1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektromobilität: Der Lkw wird zur…

100Millionen für 50km elektrifizierter Straße

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 100Millionen für 50km elektrifizierter Straße

    Autor: das_mav 08.04.18 - 18:05

    sind doch schon etwas anderes als Praxistauglich...
    Wie viele Lade/Ackuwechselstationen könnte man dafür bauen?

    Besser wäre es doch wenn solche Systeme im Innenstadtbereich Elektro (Liefer-)LKW aufladen könnten.

    Dass das Dass mit das verwechselt wird, führt irgendwann dazu, dass das Dass das nicht mehr erträgt und dass das Dass das Das dann tötet.

  2. Re: 100Millionen für 50km elektrifizierter Straße

    Autor: tomatentee 09.04.18 - 08:35

    Der nicht in Betrieb gegende Fluggafen in Berlin hat bis jetzt 7,3 Mrd gekostet.
    Dafür hätte man eine Menge E-Autobahn bauen können...

  3. Re: 100Millionen für 50km elektrifizierter Straße

    Autor: M.P. 09.04.18 - 15:14

    Wie viel Mehrpreis ist das gegenüber den km nicht elektrifizierter Autobahn?

  4. Re: 100Millionen für 50km elektrifizierter Straße

    Autor: ScaniaMF 10.04.18 - 09:14

    Die kostet bei den derzeitig im Bau befindlichen Autobahnen liegen bei ca. 75Mio/Km bzw. 75.000¤/Meter.
    Aber wie wir alle wissen bleibt es bei Bauten des deutschen Staates nie beim ursprünglichen Preis ;)
    Somit kostet die Elektrifizierung von 50km Autobahn in etwa soviel wie 1,3Km Autobahnbau.

  5. Re: 100Millionen für 50km elektrifizierter Straße

    Autor: bLaSpHeMy 10.04.18 - 13:09

    ScaniaMF schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die kostet bei den derzeitig im Bau befindlichen Autobahnen liegen bei ca.
    > 75Mio/Km bzw. 75.000¤/Meter.
    > Aber wie wir alle wissen bleibt es bei Bauten des deutschen Staates nie
    > beim ursprünglichen Preis ;)
    > Somit kostet die Elektrifizierung von 50km Autobahn in etwa soviel wie
    > 1,3Km Autobahnbau.

    Hui. Also das sind ja mal Preise! 75.000 EUR/m? Im Bereich Straßenbau kenne ich mich gar nicht aus... aber das ist wirklich interessant. Danke dir für die Information.

    Ich bin nicht so der Fan von Oberleitungen. Wäre es nicht angebrachter bei neuen Autobahnen direkt Induktionsspulen einzubauen? Sieht schöner aus, die Autobahnen werden eh jedes Jahr neu aufgemacht und ein paar Kabel reinzulegen statt drüber zu spannen kann auch nicht so viel teurer sein ;)

  6. Re: 100Millionen für 50km elektrifizierter Straße

    Autor: balsamico 11.04.18 - 21:28

    Die haben zwar nicht die Leistung der Stromübertragung genannt, aber wenn die LKW einen Akku von 100 kWh hätten, muss man nur die Hälfte der Autobahn elektrifizieren. Bergab ist es eh nicht nötig und für den letzten km wäre es eh sinnvoll.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Ansbach
  2. BERTHOLD TECHNOLOGIES GmbH & Co. KG, Bad Wildbad bei Karlsruhe
  3. Allianz Versicherungs-AG, München Unterföhring
  4. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme