1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektromobilität: BMW gibt…

Schnelles laden wichtiger

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schnelles laden wichtiger

    Autor: asdgeasfg 23.09.21 - 23:33

    ich finde 600km voll ausreichend, wenn ich in 10min, wieder 80% aufladen kann.

  2. Re: Schnelles laden wichtiger

    Autor: uschatko 24.09.21 - 00:16

    Wenn Du eine Ladesäule findest, beim richtigen Anbieter einen Vertrag hast und wenn Du Pech hast für die kwh 5 Euro zahlst. Mir sind das zu viele Variablen.

  3. Re: Schnelles laden wichtiger

    Autor: dangi12012 24.09.21 - 00:31

    uschatko schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn Du eine Ladesäule findest, beim richtigen Anbieter einen Vertrag hast
    > und wenn Du Pech hast für die kwh 5 Euro zahlst. Mir sind das zu viele
    > Variablen.

    Richtig. Lieber warten bis der Liter diesel 4.50 kostet. Dann hat man planungssicherheit.
    Zuhause mit der Solaranlage - oder dann gratis beim supercharger - oder dann doch mal öffentlich für 30 cent pro kwh. Das ist mir auch zu unsicher. Da weiß ich nie obs gratis ist oder doch 30 cent kostet. Sind mir auch zu viele Variablen.

  4. Re: Schnelles laden wichtiger

    Autor: recluce 24.09.21 - 01:30

    uschatko schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn Du eine Ladesäule findest, beim richtigen Anbieter einen Vertrag hast
    > und wenn Du Pech hast für die kwh 5 Euro zahlst. Mir sind das zu viele
    > Variablen.

    Was für ein Schwachsinn, troll Dich!

  5. Re: Schnelles laden wichtiger

    Autor: BlindSeer 24.09.21 - 08:02

    So unsinnig der Vorposter ist, kommst du recht arrogant rüber nach dem Motto "Eure Armut kotzt mich an. schaut her! ICH konnte mir schon einen Tesla leisten, da war das Laden noch gratis und ein Haus mit PV habe ich auch!"
    Bitte auch mal an Andere denken. Ich hoffe übrigens auch auf Vertragsfreies Laden ohne Kundenketten und Tarifvergleiche.

  6. Re: Schnelles laden wichtiger

    Autor: NaruHina 24.09.21 - 08:09

    Tarifvergleiche musst du auch beim verbrennen machen.
    Aral, jetzt, total, shell und Co. Haben auch unterschiedliche Preise. Die auch noch stündlich sixh ändern.

    Bei den ladekarten hat man das Problem der wechselnden Preise eher selten die stehen in der Regel je nach Tarif fest und ändern sich nicht mehrmals täglich.

  7. Re: Schnelles laden wichtiger

    Autor: crazypsycho 24.09.21 - 08:10

    BlindSeer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So unsinnig der Vorposter ist, kommst du recht arrogant rüber nach dem
    > Motto "Eure Armut kotzt mich an. schaut her! ICH konnte mir schon einen
    > Tesla leisten, da war das Laden noch gratis und ein Haus mit PV habe ich
    > auch!"
    > Bitte auch mal an Andere denken. Ich hoffe übrigens auch auf
    > Vertragsfreies Laden ohne Kundenketten und Tarifvergleiche.

    Er mag zwar etwas übertrieben haben, aber ganz Unrecht hat der Vorposter ja nicht.
    Dieses Chaos mit zig verschiedenen Anbietern, mehreren Apps ist schon eine sehr unschöne Entwicklung. Und auch das es so wenig Schnellladesäulen gibt.

  8. Re: Schnelles laden wichtiger

    Autor: crazypsycho 24.09.21 - 08:12

    NaruHina schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tarifvergleiche musst du auch beim verbrennen machen.

    Ne musste ich bisher noch nie. Die 1-2cent Unterschied der Tankstellen machen bei 50 Liter nur nen Euro aus.

  9. Re: Schnelles laden wichtiger

    Autor: BlindSeer 24.09.21 - 08:13

    Dafür bist du vertragsgebunden und darfst jährlich vergleichen, hoffen dass deine Karte genommen wird und hast dann "individuelle Tarife", was so viel heißt es wird versucht unvergelichbare Preise hinzubekommen. Danke, aber nein Danke. Ich muss nicht X Verträge haben (jetzt über Jahre bezogen), Karten und Apps. Ich habe eine universelle Karte im Portemonnaise: Girocrad.
    Für mich wäre bequemes Laden: Hinfahren, anstecken, am Dispkay der Säule, oder des Autos alle vorhandenen Anbieter angezeigt bekommen, den mir genehmen auswählen und dann meine Girocard dran halten. Keine Tarifvergleiche, keine Sorge ob ich noch eine App installieren muss, keine Kundenketten, transparente Preise.

    Stromanbieter, Ladesäulenbetreiber und Autohersteller gehören strikt getrennt, weil wenn zwei zusammen kommen, dann besteht ein immanentes Interesse andere zu benachteiligen.

  10. Re: Schnelles laden wichtiger

    Autor: NaruHina 24.09.21 - 08:13

    Wenn man 3 ladekarten bzw. Apps hat reicht dass in aller regel. Dann Roaming kann man damit dann europaweit laden.

  11. Re: Schnelles laden wichtiger

    Autor: BlindSeer 24.09.21 - 08:15

    Und beim Verbrenner brauche ich 0 Apps und genau eine Karte: Girocard. ;)

  12. Re: Schnelles laden wichtiger

    Autor: NaruHina 24.09.21 - 08:18

    Aral kostet heute morgen hier 1,74 jet liegt bei 1,62 Total bei 1,67
    Irgendwann im laufe des Tages dürfte sich das auf den Wert von gestern annähern da war jet bei 1,57 Aral bei 1,61 und total bei 1,58.
    Schwankende Preise und Unterschiedliche Preise beim tanken sind normal.

    Beim Laden haste 3 Karten ein paar Säulen und du weißt in der Regel über Monate hinweg was die kWh kostet weil sixh dass nicht alle paar Stunden ändert.

  13. Re: Schnelles laden wichtiger

    Autor: crazypsycho 24.09.21 - 08:18

    NaruHina schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man 3 ladekarten bzw. Apps hat reicht dass in aller regel. Dann
    > Roaming kann man damit dann europaweit laden.

    Ich sag ja, Chaos mit mehreren Apps und Anbietern was keiner braucht.

  14. Re: Schnelles laden wichtiger

    Autor: BlindSeer 24.09.21 - 08:21

    Dafür brauchst du für jeden Anbeiter eine eigene Karte. Unkomfortabel. Als würde man eine Bezahlkarte für Aldi, eine für Edeka, eine für Lidle, usw. brauchen, je mit Vertrag, Laufzeit und im schlimmsten Fall Grundgebühr. Die Preise können dafür jährlich "speziell auf deine Bedürfnisse und dein Einkaufsverhalten" angepasst werden... Ne danke.
    Ich schaue lieber einmal auf eine Webseite und suche mir die nächstgelegene günstige Tanke raus (in der Regel weiß man sehr schnell welche das ist, nämlich die ohne großes Label dahinter) und weiß, dass ich besser abends als morgend tanke.

    Ich (und ich glaube mal viele andere auch) wollen keine Veträge, individuellen Anpassungen und jährliche Tarifvergleiche. Je weniger ich mich mit allem ums Autofahren beschäftigen muss und planen muss, umso besser.

  15. Re: Schnelles laden wichtiger

    Autor: NaruHina 24.09.21 - 08:22

    Beim tanken habe ich genauso viel Chaos nur in anderer Form.

  16. Re: Schnelles laden wichtiger

    Autor: crazypsycho 24.09.21 - 08:22

    NaruHina schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aral kostet heute morgen hier 1,74 jet liegt bei 1,62 Total bei 1,67
    > Irgendwann im laufe des Tages dürfte sich das auf den Wert von gestern
    > annähern da war jet bei 1,57 Aral bei 1,61 und total bei 1,58.
    > Schwankende Preise und Unterschiedliche Preise beim tanken sind normal.

    Morgens sollte man auch nicht tanken. Abends oder schon Nachmittags sind die Preise recht ähnlich, wie du ja selbst bereits festgestellt hast.

    > Beim Laden haste 3 Karten ein paar Säulen und du weißt in der Regel über
    > Monate hinweg was die kWh kostet weil sixh dass nicht alle paar Stunden
    > ändert.

    Aber ich weiß auch beim Losfahren nicht an welche Ladesäule ich heute fahre und ob es die teurere oder doch die günstigere wird. Oder ob ich am Ende doch 10km durch den Berufsverkehr fahren muss um eine Säule zu finden.

  17. Re: Schnelles laden wichtiger

    Autor: BlindSeer 24.09.21 - 08:23

    Nö, ich weiß welche Tankstelle günstig ist und welche Tageszeit am besten ist. Auch welche Wochentage besser sind. Ich brauche keine Apps, keine Karten, keine Verträge.

  18. Re: Schnelles laden wichtiger

    Autor: NaruHina 24.09.21 - 08:26

    Du hast sich genau 0 informiert, setzen 6

    Du brauchst nicht für jeden Anbieter eine eigene Karte.
    Nehmen wir mal an du wohnst in Baden Württemberg hast eine Karte der EnBW
    Mit dieser Karte kannst du deutschlandweit an nahezu allen Ladesäulen, außer bei Tesla, laden (Tesla hat keine offene Infrastruktur)

    Wenn du einen günstigeren kWh Preis suchst für z.b. die schnellader von ionity an der Autobahn oder eine Karte für ganz Europa suchst, bist du bei etwa 3 Ladekarten, wo ist also das Problem? Außer dass du dich damit nicht beschäftigt hast.

  19. Re: Schnelles laden wichtiger

    Autor: crazypsycho 24.09.21 - 08:27

    NaruHina schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Beim tanken habe ich genauso viel Chaos nur in anderer Form.

    Dann machst du was falsch. Ich hab da kein Chaos. Ich fahr die Tankstelle abends nach Feierabend oder vor dem Sport an, tanke voll, zahle mit Karte und fahre weiter.
    Keinerlei Chaos.

  20. Re: Schnelles laden wichtiger

    Autor: NaruHina 24.09.21 - 08:28

    Wer seinen ladepunkt nicht vor der Tür hat oder auf der Arbeitsstelle
    Hat in der Regel kein Elektrofahrzeug.
    Ansonsten sucht man sich wie beim tanken eben eine Säule aus bei der man seine regelmäßigen ladetouren macht, sehr wahrscheinlich dann eine beim Supermarkt wo man eh einkaufen geht. Somit ist dass dann auch kein Problem.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Projektmanager*in (m/w/d)
    Landau Media GmbH & Co. KG, Berlin
  2. Senior Softwareentwickler Java (m/w/d)
    ayonik gmbh, Essen
  3. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    kubus IT GbR, verschiedene Standorte
  4. IT-Systemadministrator (m/w/d) für Linux-basierte Server-Umgebungen und Arbeitsplatzrechner
    energy & meteo systems GmbH, Oldenburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ (Release 07.12.)
  2. (u. a. Call of Duty 4: Modern Warfare für 8,50€, Bioshock: Infinite für 6,25€, Layers of Fear...
  3. 44,99€
  4. 38,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


20 Jahre GTA 3: Neuer Ausflug ins alte Liberty City
20 Jahre GTA 3
Neuer Ausflug ins alte Liberty City

Vor 20 Jahren hat GTA 3 Open World in 3D salonfähig gemacht. Überzeugt die Originalversion noch - oder sollte man die Neuauflage abwarten?
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Rockstar Games Neue GTA Trilogy läuft auch auf älterer PC-Hardware
  2. Rockstar Games Offenbar GTA Trilogy Remaster mit Unreal Engine geplant

M1 Pro/Max: Dieses Apple Silicon ist gigantisch
M1 Pro/Max
Dieses Apple Silicon ist gigantisch

Egal ob AMD-, Intel- oder Nvidia-Hardware: Mit dem M1 Pro und dem M1 Max schickt sich Apple an, die versammelte Konkurrenz zu düpieren.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Macbook Pro Apple bestätigt High Power Mode für M1 Max
  2. Geekbench & GFXBench Erste Benchmarks zeigen starken Apple M1 Max
  3. MacOS Monterey Beta Hinweise auf neues Macbook Pro 16 mit höherer Auflösung

Geschäftsethik bei Videospielen: Auf der Suche nach dem Wal
Geschäftsethik bei Videospielen
Auf der Suche nach dem Wal

Das Geschäftsmodell von aktuellen Free-to-Play-Games nimmt das Risiko in Kauf, dass Menschen von Spielen abhängig werden. Eigentlich basiert es sogar darauf.
Von Evan Armstrong

  1. Free-to-Play Kostenlose Spiele für fast alle Plattformen