Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroautos: VW steckt 70…

Schon 2025?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schon 2025?

    Autor: zenker_bln 12.09.17 - 12:26

    Na, dann muss sich die Bundesrepublik, unter den Schnarchnasen von CDU und SPD, ja mächtig ins Zeug legen, um die dann "aufzutankenden" Autos mit Elektrizität zu versorgen, ohne das dann ganze Stadtteile plötzlich dunkel und ohne Strom sind.

  2. Re: Schon 2025?

    Autor: Thomas 12.09.17 - 12:38

    zenker_bln schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na, dann muss sich die Bundesrepublik, unter den Schnarchnasen von CDU und
    > SPD, ja mächtig ins Zeug legen, um die dann "aufzutankenden" Autos mit
    > Elektrizität zu versorgen, ohne das dann ganze Stadtteile plötzlich dunkel
    > und ohne Strom sind.

    Ob das nun realistisch ist bis 2025 Weltmarktführer zu werden, sei mal dahingestellt, aber du berücksichtigst nicht, dass Volkswagen die meisten Autos ins Ausland verkauft, bzw. dort produziert (siehe z.B. China) und viele Länder sind hier deutlich und offener und weiter, was die Ladeinfrastruktur betrifft.

    --Thomas

  3. Re: Schon 2025?

    Autor: matzems 12.09.17 - 13:33

    zenker_bln schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na, dann muss sich die Bundesrepublik, unter den Schnarchnasen von CDU und
    > SPD, ja mächtig ins Zeug legen, um die dann "aufzutankenden" Autos mit
    > Elektrizität zu versorgen, ohne das dann ganze Stadtteile plötzlich dunkel
    > und ohne Strom sind.

    Denke mal das sollte/wird eher so laufen, das sobald es genug E-Autos gibt und die Stromkonzerne dort Geld verdienen diese von alleine das Ladestationen Netz ausbauen. Alles eine Frage von Angebot & Nachfrage.
    Technisch null Problem. Siehe DSL und Handy Netz, normales Tankstellennetz Wenn der Provit sprudelt kommt der Rest von allein.

  4. Re: Schon 2025?

    Autor: mess-with-the-best 12.09.17 - 13:38

    wegen den 3.5% erhöhten Strombedarf? Bitte!
    Erst vor kurzem wurden die ganzen "fakes" gegen Elektroautos entlarvt. Bitte Informieren sie sich.

  5. Re: Schon 2025?

    Autor: Arsenal 12.09.17 - 15:47

    Man könnte natürlich allen einen Gefallen tun und einen Link bereitstellen unter dem man sich informieren kann, aber nö, lieber nur andere anmaulen...

  6. Re: Schon 2025?

    Autor: Stepinsky 13.09.17 - 00:08

    mess-with-the-best schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wegen den 3.5% erhöhten Strombedarf? Bitte!
    > Erst vor kurzem wurden die ganzen "fakes" gegen Elektroautos entlarvt.
    > Bitte Informieren sie sich.
    Von was redest du? Kannst du erklären, was du genau meinst und auf was du dich beziehst?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. thyssenkrupp AG, Essen
  3. GIGATRONIK München GmbH, München
  4. Versicherungskammer Bayern, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,00€
  2. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  1. Private Division: Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames
    Private Division
    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

    Die Spielentwickler Patrice Désilets (Assassin's Creed), Ben Cousins (Battlefield) und Marcus Letho (Halo) produzieren ihr nächstes Werk zusammen mit einem neuen Ableger von Take 2 - der Firma hinter Rockstar und 2K Games. Private Division soll sich auf hochkarätige Indiegames konzentrieren.

  2. Klage erfolgreich: BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln
    Klage erfolgreich
    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

    Der Bundesnachrichtendienst muss seine Metadaten-Sammlung einschränken. Selbst in anonymisierter Form gebe es dafür keine gesetzliche Grundlage, entschied das Bundesverwaltungsgericht.

  3. Neuer Bericht: US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen
    Neuer Bericht
    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

    Ein Beratergremium der US-Regierung empfiehlt ihren Bundesbehörden, eigene IT-Lösungen aufzugeben und stattdessen stärker auf kommerzielle Cloud-Dienste zu setzen. Damit würden nicht nur Kosten gespart, die Cloud sei auch sicherer.


  1. 16:10

  2. 15:30

  3. 15:19

  4. 14:50

  5. 14:44

  6. 14:43

  7. 14:05

  8. 12:55