1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektromobilität: Fastned…

wusst ich's doch ;-)

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wusst ich's doch ;-)

    Autor: jo-1 11.11.21 - 09:47

    wäre auch unrealistisch zu erwarten, dass die Spritpreise ansehen und das keine Auswirkungen auf die Strompreise hat.

  2. Re: wusst ich's doch ;-)

    Autor: mj 11.11.21 - 10:01

    bei den strompreisen haben aber so ziemlich alle was von, nicht nur die autofahrer....

  3. Re: wusst ich's doch ;-)

    Autor: Plumpaquatsch 11.11.21 - 10:35

    Das hätte ich jetzt dann aber gerne Erklärt. Was hat denn die Allgemeinheit davon, dass ein Unternehmen mehr Geld macht? Also beim Sprit bin ich ja bis zu einem gewissen Punkt bei dir (der Überwiegende Teil des Spritpreises sind Steuern - fließen also in allgemeine Kassen). Beim Strompreis geht ein Großteil an die Energiekonzerne und der Steueranteil ist doch eher moderat.

    Deshalb bin ich neugierig: Weshalb genau haben von den Strompreisen und vor allem einer Erhöhung an den Ladesäulen "die Autofahrer" etwas davon und vor allem - wie kommt das "allen" Zugute und nicht nur den Autofahrern, die dadurch weniger Geld in der Tasche haben?

  4. Re: wusst ich's doch ;-)

    Autor: mj 11.11.21 - 10:41

    allgemein gibt es doch den aufschrei individualmobilität ist zu billig.
    bis jetzt konnten alle die in der großstadt wohnen damit schreien macht si teuer ohne das sie es betrifft.
    jetzt betrifft es diese gruppe auch direkt, obwohl sie kein auto fahren

    ging ja um die allgemein höhren stromkosten

  5. Re: wusst ich's doch ;-)

    Autor: elidor 11.11.21 - 13:57

    Ich zahle im Vergleich zum letzten Jahr einen Cent mehr pro kWh. Ich meine der Bundesweite Druchschnitt sieht nicht viel anders aus. Selbst wenn es 2 Cent Erhöhung waren. Hier sprechen wir von 10 Cent.
    Ich habe da keine Ahnung von, aber steigen die Preise von Gleichstrom so viel schneller als die von Wechselstrom?

  6. Re: wusst ich's doch ;-)

    Autor: Knuspermaus 12.11.21 - 04:59

    Gewinnmaximierung, Fastned testet mal an, wie weit sie die Preise treiben können, um dann die Preise wieder "großzügiger" gestalten zu dürfen...
    Die Preise sind ein Versuchsballon, bei den Abo merkt man es deutlich...

    (viele ältere Links sind mittels Leerzeichen deaktiviert, da ich bis vor kurzem noch keine Posten durfte)
    Alles was ich schreibe ist meine persönliche Meinung. Nicht immer gebe ich dem Leser genehme Quellen an.

  7. Re: wusst ich's doch ;-)

    Autor: jo-1 12.11.21 - 09:07

    Knuspermaus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gewinnmaximierung, Fastned testet mal an, wie weit sie die Preise treiben
    > können, um dann die Preise wieder "großzügiger" gestalten zu dürfen...
    > Die Preise sind ein Versuchsballon, bei den Abo merkt man es deutlich...


    Mangel an echten Alternativen - wenn man beruflich unterwegs ist und Termine einhalten MUSS zahlt man gerne - der Familienplanwagenfahrer wird zur günstigsten Methode greifen und lieber warten statt mehr zu zahlen - Marktwirtschaft eben.

    Für mich vorhersehbar und leider unabdingbar - möchte man die Premium Ladesäulen eher frei halten für die gut zahlenden Kunden ist das ggfls. die beste Regelmöglichkeit.

    Der Markt wird's richten und ich bin mir sicher, dass wird noch massiv teurer - wenn ich mir dann in 5..6 Jahren mein erstes viertüriges Elektromobil zulegen werde ( plane grade mir einen 540i mit Heckantrieb für die Firma zu holen ) hat sich das alles geregelt und ich hole mir ein Premiumpaket und zahle dann gerne mehr weil ich nicht warten will - Krethi und Plethi werden dann mit 150 k W laden un ich in 10 Minuten mit 800 kW fertig sein.

    Bis dahin fahre ich Verbrenner - ist aktuell preiswerter und da ich mir nie Neufahrzeug hole ist auch weniger CO2 Rucksack drauf.

    Mit Weitsicht und gesundem Menschenverstand kommt man sehr weit.

  8. Re: wusst ich's doch ;-)

    Autor: Plumpaquatsch 12.11.21 - 11:27

    mj schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > allgemein gibt es doch den aufschrei individualmobilität ist zu billig.
    > bis jetzt konnten alle die in der großstadt wohnen damit schreien macht si
    > teuer ohne das sie es betrifft.
    > jetzt betrifft es diese gruppe auch direkt, obwohl sie kein auto fahren
    >
    > ging ja um die allgemein höhren stromkosten

    Habe dich da falsch verstanden, dachte es geht in die diametral andere Richtung ;).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Linux Administrator (m/w/d)
    profiforms gmbh, Leonberg
  2. Anwendungsberater / Experte (m/w/d) für M365
    Mainova AG, Frankfurt am Main
  3. Innovations-Manager (m/w/d) für digitale Strategie in München
    Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München
  4. IT-Administrator (m/w/d) für Kommunikations- und Kollaborationslösungen
    Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de