1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektromobilität: Daimler ist gegen…

Problem Restwert

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Problem Restwert

    Autor: Xstream 15.04.19 - 21:07

    Das Problem was die meisten Hersteller und Zulieferer bei den Oberleitungs-LKWs sehen ist der Restwert. Ein LKW fährt in Deutschland nur um die 4 - 5 Jahre und macht dabei 100 - 150 tkm pro Jahr, danach geht er nach Osteuropa und macht da nochmal die selbe Strecke, danach geht er nach Afrika und macht da nochmal die selbe Strecke. Nur gibt es in Osteuropa und Afrika keine Oberleitungen, sodass der LKW damit plötzlich nach 5 Jahren einen Restwert von 0 hat.

  2. Re: Problem Restwert

    Autor: sampleman 16.04.19 - 10:27

    Das ist egal, weil der Lkw bis dahin komplett steuerlich abgeschrieben ist. Man könnte ihn dann auch verschrotten.

  3. Re: Problem Restwert

    Autor: Xstream 16.04.19 - 19:14

    Ob er abgeschrieben ist oder nicht so lange er noch einen Verkaufserlös erzielt hätte macht es einen Unterschied.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, verschiedene Standorte
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Berlin
  3. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  4. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de