1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektromobilität: Audis Elektroautos…

Slightly OT: Wärmepumpenheizung f. Autos

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Slightly OT: Wärmepumpenheizung f. Autos

    Autor: amie 24.08.17 - 12:35

    Gibts sowas schon auf dem Zulieferermarkt? Oder verbrutzeln E-Autos zum Heizen im Winter nur Strom am Ohmschen Widerstand?

  2. Re: Slightly OT: Wärmepumpenheizung f. Autos

    Autor: AllDayPiano 24.08.17 - 12:38

    Die meisten schon, die besseren nutzen Wärmepumpen.

    Chevrolet Bolt z.B. ist einer der Widerstandsheizer.

  3. Re: Slightly OT: Wärmepumpenheizung f. Autos

    Autor: SP 24.08.17 - 12:53

    Der e-Golf hat eine Wärmepumpe in der Aufpreisliste.

  4. Re: Slightly OT: Wärmepumpenheizung f. Autos

    Autor: EWCH 24.08.17 - 12:57

    amie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibts sowas schon auf dem Zulieferermarkt? Oder verbrutzeln E-Autos zum
    > Heizen im Winter nur Strom am Ohmschen Widerstand?

    die Temperaturdifferenz sollte nicht zu hoch sein, sonst werden diese ineffzient.
    Deswegen verbuddelt man die Aussensonden gerne moeglichst tief im Boden um dort
    auch bei Minusgraden in der Luft noch ca. 12 Grad abzugreifen. Das geht beim Auto natuerlich nicht, daher haben auch Fahrzeuge mit Waermepumpe eine extra Heizluefter.

  5. Re: Slightly OT: Wärmepumpenheizung f. Autos

    Autor: Lehmroboter 24.08.17 - 13:05

    Die Renault Zoe nutzt (ausschließlich) eine Wärmepumpe zum heizen und kühlen. Da diese neben dem Innenraum auch den Akku bedient (z.B. Kühlvorgang beim laden) kann es auch mal zu "Kollisionen" kommen so dass während des ladens im Winter der Innenraum nicht zeitgleich beheizt werden kann sofern der Akku gerade gekühlt werden muss.

    Siehe:
    http://www.goingelectric.de/2012/09/19/news/renault-zoe-transparent/

    Edit:
    Das "ausschließlich" möchte ich gerne revidieren. Mir ist es schlicht nicht bekannt, ob über die Wärmepumpe hinaus noch eine zusätzliche elektrische Zuheizung existiert. Wäre aber plausibel.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.08.17 13:14 durch Lehmroboter.

  6. Re: Slightly OT: Wärmepumpenheizung f. Autos

    Autor: Eheran 24.08.17 - 13:07

    Ineffizienter als Widerstandsheizung geht "nicht" (die Verluste werden zu Wärme...) also gewinnt man in jedem Fall Reichweite.

    Ansonsten sind die Temperaturdifferenzen nun nicht so gigantisch. Wenn ich 40°C Warmluft haben will und draußen sind es -10°C... macht 50°C Temperaturdifferenz und die maximale Leistungszahl wäre bei 6. Wenn sie real noch 3 ist - immerhin 3x mehr als rein elektrisch.

  7. Re: Slightly OT: Wärmepumpenheizung f. Autos

    Autor: Eheran 24.08.17 - 13:09

    Beim Laden kann man also nicht im Auto heizen... ist zu verkraften. Wo man laden kann wird wohl auch ein (warmer) Raum in der Nähe sein und die Stunden will man wohl nicht im Auto warten ;)

  8. Re: Slightly OT: Wärmepumpenheizung f. Autos

    Autor: EWCH 24.08.17 - 16:18

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ineffizienter als Widerstandsheizung geht "nicht" (die Verluste werden zu
    > Wärme...) also gewinnt man in jedem Fall Reichweite.

    Das stimmt nicht, es ist ja kein geschlossenes System.

  9. Re: Slightly OT: Wärmepumpenheizung f. Autos

    Autor: ChMu 24.08.17 - 21:23

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Beim Laden kann man also nicht im Auto heizen... ist zu verkraften. Wo man
    > laden kann wird wohl auch ein (warmer) Raum in der Nähe sein und die
    > Stunden will man wohl nicht im Auto warten ;)

    Also ich schlafe waehrend das Auto laedt. Warum sollte ich mich daneben setzen? Und morgends hat es immer die richtige Themperatur. Unterwegs gibts ne Waermepumpe.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ifap GmbH, Martinsried
  2. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  3. Stadt Lingen (Ems), Lingen (Ems)
  4. Land in Sicht AG, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Yu-Gi-Oh! Legacy of the Duelist für 7,20€, Yu-Gi-Oh! ARC-V: ARC League Championship für...
  2. (u. a. Anno 2205 Ultimate Edition für 11,99€, Rayman Legends für 4,99€, The Crew 2 - Gold...
  3. 3,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raumfahrt: Die Nasa sucht Zukunftsvisionen
Raumfahrt
Die Nasa sucht Zukunftsvisionen

Mit NIAC fördert die Nasa jedes Jahr Projekte zwischen neuer Technik und schlechter Science Fiction. Ein Überblick.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. MISSION ARTEMIS 1 Triebwerkstest von SLS Mondrakete gescheitert
  2. Raumfahrt Raumsonde verlor Asteroidenmaterial
  3. Astronomie Nasa will Teleskop an einem Ballon aufsteigen lassen

Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm

Geforce RTX 3060 (12GB) im Test: Der Preisleistungskracher - eigentlich
Geforce RTX 3060 (12GB) im Test
Der Preisleistungskracher - eigentlich

Schneller als eine Geforce RTX 2070, so günstig wie die Geforce GTX 1060: Die RTX 3060 mit 12 GByte hat das Potenzial zum Gaming-Liebling.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Ampere-Grafikkarte Geforce RTX 3080 Ti soll Mining-Drossel erhalten
  2. Grafikkarte Nvidia Geforce RTX 3060 kommt noch im Februar
  3. Geforce RTX 3080 im Test Schnellste Laptop-GPU ist auf Effizienz getrimmt