Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektromobilität: Laden von…

Preise?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Preise?

    Autor: GenXRoad 25.05.18 - 11:23

    Also mir ist egal was es Kostet, ich habe eine Ladestromflatrate welche an allen Innogy Ladesäulen funktioniert, sowie an allen Tank & Rast Säulen, sowie ettlichen weiteren Betreibern...

  2. Re: Preise?

    Autor: mannzi 25.05.18 - 11:28

    Und wenn du keine solche flat hast oder bei einem nicht angebotenem Betreiber würde es dich vermutlich schon Interessieren, was du zu zahlen hast. Ganz abgesehen davon, dass es in Deutschland meines Wissens nach Pflicht ist solche Preise anzugeben. Oder ist es dir auch egal, das du für ne Tüte Milch plötzlich 10¤ gezahlt hast, weil irgendwer den Preis falsch eingetragen hat?

  3. Re: Preise?

    Autor: GenXRoad 25.05.18 - 12:15

    Also ich hab keinen Anbieter gefunden in meinem Umkreis der keine Flat hat, und sonst sind da auch die Preise angegebn wie 30cent Kw/h halt für jene die wenig laden müssen.

    Ich geh jeden tag ans ladegerät einzigster nachteil, ich bin auf 50A begrenzt über meine Flat

  4. Re: Preise?

    Autor: MovingWiki 25.05.18 - 12:27

    Hauptproblem an der Geschichte ist, dass ich gefühlt 100 Karten von den verschiedensten Anbietern brauche, um halbwegs überall bzw in größerem Gebiet eine Lademöglichkeit zu haben.

    Viele von den Säulen haben nicht einmal die Möglichkeit per EC/Kreditkarte (dass bar nicht immer geht seh ich ja noch ein) zu bezahlen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kratzer Automation AG, Unterschleißheim
  2. windeln.de, München
  3. Enertrag Aktiengesellschaft, Berlin
  4. SCHOTT Schweiz AG, St. Gallen (Schweiz)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,40€
  2. 4,99€
  3. 32,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

  1. Offene Prozessor-ISA: Wieso RISC-V sich durchsetzen wird
    Offene Prozessor-ISA
    Wieso RISC-V sich durchsetzen wird

    Die offene Befehlssatzarchitektur RISC-V erfreut sich dank ihrer Einfachheit und Effizienz bereits großer Beliebtheit im Bildungs- und Embedded-Segment, auch Nvidia sowie Western Digital nutzen sie. Mit der geplanten Vektor-Erweiterung werden sogar Supercomputer umsetzbar.

  2. Titan: Neuer Fido-Stick mit USB-C von Google
    Titan
    Neuer Fido-Stick mit USB-C von Google

    Google wechselt mit seinem neuen Titan-Sicherheitschlüssel zur Zwei-Faktor-Authentifizierung nicht nur den Anschluss auf USB-C, sondern auch den Hersteller. Die Firmware stammt jedoch weiterhin von Google selbst.

  3. Google: Stadia-Controller spielt anfangs nur mit Chromecast drahtlos
    Google
    Stadia-Controller spielt anfangs nur mit Chromecast drahtlos

    Mit dem Stadia-Controller drahtlos und auf vielen Geräten spielen - das ist zumindest zum Start des Cloud-Gaming-Dienstes Stadia laut Google noch nicht möglich. Das Unternehmen weist in einem Video auf weitere Einschränkungen hin.


  1. 12:00

  2. 11:58

  3. 11:47

  4. 11:15

  5. 10:58

  6. 10:31

  7. 10:12

  8. 08:55