1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroautos: Großbritannien testet…

Schwebende Autos

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schwebende Autos

    Autor: videospieler 12.08.15 - 11:39

    Warum forscht man nicht daran Metallkügelchen gleich mit in neue Strassen zu implementieren?

    Strassen werden doch ohnehin in Zyklen erneuert. In Zeitraum x hätte man einen großteil erneuert.

    Somit können zukünftige Autos diese "neuen" Eigenschaften der Strasse nutzen und nicht nur geladen werden, sondern evtl auch schweben. Antrieb und Bremsfunktionalität muß natürlich noch verbessert werden.

    Wenn ein solches Fahrzeug auf einen alten Belag ohne Metallinhalt kommt, könnte es die Räder ausklappen und normal fahren.

    Vorteile:
    - Angenehmeres Fahren, weil kein Bodenkontakt vorhanden ist.
    - Weniger kaputte Strassen, weil weniger Autos die Fahrbahndecke berühren

    Wäre ich ein Institut, würde ich daran forschen.

  2. Re: Schwebende Autos

    Autor: Anonymer Nutzer 12.08.15 - 11:53

    Ist das nicht extrem Energieintensiv so ein Auto zur Magnetschwebebahn umzufunktionieren?

  3. Re: Schwebende Autos

    Autor: videospieler 12.08.15 - 12:06

    Was ist mit Dauermagneten?

  4. Re: Schwebende Autos

    Autor: Kleba 12.08.15 - 12:50

    Das scheint aber trotzdem ziemlich anspruchsvoll und teuer in der Umsetzung zu sein (zumindest wenn man sich den Lexus-Hoverboard-Artikel so durchliest)

  5. Re: Schwebende Autos

    Autor: chefin 12.08.15 - 14:08

    Magnetschwebeautos?

    Ich habe schon ne Menge Blödsinn gelesen, aber nun wird es mehr als lächerlich. Selbt wenn wir nur 10.000km Autobahn ausstatten, ein Magnetfeld kostet den selben Strom, ob ein Auto drüber ist oder nicht. Die Fahrbahn würde also zum Sensorenfeld, alle paar Meter steht ein Schaltkasten, alle paar km ein Trafo zur Energieversorgung aus dem Hochspannungsnetz. und das Auto bremst dann wie? Gummiboden und Magnet ausschalten? Wie erzeugst du Seitenführung? Ein Magnetfeld kann das nicht ohne mechanische Abstützung. Boxautos und hochfeste Leitplanken?

    Ne..Blödsinn, aber sowas von

  6. Re: Schwebende Autos

    Autor: Anonymer Nutzer 13.08.15 - 22:15

    videospieler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist mit Dauermagneten?


    Das scheint rein vom schweben her sogar machbar zu sein: M-Bahn https://de.m.wikipedia.org/wiki/M-Bahn .

    Nur Seitenführung und Beschleunigen/Bremsen müssen halt für den Individualverkehr anders gelöst werden

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Koordinator*in Datenbankgestützte Dokumentengenerierung (d/m/w)
    Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Sankt Augustin
  2. SAP Basis Administrator (m/w/d)
    Sanofi-Aventis Deutschland GmbH, Frankfurt am Main
  3. IT-Consultant/IT-Projektmana- ger (m/w/d)
    Visioncy GmbH, verschiedene Standorte
  4. Abteilungsleitung IT (w/m/d)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Bonn

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Gears 5 für 9,99€, Forza Horizon 4 für 29,99€)
  2. 23,49€
  3. (u. a. Fallout 76 für 12,50€, Wolfenstein II: The New Colossus für 11€, Dishonored: Death of...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Army of the Dead: Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies
    Army of the Dead
    Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies

    Army of the Dead bei Netflix zeigt Zombies und Gewalt. Viele Zuschauer erschrecken jedoch viel mehr wegen toter Pixel auf ihrem Fernseher.
    Ein Bericht von Daniel Pook

    1. Merchandise Netflix eröffnet Fanklamotten-Onlineshop
    2. eBPF Netflix verfolgt TCP-Fluss fast in Echtzeit
    3. Urteil rechtskräftig Netflix darf Preise nicht beliebig erhöhen

    Förderung von E-Autos und Hybriden: Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?
    Förderung von E-Autos und Hybriden
    Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?

    Ein E-Auto ist in der Anschaffung teurer als ein konventionelles. Käufer können aber Zuschüsse bekommen. Wir beantworten zehn wichtige Fragen dazu.
    Von Werner Pluta

    1. Elektromobilität Rennserie E1 zeigt elektrisches Schnellboot
    2. Elektromobilität Green-Vision gibt Akkus aus Elektroautos neuen Zweck
    3. Elektromobilität Italien testet induktive Ladetechnik unterm Straßenbelag

    1. Apple: Manche iMacs sind schief
      Apple
      Manche iMacs sind schief

      Immer mehr Kunden erhalten wohl ihre iMacs mit schief installierten Panels. Käufer sind frustriert, die Community sieht Meme-Material.

    2. App Store ausgetrickst: Illegale Streaming-App als Sudoku-Client getarnt
      App Store ausgetrickst
      Illegale Streaming-App als Sudoku-Client getarnt

      In Apples App Store war sie als Sudoku-App gelistet, doch nach der Installation änderte sich die Oberfläche nach wenigen Sekunden.

    3. DJI FPV im Test: Adrenalin und Adlerauge
      DJI FPV im Test
      Adrenalin und Adlerauge

      Die DJI FPV verpackt ein spektakuläres Drohnen-Flugerlebnis sehr einsteigerfreundlich. Wir haben ein paar Runden mit 100 km/h gedreht.


    1. 12:44

    2. 12:30

    3. 12:00

    4. 11:44

    5. 11:29

    6. 11:15

    7. 11:01

    8. 10:48