1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektromobilität: Der Umweltbonus…
  6. Thema

Gescheitert, weil keine Angebote vorhanden

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Gescheitert, weil keine Angebote vorhanden

    Autor: redmord 08.02.19 - 20:51

    thinksimple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > devman schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > nightmar17 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Es gibt doch kaum Modelle die man kaufen kann und wenn ist das ganze
    > > nicht
    > > > interessant.
    > > > 35.000-40.000¤ für den i3, Bruder da muss ich aber los.
    > > > Die Autos sind auch zum Teil einfach nicht Lieferbar.
    > > >
    > > 35.000-40.000¤ inkl Mehrwertsteuer. Also 5588-6386¤ Mehrwertsteuer.
    > > Umweltbonus vom Staat: 3000 Euro
    > > Macht immer noch ein + von 2588-3386¤ für den Finanzminister.
    > >
    > > Der Staat fördert und schenkt nichts.
    >
    > Der Staat könnte auf die MwSt bei E-Autos verzichten. Dann würden viel mehr
    > zugreifen. Dann bräuchte auch die Steuerzahler nicht für irgendwelche
    > Prämien aufkommen. Und es würde schneller saubere Luft geben. Würde auf
    > alle Fälle billiger sein. Beginnend mit diesem Jahr und ab 2021 nur mehr
    > die Hälfte und ab 2023 nix mehr.
    > Da würden die Hersteller schnell werden

    Wenn dir die Luft wichtig wäre, hättest du schon vor 10 Jahren auf Gas umsteigen können. Geht bei deinem Benziner morgen schon. Null Feinstaub, 80 % weniger NO2.

  2. Re: Gescheitert, weil keine Angebote vorhanden

    Autor: redmord 08.02.19 - 21:01

    Wie du schon selber feststellst:

    Man hätte ein E-Auto gekauft, aber die Lieferzeit war so lang, dass anderen Präferenzen den Vorrang erhalten haben. Daher wurde es ein Benziner.

    Ja, wenn einem die Wartezeit zu lang erscheint, kann man das ruhig als Grund angeben. Keine Ahnung wo dein Problem ist. Und wenn es statt dessen der Preis gewesen wäre... :-D

  3. Re: Gescheitert, weil keine Angebote vorhanden

    Autor: thinksimple 08.02.19 - 21:05

    Wieso Gas? Ich fahre schon länger elektrisch.
    Wie kommst du drauf das ich nen Benziner hätte?
    Manchmal......

    Alleinfahrende Autos hin oder her,
    aber Backpapierzuschnitte sind schon eine geile Erfindung.

  4. Re: Gescheitert, weil keine Angebote vorhanden

    Autor: redmord 08.02.19 - 21:10

    Ich kenne viele, für die die Anschaffung eines Neuwagens eher etwas einmaliges ist. Von denen hätten die wenigsten die Geduld ein halbes Jahr zu warten.
    Die greifen dann zu dem, was auf dem Hof steht. Dann ist's eben nicht in der Lieblingsfarbe mit XL-Felgen und der Memory-Funktion oder halt Benziner statt Elektro. Erst recht, wenn man sich mit dem Elekto eh nicht so sicher ist.

    Warum ist wohl die Lieferzeit so wichtig für den Versandhandel...

  5. Re: Gescheitert, weil keine Angebote vorhanden

    Autor: redmord 08.02.19 - 21:20

    Kleiner Tipp, ich mag dich hier zwar direkt angesprochen haben, aber vielleicht spielt deine persönliche Situation für die Überlegung überhaupt keine Rolle!?

  6. Re: Gescheitert, weil keine Angebote vorhanden

    Autor: thinksimple 08.02.19 - 22:06

    Warum tust du es dann?

    Alleinfahrende Autos hin oder her,
    aber Backpapierzuschnitte sind schon eine geile Erfindung.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, München, Nürnberg
  2. Bayerisches Hauptstaatsarchiv, München
  3. Pfennigparade SIGMETA GmbH, München
  4. Hochschule für angewandte Wissenschaften Neu-Ulm, Neu-Ulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de