1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektromobilität: Bill Gates kauft…

War das nicht der Typ mit den 640KB RAM?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. War das nicht der Typ mit den 640KB RAM?

    Autor: mimimi 17.02.20 - 09:24

    „Mehr als 640 Kilobyte Speicher braucht kein Mensch“
    Als Technologieprophet taugt er also nicht wirklich.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.02.20 09:25 durch mimimi.

  2. Re: War das nicht der Typ mit den 640KB RAM?

    Autor: Tpdene 17.02.20 - 09:32

    Naja, mit dem Internet hat er Recht behalten. Daraus wurde wirklich ne große Sache. Für diese Meinung ist er damals auch.l verarscht worden.

  3. Re: War das nicht der Typ mit den 640KB RAM?

    Autor: cubei 17.02.20 - 09:53

    > War das nicht der Typ mit den 640KB RAM?
    Nein

  4. Re: War das nicht der Typ mit den 640KB RAM?

    Autor: franzropen 17.02.20 - 10:11

    +1

  5. Re: War das nicht der Typ mit den 640KB RAM?

    Autor: LASERwalker 17.02.20 - 10:42

    Nope, in seinem Buch "The Road Ahead" hat er 1995 geschrieben: "today's Internet is not the information highway I imagine".

    Später hat er es dann korrigieren lassen, in der neueren Version findet er das Internet dann ganz toll.

  6. Re: War das nicht der Typ mit den 640KB RAM?

    Autor: dBmDs 17.02.20 - 12:21

    "today's Internet is not the information highway I imagine.“ hört sich ohne weiteren kontext erstmal so an, als sei er vom internet sehr überzeugt, aber das damalige Netz nicht die Qualität hatte, die er für nötig oder bzw. benötigt hielt.

  7. Re: War das nicht der Typ mit den 640KB RAM?

    Autor: NobodZ 17.02.20 - 12:25

    Tpdene schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, mit dem Internet hat er Recht behalten. Daraus wurde wirklich ne
    > große Sache. Für diese Meinung ist er damals auch.l verarscht worden.

    Recht behalten? Gates hat sich auch mal geäußert, Internet setzt sich nicht durch...

    Heute so, morgen so!

    Zum Glück kommt es nicht auf die Meinung eines einzelnen an, auch wenn dieser zu den reichsten Menschen auf diesen Planeten zählt!

  8. Re: War das nicht der Typ mit den 640KB RAM?

    Autor: Socke81 17.02.20 - 12:47

    Schon krass was die Leute alles glauben. Er hat nix davon gesagt. Kein Wunder was in der Politik momentan so passiert. Die Menschen sind einfach zu dumm falsche Informationen von richtigen zu unterscheiden. Echt traurig.

  9. Re: War das nicht der Typ mit den 640KB RAM?

    Autor: Schrödinger's Katze 17.02.20 - 12:50

    mimimi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > „Mehr als 640 Kilobyte Speicher braucht kein Mensch“

    Fake-News, das hat er nie gesagt.

  10. Re: War das nicht der Typ mit den 640KB RAM?

    Autor: Niaxa 17.02.20 - 13:12

    Nein aber es war der Typ, der in seiner Garage mal kurz eines der wichtigsten, mächtigsten und weitreichendsten Unternehmen auf diesem Planeten gegründet hat. Nix weltbewegendes also... oh mist... doch!

  11. Re: War das nicht der Typ mit den 640KB RAM?

    Autor: LASERwalker 17.02.20 - 13:32

    Das Zitat ist eigentlich: "When we set the upper limit of PC-DOS at 640K, we thought nobody would ever need that much memory."

    Ob er es gesagt hat, oder nicht, können weder du noch ich beurteilen.

  12. Re: War das nicht der Typ mit den 640KB RAM?

    Autor: Hotohori 17.02.20 - 13:34

    Und so entstanden viele uralte Urbane Legenden. Einfach mal ein Satz aus dem Kontext reißen um sich über Leute lustig zu machen, ist nichts neues und auch heute noch sehr in Mode. ;)

  13. Re: War das nicht der Typ mit den 640KB RAM?

    Autor: LASERwalker 17.02.20 - 13:43

    Du brauchst nicht zu spekulieren, du kannst es nachlesen.
    Immerhin hat er ein Jahr später (1996) sein Fehler erkannt und der Kurs von Microsoft entsprechend geändert (mit der Folge der Browserkriege, ist eine andere Geschichte...).

    Gates war nie ein Visionär, konnte sich aber immer gut bei den Ideen anderer (QDOS, Macintosh, WordPerfect, OS2, Netscape, Playstation und VIELE mehr) übernehmen und daraus eigene Produkte machen. Ich würde es deshalb eher umdrehen: Wenn Gates sagt es sei eine gute Idee, dass ist es Mainstream geworden.

  14. Re: War das nicht der Typ mit den 640KB RAM?

    Autor: Hallonator 17.02.20 - 13:58

    LASERwalker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Zitat ist eigentlich: "When we set the upper limit of PC-DOS at 640K,
    > we thought nobody would ever need that much memory."
    >
    > Ob er es gesagt hat, oder nicht, können weder du noch ich beurteilen.

    Gates selbst bestreitet vehement das damals gesagt zu haben.

  15. Re: War das nicht der Typ mit den 640KB RAM?

    Autor: MrAndersenson 17.02.20 - 14:00

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein aber es war der Typ, der in seiner Garage mal kurz eines der
    > wichtigsten, mächtigsten und weitreichendsten Unternehmen auf diesem
    > Planeten gegründet hat. Nix weltbewegendes also... oh mist... doch!

    Ein moralisch total integres Unternehmen - ohne Anspruch auf Monopol und Gewinnmaximierung.

    Zählt das noch zu Raubtierkapitalismus? Oder ist das reinste Nächstenliebe?

    </sarcasm>

    Wie Microsoft systematisch den Geheimdiensten hilft

    https://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/wie-microsoft-mit-fbi-nsa-und-cia-kooperiert-a-910863.html

  16. Re: War das nicht der Typ mit den 640KB RAM?

    Autor: Hallonator 17.02.20 - 14:01

    LASERwalker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gates war nie ein Visionär, konnte sich aber immer gut bei den Ideen
    > anderer (QDOS, Macintosh, WordPerfect, OS2, Netscape, Playstation und VIELE
    > mehr) übernehmen und daraus eigene Produkte machen.

    Für diese Vorgehensweise wird Apple hingegen als Visionär gefeiert.

    Die Liste ist sowieso komisch. Enthält absolut uninovative Produkte. Playstation... Das Ding gibt es nur, weil Nintendo keine Sony Laufwerke einbauen wollte. Also hat Sony selbst ne Konsole mit CD-Laufwerk gemacht



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 17.02.20 14:03 durch Hallonator.

  17. Re: War das nicht der Typ mit den 640KB RAM?

    Autor: eidolon 17.02.20 - 14:07

    Hat er so nur nie gesagt. Wird aber immer behauptet und Internethonks blubbern das seit Jahren gerne nach.

  18. Re: War das nicht der Typ mit den 640KB RAM?

    Autor: Niaxa 17.02.20 - 14:59

    Ich würde mich mal etwas weiter informieren Schlaubi, dann erkennst welcher Konzern neben Apple (ja er trägt die Initialen MS), sich am meisten gegen staatliche Spionage wehrt, vor allem wenn es um Daten aus dem Ausland geht. Inlands können sie per Gesetz verpflichtet werden, weswegen auch die Aussage der gerichtlichen Überwachug in deinem Beitrag vorkommt.

    Und egal welches Unternehmen eine derartige Erfolgsgeschichte vorzuweisen hat und nicht anstrebt das größte, beste und einzigste mit der höchsten Gewinquote zu sein, hat meiner Meinung nach Marktwirtschaft nicht verstanden und wird auf kurz oder lang unten bei (in diesem Fall) den ganzen Linux Distris mit 5 Hampelmännern rumdümpeln.

    Es ist ein Unternehmen. Geh mal zu einem Gastro-Unternehmen, halt zu so nem Lebensmittelgroßlieferanten und frag nach kostenlosem Essen, oder ob die Konkurenz besser ist... die haben bestimmt ein gigantisches Herz mit viel Nächstenliebe zu bieten xD. Wohingegen MS jedes Jahr Millionen spendet für allerlei wohltätige Zwecke, aber hey... Mr. A. mag MS nicht, dann kanns ja nur schlecht sein :-).

  19. Re: War das nicht der Typ mit den 640KB RAM?

    Autor: Dwalinn 17.02.20 - 15:02

    Kein Mensch braucht mehr als 320km Reichweite!

  20. Re: War das nicht der Typ mit den 640KB RAM?

    Autor: LASERwalker 17.02.20 - 15:14

    Ich weiss. Und er kann sich natürlich genau daran erinnern, dass er das vor 40 Jahren genau diese peinliche Aussage nicht gemacht hat.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SCHOTT AG, Mainz, Müllheim, Lukácsháza (Ungarn)
  2. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  3. RheinEnergie AG, Köln
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de