1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektromobilität: Lidl baut Netz mit…

ist in anderen Ländern schon lange gang und gäbe

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ist in anderen Ländern schon lange gang und gäbe

    Autor: dogsch 12.03.19 - 09:19

    aber Deutschland hinkt so einigem hinterher

  2. Re: ist in anderen Ländern schon lange gang und gäbe

    Autor: DannySee 12.03.19 - 09:46

    Und wenns nach Kommentarspalten ginge würden wir zugunsten der Benzinschleudern noch weiter hinterherhinken. Dort wird mit uralt-Argumenten und Halbwahrheiten, manches kann man auch einfach Lüge nennen, von einschlägigen Klientel aggressiv gegen die Elektrifizierung gewettert.

    Die abstruseste Kombinaton finde ich "Verbrenner haben einen besseren Sound und mehr Emotion" und dann dazu noch irgendein random-Argument, dass Elektroautos viel umweltfeindlicher währen als Verbrenner. Also ob's den Leuten jemals vorher um das Umwelt-Thema gangen wäre.

  3. Re: ist in anderen Ländern schon lange gang und gäbe

    Autor: Kay_Ahnung 12.03.19 - 10:14

    dogsch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aber Deutschland hinkt so einigem hinterher

    Nein das gibts in Deutschland auch schon lange. In Deutschland gibt es heute auch schon über 15.000 Standorte mit Ladesäulen und über 43.000 Ladepunkte:
    https://www.goingelectric.de/stromtankstellen/statistik/Deutschland/

    Ikea und Kaufland haben auch schon ähnliche Programme:

    https://ecomento.de/2019/03/01/ab-maerz-kostenlose-elektroauto-ladestation-ikea-deutschland/
    https://edison.handelsblatt.com/erleben/kaufland-eroeffnet-100-ladestation/23946222.html

    Also Deutschland ist schon längst gut aufgestellt das merken die meisten nur nicht. Außerdem ist es trotzdem interessant wenn man bei Lidl einkauft und demnächst dann dort auch laden kann.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB-AST, Ilmenau
  2. Marc Cain GmbH, Bodelshausen
  3. WEINMANN Emergency Medical Technology GmbH & Co. KG, Hamburg
  4. Lidl Digital, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Crucial MX500 2TB für 162,93€, WD Black SN750 1TB PCIe-SSD für 110,92€, LG OLED55CX9LA...
  2. 178,07€ (inkl. 16% Direktabzug - Bestpreis!)
  3. (u. a. PSN Card 18 Euro [DE] - Playstation Network Guthaben für 15,49€, Football Manager 2021...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück