1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektromobilität: Alstoms E…

Läuft die Heizung auch mit Diesel?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Läuft die Heizung auch mit Diesel?

    Autor: MAGA 16.03.18 - 15:29

    Wie bei allen BYD e-bus Modellen oder sind die Strecken so kurz dass man elektrisch heizen kann?

  2. Re: Läuft die Heizung auch mit Diesel?

    Autor: 486dx4-160 17.03.18 - 23:42

    MAGA schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie bei allen BYD e-bus Modellen oder sind die Strecken so kurz dass man
    > elektrisch heizen kann?

    Bei der Scheibengröße (die ich sehr gut finde) stellt sich eher die Frage nach der Klimatisierung im Sommer.

  3. Re: Läuft die Heizung auch mit Diesel?

    Autor: AgentBignose 18.03.18 - 10:09

    486dx4-160 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MAGA schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wie bei allen BYD e-bus Modellen oder sind die Strecken so kurz dass man
    > > elektrisch heizen kann?
    >
    > Bei der Scheibengröße (die ich sehr gut finde) stellt sich eher die Frage
    > nach der Klimatisierung im Sommer.

    Auch unangenehm und Energetisch noch schwieriger.
    Allerdings lässt sich durch Lüftung statt Klimatisierung schummeln und damit recht viel erreichen.

    Zu kalt halte ich für noch wesentlich schlimmer und wie auch beim PKW für ein KO Kriterium.
    Das zählt nämlich bei den Fahrgästen nicht zum Komfort sondern zur Voraussetzung .

    Bei der Deutschen Bahn gibt es ja gewöhnlich auch keine Klimatisierung.

    Schließlich hat die Bahn alles im Griff außer 4 Dingen:
    Frühling, Sommer, Herbst und Winter.

    Ein Verbrennungsmotor mit 100 KW Antriebsleistung bietet übrigens bis zu 100KW Heizleistung. 20KW davon können Problemlos zum Heizen genutzt werden.
    Das ist mehr als ein Kleinwagen im Stadtverkehr im Schnitt an Antriebsleistung verwendet. Müsste das die Batterie durch elektrisches Heizen leisten, müsste sie für doppelten Strom ausgelegt sein und wäre nach halber Zeit leer.

    Ich weiß überhaupt nicht wie das in aktuellen E-Autos gelöst ist (nur dass der StreetScooter von Post und RWTH davor eine Dieselheizung hat).
    Aber die Thermodynamik wird man nicht austricksen können.

  4. Re: Läuft die Heizung auch mit Diesel?

    Autor: aneranto 18.03.18 - 11:05

    AgentBignose schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei der Deutschen Bahn gibt es ja gewöhnlich auch keine Klimatisierung.

    Da bist du wohl schon länger nicht mehr mit gefahren. Wenn in Hochgeschwindigkeitszügen die Klima ausfällt, muss der entsprechende Wagen oder Zug sogar geräumt werden, weil die Dinger druckdicht sein müssen und es dann sehr heiß werden kann. Fenster auf geht nicht. Auch im Nahverkehr gibts immer öfter Klima.

    > Ein Verbrennungsmotor mit 100 KW Antriebsleistung bietet übrigens bis zu
    > 100KW Heizleistung. 20KW davon können Problemlos zum Heizen genutzt
    > werden.

    Wenn du ein Auto mit 20kW beheizt wird es da ziemlich schnell seeeeehr warm drin.

    > Ich weiß überhaupt nicht wie das in aktuellen E-Autos gelöst ist

    Unterschiedlich. Beim Tesla verheizt man einfach direkt den Strom, Batterie ist ja ziemlich groß und dann ein paar kW in die Heizung zu stecken ist nicht so schlimm.
    Beim Hyundai Ioniq gibt es (jedenfalls ab "Style") eine Wärmepumpenheizung. Wenn das Auto mit eingestecktem Ladekabel mit Netzstrom erstmal vorgeheizt wurde, kann bei den üblichen Temperaturen dank des guten Wirkungsgrads der Wärmepumpe mit weniger als 1kW eine angenehme Temperatur gehalten werden. Der Ioniq hat eine 28kWh Batterie und ist vom Antrieb her recht sparsam (Aerodynamik, Gewicht), da wollte man dann wohl auch die Heizung sparsam auslegen, und das klappt wohl ziemlich gut.

    Ein Elektro-PKW mit Ölheizung o.ä. ist mir nicht bekannt.

  5. Re: Läuft die Heizung auch mit Diesel?

    Autor: ArcherV 18.03.18 - 11:06

    AgentBignose schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 486dx4-160 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > MAGA schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Wie bei allen BYD e-bus Modellen oder sind die Strecken so kurz dass
    > man
    > > > elektrisch heizen kann?
    > >
    > > Bei der Scheibengröße (die ich sehr gut finde) stellt sich eher die
    > Frage
    > > nach der Klimatisierung im Sommer.
    >
    > Auch unangenehm und Energetisch noch schwieriger.
    > Allerdings lässt sich durch Lüftung statt Klimatisierung schummeln und
    > damit recht viel erreichen.
    >
    > Zu kalt halte ich für noch wesentlich schlimmer und wie auch beim PKW für
    > ein KO Kriterium.
    > Das zählt nämlich bei den Fahrgästen nicht zum Komfort sondern zur
    > Voraussetzung .
    >
    > Bei der Deutschen Bahn gibt es ja gewöhnlich auch keine Klimatisierung.
    >
    > Schließlich hat die Bahn alles im Griff außer 4 Dingen:
    > Frühling, Sommer, Herbst und Winter.
    >
    > Ein Verbrennungsmotor mit 100 KW Antriebsleistung bietet übrigens bis zu
    > 100KW Heizleistung. 20KW davon können Problemlos zum Heizen genutzt
    > werden.
    > Das ist mehr als ein Kleinwagen im Stadtverkehr im Schnitt an
    > Antriebsleistung verwendet. Müsste das die Batterie durch elektrisches
    > Heizen leisten, müsste sie für doppelten Strom ausgelegt sein und wäre nach
    > halber Zeit leer.
    >
    > Ich weiß überhaupt nicht wie das in aktuellen E-Autos gelöst ist (nur dass
    > der StreetScooter von Post und RWTH davor eine Dieselheizung hat).
    > Aber die Thermodynamik wird man nicht austricksen können.

    Wärmepumpe heißt das Stichwort. Hyundai Ioniq und Renault Zoe machen das auch so.

  6. Re: Läuft die Heizung auch mit Diesel?

    Autor: Dwalinn 19.03.18 - 15:29

    Der jaguar i pace ebenfalls um mal ein Modell der oberklasse zu nennen

  7. Re: Läuft die Heizung auch mit Diesel?

    Autor: ArcherV 19.03.18 - 16:28

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der jaguar i pace ebenfalls um mal ein Modell der oberklasse zu nennen

    Und der Tesla wahrscheinlich auch?

  8. Re: Läuft die Heizung auch mit Diesel?

    Autor: Dwalinn 20.03.18 - 10:55

    Also laut Google nein, ein paar Quellen die das bejahen habe ich zwar auch gefunden aber die stammen nicht direkt von Tesla.

    Beim Zoe war es beispielsweise sehr einfach eine Bestätigung zu finden.

  9. Re: Läuft die Heizung auch mit Diesel?

    Autor: ArcherV 20.03.18 - 11:04

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also laut Google nein, ein paar Quellen die das bejahen habe ich zwar auch
    > gefunden aber die stammen nicht direkt von Tesla.
    >
    > Beim Zoe war es beispielsweise sehr einfach eine Bestätigung zu finden.


    Hm okay.
    Ein negativ Beispiel wäre der VW eUp, der hat keine Wärmepumpe. Da heißt es dann im Winter frieren.

    (Quelle: grip)

  10. Re: Läuft die Heizung auch mit Diesel?

    Autor: Dwalinn 21.03.18 - 15:26

    Frieren muss man auch nicht, nur kommt man dann nicht so weit. ^^
    BTW ich bin ein großteil des Winters auch ohne Heizung gefahren um meine Batterie zu schonen (habe im Winter fast nur kurzstrecke) gebracht hat es nichts, die Batterie war dann doch alle gewesen^^
    Habe mir dann aber auch gleich mal eine neue gegönnt, die alte muss auch schon 10 Jahre alt gewesen sein.... zumindest kann ich mich nicht daran erinnern sie schonmal getauscht zu haben

  11. Re: Läuft die Heizung auch mit Diesel?

    Autor: MAGA 26.03.18 - 01:11

    Es hilft sehr die gute alte Blei Starterbatterie im Winter auch mal ans Ladegerät zu hängen, am längsten hält sie durch wenn sie über ihre Lebensdauer meist vollgeladen war.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Informatiker / innen oder Physiker / innen (w/m/d)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Berlin
  2. M365 Administrator (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  3. Technical Consultant Industrie 4.0 (m/w/d)
    Kräuter-Mix GmbH, Abtswind
  4. Business Analyst / Prozessmanager (m/w/d) Finanzen
    VPV Versicherungen, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u.a. Ancestors Legacy für 6,66€, Time Lock 0,50€)
  2. 155€ (Bestpreis)
  3. 1.599€ (Bestpreis) inkl. Direktabzug im Warenkorb
  4. (u.a. MSI Mag Mainboard für 129€, AMD Ryzen 7 3,9Ghz für 279€) bei Mindfactory


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de