etwas unfair mit den Käufern der Produkte um ;-)

    Argumentation: Sowohl der iPod der ersten Generation als auch der e.Go haben Nutzen - und zwar nicht nur jeweils einen, sondern verschiedene Nutzen, je nach Stakeholdergruppe.

    Da hätten wir die Hersteller, die z.B. Profitmaximierungsabsichten mit dem Verkauf ihrer Produkte verbinden. Wir hätten den Nutzen des Produkts als Mitträger der nationalen Wirtschaft (aus Sicht der Politik, z.B. bzgl. Arbeitsplätze), sowie, speziell auf das Fahrzeug bezogen, als eine Teillösung (oder Weg zu einer Teillösung) des Umweltproblems. Die Käufer der Produkte erhoffen sich ggfs. eine Ansehen- und Prestigesteigerung, vielleicht verfolgen sie andere hedonistische Ziele.

    Kurz: Nur weil du für dich keinen Nutzen erkennen kannst, heißt es nicht, dass die genannten Produkte keinen Nutzen erfüllen bzw. erfüllt haben. Einen Nutzen (Erzeugung eines neuen Markts) hast du ja schon genannt.

  9. Re: ipod der 1. generation ;)

    Autor: Ach 10.05.19 - 16:03

    Bitte gleich mal 2dimensional den Ball flach halten. Das was man aktuell von VW bekommen kann, ist ein E-Golf mit 300km Reichweite oder ein E-Up! oder Derivat mit 200km Reichweite. Wenn da eine Entwicklung im Gang ist von der du weist und die dieses Angebot erweiter, fein! Immer her mit den Infos! Aber dann auch dazu angeben, dass es sich um eine noch nicht am Markt befindliche Planung handelt.

    Weiterhin redest du von unter 20K. Darauf hat dir aber gerade niemand geantwortet, sondern auf den Comment zwei Etagen über dir. In dem wird die Situation so dargestellt, als wenn man aktuell einen E-Up! Derivat mit 300km Reichweite beim Händler um die Ecke für 14K kaufen könnte, was gleich zwei mal falsch ist. Aber vielleicht wäre es ja auch keine schlechte Idee, wenn du deine Rückantworten hinter den Antworten verortest als sonst wo über das Forum verstreut.

  10. Re: ipod der 1. generation ;)

    Autor: Josia 11.05.19 - 10:16

    thinksimple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > KloinerBlaier schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich glaube auch, dass das Ding floppen wird. Zumindest bald, im Moment
    > gibt
    > > es ja genug Vorbestellungen.
    > >
    > > VW kommt bald mit ner neuen Generationen von e-Up um die Ecke. Wird es
    > dann
    > > auch als Seat Mii und Skoda Citigo geben. Es ist von 300km Reichweite
    > und
    > > einem Preis unter 20000¤ die Rede. Keine Ahnung ob das dann auch auf die
    > > 300km Version zutrifft, dennoch liefen die wenigstens ein Auto mit fünf
    > > Türen und einem innenraum, der nicht aus Conrad/reichelt-Schaltern
    > > zusammengelötet wurde. Das Teil sind doch wirklich grausig innen aus.
    >
    > Skoda Citigo ab 14.000¤. 300km WLTP.
    > Bisschen Komfort dazu dann bist bei 16.000 bis 18.000.

    Hier kommt wieder zum Vorschein wie weit man von der Realität entfernt sein kann.
    14.000¤ für 300km WLTP wird es so schnell nicht geben. Das wären minimum ein 30kWh Akku.

    Ich nehme eher an, das man für 14k¤ einen kleineren Akku mit 150km WLTP bekommt.

  11. Re: ipod der 1. generation ;)

    Autor: bplhkp 11.05.19 - 11:58

    Josia schrieb:
    ----------------------------------------------------------------------------
    > 14.000¤ für 300km WLTP wird es so schnell nicht geben. Das wären minimum
    > ein 30kWh Akku.
    >

    Man liest in diversen Presseberichten von 19-20.000 ¤ Listenpreis.

    Bei 10 % Rabatt und einer möglichen E-Auto-Förderung sind 14.000 ¤ machbar.

  12. Re: ipod der 1. generation ;)

    Autor: Josia 11.05.19 - 15:00

    bplhkp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Josia schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -
    > > 14.000¤ für 300km WLTP wird es so schnell nicht geben. Das wären minimum
    > > ein 30kWh Akku.
    > >
    >
    > Man liest in diversen Presseberichten von 19-20.000 ¤ Listenpreis.
    >
    > Bei 10 % Rabatt und einer möglichen E-Auto-Förderung sind 14.000 ¤ machbar.


    Wenn man es überschlägt und sich den e-up anschaut, dann sind selbst 30kWh netto noch deutlich zu klein. Also minimum 35kWh netto bzw. >40 kWh brutto.

    Der neue Peugeot 208 soll für 30k¤ mit 50kWh kommen. Ich tippe deswegen vor jeglichen Abzügen mit mindestens 24k¤ für 300km WLTP. Alles darunter wäre schön, aber grenzt an ein Wunder.

  13. Re: ipod der 1. generation ;)

    Autor: bplhkp 11.05.19 - 15:25

    Die englische Presse schreibt von einem 24 kWh-Akku - fast schon zu gut:

    https://www.carmagazine.co.uk/spy-shots/volkswagen/electric-vw-up-seat-mii-skoda-citigo/

    Andererseits sind sie Änderungen schon sehr tiefgreifend wenn man bedenkt, dass VW eine neue Typbezeichnung spendiert (Up war VW120, der eUp wird ein VW130), da kann schon einiges anders werden als beim eUp.

    Ein Peugeot 208 Basismodell ist über 5000 ¤ teurer als ein Up.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.05.19 15:40 durch bplhkp.

  14. Re: ipod der 1. generation ;)

    Autor: crustenscharbap 11.05.19 - 20:49

    Wow 16000¤ für 200 km WLTP. Das ist ja wirklich gut. Wenn das Skoda schafft, dann gute Nacht für den e.Go.

    An sich finde ich solche Fahrzeuge gar nicht mal so doof. Wenn man alleine zur Arbeit fährt und man nicht nass werden will, ist das super. Auch mal Stadtautobahn ist drin. Aber der Preis und das Design. 20000¤. Da kann man sich wirklich bald ein E Up kaufen oder den erwähnten Skoda.

    Zudem finde ich den Innenraum wirklich, wirklich extrem schrecklich. Schaut euch mal das Video an. Was ist mit der Mittelkonsole passiert? WTF??? Außerdem ist der Punkt Sicherheit nicht 100%ig gegeben. Zudem wissen wir nicht wie laut das Teil innen bei 100 km/h wird. VW hat Jahrelange Erfahrung und tausendfach optimiert. Wahrscheinlich ist der e.Go bei 100 so laut wie ein Golf bei 180 km/h.

  15. Re: ipod der 1. generation ;)

    Autor: Dr.Rumpel 12.05.19 - 05:02

    KloinerBlaier schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube auch, dass das Ding floppen wird. Zumindest bald, im Moment gibt
    > es ja genug Vorbestellungen.
    >
    > VW kommt bald mit ner neuen Generationen von e-Up um die Ecke. Wird es dann
    > auch als Seat Mii und Skoda Citigo geben. Es ist von 300km Reichweite und
    > einem Preis unter 20000¤ die Rede. Keine Ahnung ob das dann auch auf die
    > 300km Version zutrifft, dennoch liefen die wenigstens ein Auto mit fünf
    > Türen und einem innenraum, der nicht aus Conrad/reichelt-Schaltern
    > zusammengelötet wurde. Das Teil sind doch wirklich grausig innen aus.

    Das ist nur der prototyp, ich weiß nicht ob es aktuelle bilder gibt von der inenenaustattung. der Smart ist innen auch nicht gerade hübsch. Hier habe ich eine aktuelle Innenaustattung gefunden.
    https://www.youtube.com/watch?v=vrv3ylSZAzM

  16. Re: ipod der 1. generation ;)

    Autor: Josia 12.05.19 - 12:20

    bplhkp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die englische Presse schreibt von einem 24 kWh-Akku - fast schon zu gut:
    >
    > www.carmagazine.co.uk
    >
    > Andererseits sind sie Änderungen schon sehr tiefgreifend wenn man bedenkt,
    > dass VW eine neue Typbezeichnung spendiert (Up war VW120, der eUp wird ein
    > VW130), da kann schon einiges anders werden als beim eUp.
    >
    > Ein Peugeot 208 Basismodell ist über 5000 ¤ teurer als ein Up.

    Ich weiß, der e-208 ist eine Klasse drüber, deswegen nehme ich auch an das der eUP/Mii günstiger wird. Aber 24kWh und 300km WLTP Range ist einfach nicht möglich. Selbst wenn die 24kWh netto sind, wären das 8kWh/100km.

    Der neue IONIQ, welcher Bekannterweise eines der sparsamsten Elektroautos ist, schafft mit 38,3kWh gerade mal 294km WLTP.

    Bei 24kWh netto, sind nach WLTP evtl 190-220km drin, was dann auch ziemlich real ist.

  17. Re: ipod der 1. generation ;)

    Autor: thinksimple 12.05.19 - 14:25

    Ach schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > thinksimple schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >Skoda Citigo ab 14.000¤. 300km WLTP.
    >
    > 200km! Der E-Golf ist der Elektro VW mit den 300km, nicht der E-Up!.

    Wie oft denn noch? Ist jetzt schon das dritte
    Skoda Citigo E, Seat mii E und der neue eUp haben 300km Reichweite (WLTP). Sie basieren auf der gleichen Plattform und erscheinen Ende 2019.
    Was willst du immer mit dem alten eUP und dem Golf?

    Also nochmal 300km!

    https://ecomento.de/2018/03/08/skoda-elektroauto-kleinwagen-citigo-300-kilometer-reichweite/

    Speicher dir das doch mal ab. Fürs nächste mal.

    Rettet die Insekten. Selbst auf einem Balkon wär etwas Platz. Eine kleine Ecke vom Golfrasen an die Natur abtreten. Es wär so einfach

  18. Re: ipod der 1. generation ;)

    Autor: thinksimple 12.05.19 - 14:27

    KloinerBlaier schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meine Güte, den Schmarrn hast du gestern schon als Antwort auf meinen
    > Kommentar gebracht.
    >
    > Der e-Up/Citigo E/Mii e kommt mit 270km WLTP bzw. 300km NEFZ und zwar
    > dieses Jahr. Wurde mehrfach so angekündigt. Preis steht aktuell aber noch
    > in den Sternen. Im Interview waren 20.000¤ im Gespräch und die wurden auf
    > jeden Fall nicht dementiert.

    Ab 17.000für den eUp, ab 14.000 für den Citigo E. Der Seat Mii E erscheint erstmal nur für Carsharing.

    Rettet die Insekten. Selbst auf einem Balkon wär etwas Platz. Eine kleine Ecke vom Golfrasen an die Natur abtreten. Es wär so einfach

  19. Re: ipod der 1. generation ;)

    Autor: thinksimple 12.05.19 - 14:37

    Josia schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > thinksimple schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > KloinerBlaier schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Ich glaube auch, dass das Ding floppen wird. Zumindest bald, im Moment
    > > gibt
    > > > es ja genug Vorbestellungen.
    > > >
    > > > VW kommt bald mit ner neuen Generationen von e-Up um die Ecke. Wird es
    > > dann
    > > > auch als Seat Mii und Skoda Citigo geben. Es ist von 300km Reichweite
    > > und
    > > > einem Preis unter 20000¤ die Rede. Keine Ahnung ob das dann auch auf
    > die
    > > > 300km Version zutrifft, dennoch liefen die wenigstens ein Auto mit
    > fünf
    > > > Türen und einem innenraum, der nicht aus Conrad/reichelt-Schaltern
    > > > zusammengelötet wurde. Das Teil sind doch wirklich grausig innen aus.
    > >
    > > Skoda Citigo ab 14.000¤. 300km WLTP.
    > > Bisschen Komfort dazu dann bist bei 16.000 bis 18.000.
    >
    > Hier kommt wieder zum Vorschein wie weit man von der Realität entfernt sein
    > kann.
    > 14.000¤ für 300km WLTP wird es so schnell nicht geben. Das wären minimum
    > ein 30kWh Akku.
    >
    > Ich nehme eher an, das man für 14k¤ einen kleineren Akku mit 150km WLTP
    > bekommt.

    Na dann warte mal ab. Bzw erklär mir mal wieso der Citigo ab 20.000 kosten soll. Kostet dann der neue eUp ab 25.000 wenn er lt. Medien unter 20.000 kosten soll?

    Der Citigo kostet jetzt als Verbrenner "ca. 8.000 ¤.
    Als e-Version dann der dreifache Preis?
    Antriebsstrang kostet dann doppelt so viel wie beim E-Golf?

    Hier kommt wieder zum Vorschein wie weit man von der Realität entfernt sein kann.

    https://ecomento.de/2018/03/08/skoda-elektroauto-kleinwagen-citigo-300-kilometer-reichweite/

    https://emobilitaetblog.de/stadtflitzer-skoda-citigo-ende-2019-elektrisch/

    https://www.green-motors.de/news/1505073182-skoda-citigo-kleinwagen-soll-bis-2019-als-elektroauto-kommen

    Rettet die Insekten. Selbst auf einem Balkon wär etwas Platz. Eine kleine Ecke vom Golfrasen an die Natur abtreten. Es wär so einfach

  20. Re: ipod der 1. generation ;)

    Autor: Ach 12.05.19 - 15:09

    thinksimple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wie oft denn noch? Ist jetzt schon das dritte
    > Skoda Citigo E, Seat mii E und der neue eUp haben 300km Reichweite (WLTP).
    > Sie basieren auf der gleichen Plattform und erscheinen Ende 2019.
    > Was willst du immer mit dem alten eUP und dem Golf?
    >
    > Also nochmal 300km!
    >
    > ecomento.de
    >
    > Speicher dir das doch mal ab. Fürs nächste mal.

    Schön dass du erstens überhaupt mal deine Behauptung verlinkt hast, und zweitens kenntlich machst, dass es sich noch nicht um ein kaufbares Modell, sondern um ein geplantes handelt. Jetzt musst du nur noch irgendwie belegen, dass mit den 14.000¤ tatsächlich der 300WLTP Citigo gemeint ist. Dein Link sagt dazu überhaupt nichts, wo steht das bitte? Sry, aber außergewöhnliche Behauptungen bedingen außergewöhnliche Belege, das ist nun mal so.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über unternehmensberatung monika gräter, Raum Mühldorf / Inn
  2. WEISS automotive GmbH, Raum Offenburg
  3. Fiducia & GAD IT AG, Münster
  4. ING-DiBa AG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. Code: PINATA3 (unter anderem Galaxy S10 für 599,90€ oder Nintendo Swtich für 269,99€)
  2. (u. a. Cyberpunk 2077, FIFA 20, Doom Eternal CE)
  3. 49,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

  1. Spielebranche: "Katastrophe biblischen Ausmaßes für die deutsche Branche"
    Spielebranche
    "Katastrophe biblischen Ausmaßes für die deutsche Branche"

    Es ist ein Schock für viele Spielentwickler: Nach der gefeierten Förderung mit rund 50 Millionen Euro zeichnet sich ab, welche Summe der zuständige Bundesminister Andreas Scheuer für das Jahr 2020 bereitstellt - nichts.

  2. Überwachung bei Airbnb: Vom Suchen und Finden versteckter Kameras
    Überwachung bei Airbnb
    Vom Suchen und Finden versteckter Kameras

    Heimliche Videoaufnahmen in Airbnb-Wohnungen sind verboten, dennoch entdecken Mieter in ihren Unterkünften immer wieder versteckte Überwachungskameras. Es kann sich also lohnen, gezielt nach solchen Kameras zu suchen. Wir erklären, wie man das am besten macht.

  3. Track This: Mozilla will Trackingdienste verwirren
    Track This
    Mozilla will Trackingdienste verwirren

    Persönlichkeitsänderung per Klick: Mit dem Mozilla-Experiment Track This können Nutzer Tracking-Dienste mit falschen Informationen füttern. Das klappt nicht nur im Firefox-Browser.


  1. 12:24

  2. 12:02

  3. 11:51

  4. 11:00

  5. 10:40

  6. 10:25

  7. 10:10

  8. 09:50