1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroautos: Tesla-Aktie…

Will Hertz Teslas

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Will Hertz Teslas

    Autor: M.P. 26.10.21 - 10:55

    oder einfach nur Autos, die lieferbar sind?

    *duck*

  2. Re: Will Hertz Teslas

    Autor: Dwalinn 26.10.21 - 11:05

    Beides denke ich mal.
    Für eAutos gibt es einen Markt und Tesla ist nunmal der einzige US Hersteller mit ordentlich Kapazität. Ich denke mal Verbrenner hätte man durchaus auch weiterhin kaufen können, vielleicht mit weniger Rabatt als sonst und über ein paar Hersteller/Modelle verteilt aber nur wegen der Chipkriese setzt man bestimmt nicht auf Tesla.

  3. Re: Will Hertz Teslas

    Autor: Felixkruemel 26.10.21 - 12:09

    Naja, bei Teslas ist es so gesehen auch deutlich besser an die Kunden zu vermarkten. Tesla hat schließlich ein nutzbares Ladenetz für Firmenkunden und co. die bei Hertz mieten im Gegensatz zu VW und co.
    Zudem dann die Abrechnung direkt über Hertz geht und es einfach nachher auf die Rechnung drauf addiert wird im Gegensatz zu den öffentlichen Ladern wo jeder Kunde eine eigene Karte braucht.

  4. Re: Will Hertz Teslas

    Autor: xSureface 26.10.21 - 13:00

    Nicht nur das. Die übergabe kann kontaktlos erfolgen. Und auch sind Teslas Diebstahlsicherer. Inzwischen ist Tesla in der Lage per Geofencing einen Fahrpin zu generieren. Dazu kann man als Eigentümer auch nachschauen wo das Auto sich befindet. Davon ab, kann man mehrere Fahrprofile anlegen. Somit ist für einen Autovermieter der Aufwand beim Auto Günstiger.

  5. Re: Will Hertz Teslas

    Autor: Snoozel 26.10.21 - 13:09

    Aber er muss jedem Kunden erklären wie der Türgriff und die Karte zu benutzen ist. :p
    Zumal die Auflageflächen für die Karte nicht beschriftet oder gekennzeichnet sind.

    Aber vermutlich werden sie eine maßgeschneiderte Lösung bekommen wo der Fahrzeugschlüssel digital aufs Smartphone geht. Kontaktlose Übergabe per Hertz-App.

  6. Re: Will Hertz Teslas

    Autor: desaboya 26.10.21 - 13:45

    Teslas scheinen auch wartungsarmer als and Kfz zu sein. Für Autovermieter ist der Werkstattbesuch nur ein Verlust.

  7. Re: Will Hertz Teslas

    Autor: xSureface 26.10.21 - 14:49

    Wenn ich so auf meine Karte schau, dann sieht man als Bild, wo man die Hinhalten muss. Wenn man Auto mit Karte starten möchte, wird einem auf dem Display angezeigt, wie dies geschieht. Und im Auto selbst kann man Tutorial Videos aufrufen um zu wissen wie das Auto funktioniert. Bei Mietanfrage kann man diese aber eben auch schon vorab zukommen lassen.
    Wurde auch so bei der Testfahrtbuchung praktiziert. Da bekam ich auch erst mal die wichtigsten Links zu Themen wie Gangwahl und Co. genauso wie die Karte zu nutzen ist.

  8. Re: Will Hertz Teslas

    Autor: thinksimple 26.10.21 - 20:58

    xSureface schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht nur das. Die übergabe kann kontaktlos erfolgen. Und auch sind Teslas
    > Diebstahlsicherer. Inzwischen ist Tesla in der Lage per Geofencing einen
    > Fahrpin zu generieren. Dazu kann man als Eigentümer auch nachschauen wo das
    > Auto sich befindet. Davon ab, kann man mehrere Fahrprofile anlegen. Somit
    > ist für einen Autovermieter der Aufwand beim Auto Günstiger.


    Du weißt was ein Autovermieter ist? Nix Spielereien.
    Tesla wird erstmal mit Service gefordert werden.
    Bei Flotten brauchst du nicht mit "Mach mal App" kommen.
    Die akzeptieren nicht lange Wartezeiten... Fahrprofile kann heutzutage fast jeder....
    Das wird aber durch die Vermieter nicht genutzt. Warum auch.
    Die Kiste soll Gekd bringen.

    Mit Vision only hört man ja nix mehr....

  9. Re: Will Hertz Teslas

    Autor: desaboya 27.10.21 - 05:38

    WElchen Service bauchen denn 9-monate alte Fahrzeuge und insbesondere das Model 3?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Betreuer (m/w/d)
    Kommunale Unfallversicherung Bayern, München
  2. Assistent (m/w/d) des Vorstandsvorsitzenden
    Wüstenrot & Württembergische AG, Stuttgart
  3. Junior Softwareentwickler (m/w/d)
    Cognitec Systems GmbH, Dresden
  4. DevOps Engineer (m/w/d)
    J. Schmalz GmbH, Glatten

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u.a. Devil May Cry HD Collection für 14,99€, Lords & Villeins für 14,99€)
  2. 14,99€
  3. 8,79€
  4. 14,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Digitale Souveränität: Die gefährliche Idee des Schlandnet neu aufgelegt
Digitale Souveränität
Die gefährliche Idee des Schlandnet neu aufgelegt

Mit dem Schlagwort Digitale Souveränität gehen Provider nun gegen Apples Private Relay vor. Das Internet Chinas sollte hierzulande aber kein Vorbild sein.
Ein IMHO von Sebastian Grüner und Moritz Tremmel

  1. Lieferengpässe Ist es moralisch okay, eine PS5 auf Ebay zu kaufen?
  2. Samsung Falt-Smartphones sind noch nichts für den Massenmarkt
  3. Corona Der digitale Impfpass ist Security-Theater mit Ansage

God of War (PC) im Technik-Test: Kratos' Axt hackt geschmeidiger denn je
God of War (PC) im Technik-Test
Kratos' Axt hackt geschmeidiger denn je

Bessere Optik, höhere Framerate und niedrigere Latenz: Die PC-Version von God of War lässt kaum Wünsche offen, selbst bei älteren Grafikkarten.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Sony Ultra-PC von God of War wird leistungshungrig
  2. God of War Kriegsgott Kratos kämpft sich auf PCs
  3. God of War Ragnarök schickt erneut Kratos und Sohn ins Abenteuer

Aufbauspiel Angespielt: Die Siedler gewinnen Land mit Ingenieuren
Aufbauspiel Angespielt
Die Siedler gewinnen Land mit Ingenieuren

Nun geht es ganz schnell bei Die Siedler: Beta im Januar, Veröffentlichung im März 2022. Golem.de konnte das Aufbauspiel schon ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Im Januar 2022 wuselt das neue Die Siedler weiter