Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektromobilität: Londoner E-Taxi…

1,3-Liter-Dreizylinder-Benzinmotor als Range Extender, der Strom für Akku und Elektromotor liefert

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 1,3-Liter-Dreizylinder-Benzinmotor als Range Extender, der Strom für Akku und Elektromotor liefert

    Autor: deus-ex 19.01.18 - 09:44

    was ein Quatsch.

  2. Re: 1,3-Liter-Dreizylinder-Benzinmotor als Range Extender, der Strom für Akku und Elektromotor liefert

    Autor: ramboni 19.01.18 - 11:41

    deus-ex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > was ein Quatsch.


    Aus Sicht der Autoindustrie eben nicht :) der muss näHHmlich gewartet werden...

    -----
    Fefe zum Thema Werbung: http://blog.fefe.de/?ts=a97d6357

  3. Re: 1,3-Liter-Dreizylinder-Benzinmotor als Range Extender, der Strom für Akku und Elektromotor liefert

    Autor: Mixermachine 20.01.18 - 09:44

    deus-ex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > was ein Quatsch.


    Warum oO?
    Elektromotoren sind mittlerweile bei einer sehr hohen Effizienz.
    Der Verbrenner kann immer bei der optimalen Drehzahl und Auslastung gefahren werden.

    Ich denke das ist effizienter, als per Getriebe + Kupplung die Räder direkt anzutreiben

    Build nicer stuff

  4. 1.5 Liter Dreizylinder Benzinmotor

    Autor: M.P. 20.01.18 - 15:59

    Und immerhin ist es ein von Volvo extra für den Einsatz in Range-Extendern entwickelter Motor. Nutzbares Drehzahlband, gute Gasannahme usw müssen bei der Motor-Charakteristik nicht beachtet werden. Der Motor mus nur möglichst Effizient und Schadstoffarm bei seiner Nenndrehzahl einen Generator antreiben...

    Es hat übrigens 1.5 Liter Hubraum ...

    Volvo Engine Architecture I3 1.5



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.01.18 16:03 durch M.P..

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Aschaffenburg
  2. CCV Deutschland GmbH, Moers
  3. Johannes KIEHL KG, Odelzhausen
  4. DFN-CERT Services GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 5,55€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Paperino im Interview: "Am Ende ist es nicht so schwer, wie es aussieht"
Paperino im Interview
"Am Ende ist es nicht so schwer, wie es aussieht"
  1. Librem 5 Freies Linux-Smartphone wird größer und kantig
  2. Crosshelmet Motorradhelm mit Rückwärtskamera für Head-up-Display
  3. Light Phone 2 Das Mobiltelefon für Abschalter

A Way Out im Test: Knast-Koop mit tiefgründiger Story
A Way Out im Test
Knast-Koop mit tiefgründiger Story
  1. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
  2. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent
  3. Mobbing Sponsoren distanzieren sich von Bully Hunters

IMSI Privacy: 5G macht IMSI-Catcher wertlos
IMSI Privacy
5G macht IMSI-Catcher wertlos
  1. 5G Bundesnetzagentur wird Frequenzen auch lokal vergeben
  2. Bundesnetzagentur Frequenzen für 5G werden erst 2019 versteigert
  3. Mobilfunk Vodafone testet erste 5G-Smartphones in Düsseldorf

  1. Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich starkes Preisleistungsverhältnis
    Oneplus 6 im Test
    Neues Design, gleich starkes Preisleistungsverhältnis

    Das neue Oneplus 6 hat einen schnellen Prozessor, eine Dualkamera und ein großes Display - mit einer Einbuchtung am oberen Rand. Der Preis liegt wieder unter dem der meisten Konkurrenzgeräte. Das macht das Smartphone trotz fehlender Innovationen zu einem der aktuell interessantesten am Markt.

  2. Google Duplex: Weitere Details über Googles Anrufassistenten
    Google Duplex
    Weitere Details über Googles Anrufassistenten

    Es gibt weitere Details zu Google Duplex. Sobald Duplex einen Anruf durchführt, soll sich der Google Assistant als solcher identifizieren. Zudem wird der Anrufer darüber informiert, dass das Telefonat mitgeschnitten wird.

  3. Verhaltenskodex: Google verabschiedet sich von "Don't be evil"
    Verhaltenskodex
    Google verabschiedet sich von "Don't be evil"

    Google hat kürzlich das Motto "Don't be evil" aus seinem Verhaltenskodex entfernt. Es war nicht nur intern im Unternehmen umstritten. Immer wieder führte der Leitspruch "Sei nicht böse" zu hitzigen Debatten.


  1. 12:00

  2. 11:43

  3. 11:04

  4. 10:23

  5. 15:31

  6. 15:08

  7. 12:25

  8. 14:28