1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroautos: Tesla reduziert Preise…

Zulassungszahlen

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zulassungszahlen

    Autor: floewe 27.05.20 - 21:18

    Der starke Einbruch der Zulassungszahlen wundert mich nicht. Wenn die Zulassungsstellen wie hier geschlossen sind und nur Notfälle bearbeiten, kann man halt schlecht ein KFZ zulassen, ob man will oder nicht. Derzeit muss man mit gut 4 Wochen Vorlauf rechnen um einen Termin zu bekommen. Daran ändert auch die gerade einsetzende Rabattschlacht ALLER Hersteller nun einmal nichts.

  2. Re: Zulassungszahlen

    Autor: ad (Golem.de) 27.05.20 - 21:29

    floewe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Daran ändert auch die gerade einsetzende Rabattschlacht ALLER Hersteller
    > nun einmal nichts.

    Hast du dazu ein paar URLs oder Zahlen? Würde mich wirklich interessieren.

  3. Re: Zulassungszahlen

    Autor: saubermann 27.05.20 - 21:52

    floewe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Daran ändert auch die gerade einsetzende Rabattschlacht ALLER Hersteller
    > nun einmal nichts.

    Rabattschlacht? Der Preis für Tesla Model S ist eh schon in einer Liga, wo die Leute vermehrt aufhören auf den Preis zu schauen. Da wird das Auto gekauft, weil man Bock drauf hat und nicht, weil es 4,5% günstiger ist, als noch vor ein paar Tagen.

  4. Re: Zulassungszahlen

    Autor: Hantilles 27.05.20 - 21:58

    Tesla hatte "als einzige Importmarke" im April ein Zulassungsplus von 10,4% in Deutschland:

    https://www.kba.de/DE/Presse/Pressemitteilungen/2020/Fahrzeugzulassungen/pm12_2020_n_04_20_pm_komplett.html?nn=2562684

  5. Re: Zulassungszahlen

    Autor: Niaxa 27.05.20 - 23:25

    Also hier kein Problem. Montag Auto gekauft und heute war der erste Zulassungsterminbfrei. Also eigentlich alle zwei Tage. Auto wurde nur leider noch nicht übergeben :-(.

    Zudem kann man online sein Auto ummelden wenn schilder vorhanden sind. Mit den Papieren kann man dann einen Monat fahren und den Rest nachträglich erledigen. Somit sollten Zulassungen keinerlei Probleme machen.

  6. Re: Zulassungszahlen

    Autor: masel99 28.05.20 - 00:06

    Hantilles schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tesla hatte "als einzige Importmarke" im April ein Zulassungsplus von 10,4%
    > in Deutschland:
    >
    > www.kba.de

    Die haben auch generel ein Zulassungsplus von 10,4%. Aber es sind hald relativ wenige. Genauer 635 Fahrzeuge von insgesamt 120.840 (d.h. 0,5%) aller zugelassenen Autos.

    Im Zeitraum Januar-April dann auch -5%, was trotzdem relativ wenig ist. In etwa vergleichbar mit Jaguar.

  7. Re: Zulassungszahlen

    Autor: masel99 28.05.20 - 00:10

    ad (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > floewe schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Daran ändert auch die gerade einsetzende Rabattschlacht ALLER Hersteller
    > > nun einmal nichts.
    >
    > Hast du dazu ein paar URLs oder Zahlen? Würde mich wirklich interessieren.

    https://www.carwow.de/ratgeber/rabatt/kaufpraemie-fuer-neuwagen-2020-neue-staatliche-praemien-beim-autokauf

    https://www.welt.de/motor/news/article207613433/Rabatte-Geschenke-Leasingangebote-Corona-Offerten-der-Autohersteller.html



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.05.20 00:12 durch masel99.

  8. Re: Zulassungszahlen

    Autor: masel99 28.05.20 - 00:38

    Insgesamt läuft das aber eher noch an. Die Entscheidung staatliche Unterstützung oder nicht steht ja noch aus.

    https://www.zeit.de/mobilitaet/2020-05/abwrackpraemie-autohaendler-rabattaktionen-corona-wirtschaftskrise

    Da dürfte es auch bald den CAR-Rabattindex für den Monat Mai geben.

  9. Re: Zulassungszahlen

    Autor: bplhkp 28.05.20 - 08:13

    floewe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der starke Einbruch der Zulassungszahlen wundert mich nicht. Wenn die
    > Zulassungsstellen wie hier geschlossen sind und nur Notfälle bearbeiten,
    > kann man halt schlecht ein KFZ zulassen, ob man will oder nicht.


    Zumindest hier war die Zulassungsstelle für Händler Zulassungsdienste auch immer offen. Die wurden schon immer bevorzugt behandelt. Wenn man den Raubrittern vom Zulassungsdienst 150+¤ in den Rachen wirft, war und ist eine Fahrzeugzulassung immer möglich.

    Wenn ich ein Auto bei einem ordentlichen Händler vor Ort kaufe, gehört das i.d.R. dazu dass er die Zulassung übernimmt.

  10. Re: Zulassungszahlen

    Autor: NorbertK571 28.05.20 - 12:53

    saubermann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > floewe schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Daran ändert auch die gerade einsetzende Rabattschlacht ALLER Hersteller
    > > nun einmal nichts.
    >
    > Rabattschlacht? Der Preis für Tesla Model S ist eh schon in einer Liga, wo
    > die Leute vermehrt aufhören auf den Preis zu schauen. Da wird das Auto
    > gekauft, weil man Bock drauf hat und nicht, weil es 4,5% günstiger ist, als
    > noch vor ein paar Tagen.

    Von den Reichen lernt man das sparen ;)
    Aber da "Reiche" eventuell auch diese für sie selber, je nach Fahrprofil, versteckte Preiserhöhung erkennen weis ich nicht ob deswegen wirklich mehr Fahrzeuge verkauft werden..
    Alleine wenn ich die Zulassungszahlen TMX und e-tron bei goingelectric vergleiche, das schaut nicht so gut für Tesla aus.

  11. Re: Zulassungszahlen

    Autor: bplhkp 28.05.20 - 13:09

    saubermann schrieb:
    ------------------------------------------------------------------------------
    > Der Preis für Tesla Model S ist eh schon in einer Liga, wo
    > die Leute vermehrt aufhören auf den Preis zu schauen. Da wird das Auto
    > gekauft, weil man Bock drauf hat und nicht, weil es 4,5% günstiger ist, als
    > noch vor ein paar Tagen.

    Das mag für den Einzelnen so sein, aber in der Masse sollte eine richtig gemachte Preissenkung schon zu höherem Absatz führen. Mit der Preissenkung wird man ein paar Leute überzeugen, die ansonsten eher zu einem Porsche Taycan, Audi etron oder auch 5er BMW tendiert haben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ING Deutschland, Frankfurt am Main
  2. ING Deutschland, Nürnberg
  3. ModuleWorks GmbH, Aachen
  4. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,29€
  2. (u. a. Monster Hunter Rice + Pro Controller für 99€, Animal Crossing: New Horizons für 46...
  3. (u. a. eFootball PES 2021 für 7,99€, Assetto Corsa Competizione für 16,99€,


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme